3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder-Kirsch-Cupcakes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 130 g Zucker
  • 160 g Butter oder Margarine
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgem.
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 60 g Stärke
  • 140 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 130 g Buttermilch
  • evtl. 3 EL Schokoladenstreusel
  • Für die Füllung:
  • 36 Sauerkirschen
  • 100 ml Sauerkirschsaft
  • ca. 15 g Speisestärke
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Kirschwasser
  • Für das Topping:
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 130 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kirschwasser
  • 1 P. Sahnesteif
  • 1/2 Belegkirsche, pro Cupcake
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 10 pulverisieren. Margarine, Vanillezucker und Salz zugeben und 2 Min./Stufe 4 schaumig rühren. Danach 1 Min./Stufe 4 einstellen und die Eier durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer geben. Zwischen der Zugabe sollten mind. 15 Sek. liegen, damit die Eier gründlich untergerührt werden. Mehl, Stärke, Backpulver, Kakao und Buttermilch zugeben und ca. 15-20 Sek./Stufe 3 unterheben. Evtl. mit dem Spatel mithelfen.

    Muffinform mit Papierförmchen auslegen und zu 2/3 mit dem Teig füllen.

    Im vorgeheizten Backofen ca. 23-25 Min. auf 175°C backen. Danach auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

    Die Sauerkirschen in den Mixtopf geben und 2 Sek./Stufe 4 hacken. Stärke mit dem Zucker und dem Saft anrühren. In einem Topf unter rühren aufkochen lassen und solange weiterrühren bis die Masse nicht mehr milchig ist. Die Kirschen und das Kirschwasser dazugeben und nochmals gründlich aufkochen lassen. Danach etwas abkühlen lassen.

    In der Zwischenzeit aus den Muffins oben einen Kegel ausschneiden. Dort die Kirschmasse einfüllen bis die Aushöhlung jeweils voll ist.

    Den Frischkäse mit dem Butter und dem Puderzucker kurz mit dem Handrührgerät verrühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Kirschwasser unterrühren und Sahnesteif ebenfalls unterrühren. Im Kühlschrank absteifen lassen.

    Mit dem Spritzbeutel mit Rundlochtülle einen Cremetuff aufspritzen und mit der Belegkirsche verziehren.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo   Habe die cupcakes

    Verfasst von Mehlfee am 28. September 2015 - 22:59.

    Hallo

     

    Habe die cupcakes jetzt schon öfter gebacken. Das erste mal mit dem topping nach Rezept, War mir aber zu süß und schmeckte uns allen nicht. Jetzt schlag ich ein Becher sahne mit sahnesteif und vanillezucker und hab somit fast ne "orginale" schwarzwälder... vielen dank für die tolle Idee und das Rezept. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker Für mich wars

    Verfasst von SelinaliebtSchweden am 4. April 2015 - 17:31.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.) Für mich wars viel zu viel Topping, aber das macht ja nichts, hab aus den ausgeschnittenen Kegeln und den Resten von Füllung und Topping ein "Anticupcake" gemacht und selbst gefuttert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab die gestern

    Verfasst von natilie am 20. Januar 2015 - 22:53.

    Ich hab die gestern nachmittag gebacken für den Geburtstag meiner Freundin. Die waren super lecker und frisch. Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe MaxiMutti, ich habe

    Verfasst von Chrissiemama am 5. Januar 2015 - 10:56.

    Liebe MaxiMutti,

    ich habe dein Rezept am Wochenende getestet und wir fanden es alle sehr, sehr lecker! Ich habe daher dein Rezept mit einem Link hierher auf meine Facebook Seite "Mein GenussReich" eingestellt! tmrc_emoticons.-)

    Du kannst den Bericht dazu hier finden: https://www.facebook.com/pages/Mein-GenussReich/296145520577064

    Vielen Dank für dein tolles Rezept! <3

    LG Christina

    Wenn du deinem Herzen folgst und deinen Verstand gebrauchst, kannst du gar nicht irren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach spitze! Meine Tochter

    Verfasst von hsscholz am 19. Juli 2014 - 19:01.

    Einfach spitze!

    Meine Tochter hat diese Cupcakes für den Geburtstag meines Vaters gemacht und wir sind begeistert! Die Kirschmasse macht die Cupcakes schön saftig und das Topping macht sie frisch. Perfekt für diese heißen Tage. Außerdem sind Cupcakes praktisch, weil man sie leicht in die Hand nehmen kann und gut abbeißen kann. 

