3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder Kirschtorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bisquitboden:
  • 5 Eier
  • 140 g Zucker
  • 120 g Mehl
  • 140 g Kouvertüre
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Mürbteigboden:
  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • 1 Eigelb
  • Füllung:
  • 2 Gläser Sauerkirschen, ca. 700g
  • 4 EL Stärke
  • 100 g Kirschwasser
  • 2 EL (Puder)zucker
  • 800 g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g Schokoraspeln
  • 16 Belegkirschen
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Bisquitboden:

    Schmetterlin einsetzen. Eier und Zucker in den Closed lid und 2 min/ 50°C/ Stufe 4. Danach 3 Minuten/ Stufe 4. Etwas Butter (ca. 50g)  zugeben und nochmals 2 Minuten/Stufe 4.

    Masse umfüllen und zur Seite stellen. Kouvertüre bei 50°C/Stufe 2/3-4 min schmelzen. Eiermasse zugeben und ca. 20sek/Stufe 2 vermengen. Mehl und Backpulver dazu sieben und 10-20 sek/ Stufe 2 unterheben.

    In eine Springform ( 28cm) und 15-20 min. bei 175°C backen( vorgeheizter Ofen). Auskühlen lassen und den kalten Boden 1X waagrecht durchschneiden.

     

    Mürbteig:

    Alle Zutaten in den Closed lid und 40 sek/ Stue 4. Den Teig rund auswellen oder in die Form drücken (keinen Rand hochziehen tmrc_emoticons.-)), ebenfalls in eine 28cm Springform, mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen 20 min bei 180°C backen.

    Füllung:

    Die Sauerkirschen in ein Sieb abtropfen und den Saft auffangen.

    500g  Kirschsaft mit der Stärke und dem Zucker in den Closed lid und 5 min/ 100°C/ Stufe 3 einkochen. 50g Kirschwasser zugeben, kurz Stufe 3 und in einer Schüssel die Kirschen (einige zum verzieren aufheben) und die eingekochte Masse mischen. Abkühlen lassen.

    Rühreinsatz einsetzten. Jeweils 400g Sahne, 1 Päckchen Sahnesteif und 1 Päckchen Vanillezucker auf Stufe 3 bei Sichtkontakt steif schlagen. Ca. 2-3 Minuten. In den Kühlschrank stellen.

    Den Mürbteig auf eine Tortenplatte legen und mit der Kirschsoße bestreichen. Etwas Sahne darauf verteilen (wird evtl. rosa). Dann die Hälfte der Kirschmasse darauf verteilen.

    Einen Bisquitboden darauf geben und diesen mit  Kirschwasser beträufeln. Nun mit ca. 300g der Sahne bestreichen und die zweite Hälfte der eingekochten Kirschmischung auf den Boden geben. Den zweiten Bisquitboden darauflegen, beträufeln mit Kirschwasser und die gesamte Torte mit der restlichen Sahne bestreichen. Die gesamte Torte mit Schokoraspeln besträuen und mit Kirschen verzieren.

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die Torte für meinen

    Verfasst von Diana-1977 am 15. April 2016 - 08:48.

    Ich habe die Torte für meinen Sohn zum Geburtstag gemacht und sie ist super angekommen!! Sehr lecker und nicht soooo süß. 

    Ich werde die bestimmt noch öfter machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin gerade dabei

    Verfasst von RFranke am 9. April 2013 - 11:46.

    Hallo, ich bin gerade dabei Deine Schwarzwälder Kirschtorte zu backen der Boden ist schon fast fertig ist echt super. Love Love

    LG Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können