3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sonnenblumenkernkekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Dinkel schroten und umfüllen 200 g Margarine 150 g Zucker etwas Vanillezucker 2 Eier 1 Prise Salz 200 g Roggenmehl Type 997 oder 1150 100 g Sonnenblumenkerne wer will noch 100 g Rosinen zum wälzen der Kekse noch Sonnenblumenkerne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Dinkel schroten und umfüllen.


    Fett, Zuccker,Eier schaumig schlagen ca.20sec. Stufe 4-5


    Mehl, Sonnenblumenkerne u. Rosinen unterkneten linkslauf ca.20sec.


    mit den Händen kleine Kugeln formen,und flach in Sonnenblumenkerne drücken


    und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


    Im vorgeheizten Backofen bei 200° ca.10min backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute morgen habe ich die

    Verfasst von tomamaho am 21. August 2013 - 18:22.

    Heute morgen habe ich die leckeren Keckse gebacken und muss sie vor meinen Kinder verstecken, sonst sind heute Abend keine mehr übrig...! 

    Allerdings habe ich die Zuckermenge auf 100 Gramm reduziert und finde es immer noch ausreichend süß. Das Formen mit den Händen ging nicht so gut, so dass ich mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf`s Blech gesetzt habe. Sieht vielleicht nicht so schön aus, schmeckt aber trotzdem erstklassig!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So,jetzt bin ich endlich dazu

    Verfasst von bodie37 am 21. Oktober 2011 - 14:55.

    So,jetzt bin ich endlich dazu gekommen die Kekse zu backen. mmmh, naja, nicht so wirklich! Glasses

    Kugeln konnte ich keine formen, war viel zu fettig der Teig und beim Backen sind sie total auseinandergelaufen....komisch... Beim Aufräumen war mir klar warum. Neben dem TM stand noch das Roggenmehl, was noch hätte rein sollen!!!!! tmrc_emoticons.8)

    Nun gut, wegschmeißen muss ich sie nicht, man kann sie essen, schmecken aber sicher anders wie sie sollten. Also bald mal noch einen Versuch starten! tmrc_emoticons.;)

    [[wysiwyg_imageupload:192:]]

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was heißt denn hier

    Verfasst von bodie37 am 5. September 2011 - 10:21.

    Was heißt denn hier "schroten"? Stufe 10 - 30 sek? 1min? Wie macht Ihr das so?

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, habe Sterne vergeben,

    Verfasst von bodie37 am 3. September 2011 - 17:14.

    Sorry, habe Sterne vergeben, dabei sind es die flaschen Kekse! Hatte andere gemacht, die hier noch nicht. Aber da 1. andere sie schon gelobt haben, aber nicht bewerteten, ist das wohl ok. Und 2. werde ich die auch mal machen, dann habe ich die Bewertung schon! tmrc_emoticons.;)  Hören sich nämlich auch lecker an, habe nur keine Sonnenblumenkerne mehr!

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo habe sie erst gestern

    Verfasst von bibi72 am 2. November 2010 - 14:56.

     Hallo habe sie erst gestern wieder gebacken ich bin ständig am naschen mir schmecken sie selber soo... gut. Danke für dein Kommentar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz köstlich, danke für das

    Verfasst von Heidi54 am 31. Oktober 2010 - 16:36.

    Ganz köstlich, danke für das schöne Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht bestimmt auch,ich finde

    Verfasst von bibi72 am 8. Oktober 2010 - 11:29.

    Geht bestimmt auch,ich finde das geschrotete besser, ist kerniger

    probiers einfach aus, weil viel falschmachen kann mann nicht ,dann einfach etwas mehr Mehl könnte ich mir vorstellen     Lieber Gruß Bibi72

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dinkel

    Verfasst von Kochsuse am 2. Oktober 2010 - 20:16.

    Hallo bibi72,

    anstatt den Dinkel zu schroten, kann man da auch gleich Dinkelmehl verwenden.

    LG Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kann mich dem auch

    Verfasst von bollibuh am 18. November 2009 - 17:25.

    Big Smile Ich kann mich dem auch anschließen, meine Tochter ist total begeistert und Ihre Klassenkameraden auch.


    Werde die Kekse jetz wohl öfter machen.


    Vielen dank für das tolle und schelle Keksrezept.


    Gruß


    Love Bollibuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Irre lecker !! Ich kann mich

    Verfasst von lupi24 am 6. November 2009 - 21:06.

    Irre lecker !!


    Ich kann mich Conny nur anschließen.


    Danke für das Rezept !!


    Tatjana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! ;o)

    Verfasst von confeli am 6. November 2009 - 13:30.

    Gerade habe ich das 2. Blech der Kekse im Ofen, das erste ist schon abgekühlt und fast leer gegessen.....tmrc_emoticons.)  Ein ganz tolles, schnelles und einfaches Rezept und dabei noch gesund! Ich habe es ohne Rosinen gemacht und statt mit normalem Roggenmehl mit Roggenvollkornmehl. Meine Kinder lieben Sonnenblumenkerne und können nicht genug davon bekommen.....Vielen Dank für das tolle Rezept!Cooking 7


    Liebe Grüße


    Conny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können