    Wir werden diese Cupcakes auf jeden Fall noch einmal machen. Nächstes Mal vielleicht mit anderen Früchten :P 

    Sehr zu empfehlen und der Renner auf Geburtstagen oder zwischendurch. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne !!! * * * * *

    Verfasst von mietze3 am 6. März 2011 - 12:25.

    Hallo Maxismutti, haben das Rezept nachgebacken. Super!!! Die Muffins habe ich mit einem "Apfelkugelmacher" ausgehöhlt, haben aber das ganze Glas Sauerkirschen genommen, denn wir haben den "Abfall" von den Muffins in eine Schüssel, die restlichen angedickten Sauerkirschen obendrauf, noch nen Rest vom Topping dazu und..... fertig war ein super toller Nachtisch!!

    5 Sternchen sind eigentlich zu wenig für dieses tolle Rezept!! tmrc_emoticons.)

    Schönen Sonntag noch   wünscht mietze3

    LG mietze3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 36 Kirschen

    Verfasst von Maxismutti am 26. Februar 2011 - 13:36.

    Hallo Köchin68,

    ich nehme 36 Kirschen aus dem Glas, das sind 3 Stück pro Cupcake. Da die Küchlein ja relativ klein sind, paßt dort nicht wirklich viel mehr rein. Aber ich denke man kann auch ein paar mehr nehmen. Habe es halt ausprobiert und befunden, daß 3 Kirschen genau richtig pro Törtchen sind.

    Aber wie gesagt, jeder nach seinem eigenen Gusto.

     

    LG Maxismutti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 36 Kirschen

    Verfasst von Köchin68 am 22. Februar 2011 - 21:29.

    Hallo, das hört sich ja lecker an, aber nimmst du frische Kirschen? Oder warum genau 36? gibt´s dafür einen Grund? Ich hätte jetzt ein Glas Kirschen genommen und den Saft abgemessen. Aber ich werd´s auf jeden Fall probieren.

    lg Jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW !!

    Verfasst von Maxismutti am 22. Februar 2011 - 21:06.

    Hallo SabrinaP,

    die sehen ja echt super aus. Freut mich, daß das nachbacken trotz der unvollständigen Rezeptangaben geklappt hat. Guten Appetit noch weiterhin.

     

    LG Maxismutti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke für´s

    Verfasst von SabrinaP am 22. Februar 2011 - 11:52.

    Hallo,

    danke für´s nachtragen. Hab die Cupcakes am Wochenende trotzdem schon ausprobiert und es hat alles super geklappt. Tolles Rezept kam super bei allen an. Und lässt man den Alkohol weg hat man mal wieder ne neue fruchtige Variante für die Kinder!!!

    Hab hier noch ein Foto von meinem Erfolg!

    Grüßle SabrinaP

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept bearbeitet

    Verfasst von Maxismutti am 22. Februar 2011 - 01:45.

    Hallo SabrinaP,

    sorry, hatte ich doch tatsächlich vergessen, die Stärkemenge anzugeben.

    Habe ich hiermit korrigiert. Hoffe daß das nachbacken jetzt kein Problem mehr ist.

     

    LG Maxismutti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bilder gefunden

    Verfasst von Maxismutti am 22. Februar 2011 - 01:43.

    Hallo asmasu,

    hab die Bilder die ich gemacht hatte jetzt endlich wiedergefunden und eingestellt.

    Hoffe diese helfen das ganze etwas zu verdeutlichen.

     

    LG Maxismutti

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage?

    Verfasst von SabrinaP am 17. Februar 2011 - 21:33.

    Hallo,
    Also erstmal das Rezept hört sich super lecker an. Ich würde es auch gerne gleich mal ausprobieren hab aber bei der Füllung ein Problem du schreibst man soll den Kirschsaft mit der Stärke verrühren, in der Zutatenliste fehlen aber die Angaben das und wieviel Stärke man nehmen soll. Machst du das nach Gefühl?
    Über einen kleinen Tipp würde ich mich freuen.
    Grüßle S.P.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Foto

    Verfasst von asmasu am 13. November 2010 - 13:57.

    hört sich lecker an - das Foto ist auch tollZur besseren Vorstellung würde ich mich auch über ein Foto mit dem herausgeschnittenen Kegel für die Füllung freuen.Ich werde es auf jeden ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können