3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Streuseltaler / Streuselteilchen / Streuselschnecke wie vom Bäcker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Teig

  • 1 Pck. Hefe (frisch)
  • 170 Gramm Milch
  • 40 Gramm Butter
  • 80 Gramm Zucker
  • 550 Gramm Dinkelmehl, Typ 630
  • 10 Gramm Salz
  • 25 Gramm Speisestärke
  • 1 Ei

Streusel

  • 400 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 150 g Zucker
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 200 g kalte Butter

Zuckerguss

  • 300 g Puderzucker
  • 30 g Zitronensaft
  • 30 g Wasser
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1.  

    Liebe Community, vielen Dank für eure vielen konstruktiven Kommentare. Ich habe viele davon in das Rezept eingearbeitet und es am 12.08.2016 aktualisiert.

     

     

    Hefe, Milch, Butter (in kleinen Stücken) und Zucker in den Closed lid geben und auf 40°C, Stufe 2 für 2:30 Minuten verrühren. 

     

    Mehl, Stärke, Salz und Ei zugeben und 10 Min. beiDough mode kneten. Sollte der Teig zu  zäh für den Motor  werden, gebt einfach noch etwas Mehl dazu und weiter geht's.

     

    Nun den Teig in eine Schüssel umfüllen und ca. 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

     

    Teig in 24  gleichgroße Stücke teilen  und zu flachen runden Talern ausrollen (ca. 0,5 cm dick). Pro Taler müssten es etwa 40-45 g Teig sein.

     

    Fladen auf eine Backblech mit Backpapier legen und noch mal 10 Min. gehen lassen.

     

    In der Zwischenzeit die Streusel machen. Dazu alle Zutaten in den Closed lid geben und 10 sec. bei Stufe 6 mixen. In eine Schüssel umfüllen und mit der Hand zu etwas größeren Streuseln zusammendrücken. 

     

    Die aufgegangenen Taler mit etwas Milch bestreichen und die Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Pro Taler sind es ca. 32 g Streusel

     

    Nun die Taler für 15- 20 Min. bei 170°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen backen. Die Taler sollten möglichst noch nicht braun werden.

     

    Nach der Backzeit die Streuseltaler auskühlen lassen.

     

    Für den Zuckerguss Puderzucker, Zitronensaft und Wasser in einer Schüssel klumpenfrei verrühren und gleichmäßig im Gittermuster über die Taler geben (ca. 3/4 Esslöffel pro Taler).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Testen und bewerten Sie auch gern meine anderen Rezepte:

//www.rezeptwelt.de/user/425998/myrecipes/all

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker... finden sie sogar besser wie die...

    Verfasst von G.Kroetz am 26. Januar 2018 - 05:43.

    Super lecker... finden sie sogar besser wie die vom Kamps. Vielen Dank fürs reinstellen..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gummilocke:Leider werden meine Sterne nicht...

    Verfasst von gummilocke am 24. September 2017 - 13:59.

    gummilocke:Leider werden meine Sterne nicht gespeichert. Merkwürdig Sad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf Anhieb geklappt. Die Familie ist begeistert....

    Verfasst von gummilocke am 24. September 2017 - 13:57.

    Auf Anhieb geklappt. Die Familie ist begeistert. Die Teile sind echt wie vom Bäcker. Allerdings haben wir lieber ein 12 große Streuseltaler gemacht. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept. Lecker und leicht gemacht.

    Verfasst von Gute Butter am 5. Juli 2017 - 17:12.

    Klasse Rezept. Lecker und leicht gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist der Knaller... Habe es noch mit...

    Verfasst von AlexandraWald am 30. Juni 2017 - 20:38.

    Das Rezept ist der Knaller... Habe es noch mit Johannisbeeren aus meinem Garten verfeinert...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmhhh 😋...

    Verfasst von Yeyase am 4. April 2017 - 20:44.

    Mmhhh 😋
    Sehr leckeres Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Ich habe nur das halbe Rezept...

    Verfasst von fuchsmemo1 am 18. September 2016 - 17:47.

    Sehr, sehr lecker! Ich habe nur das halbe Rezept gemacht, hat super geklappt, gibt es auf jeden Fall öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, tolles Rezept

    Verfasst von Conni333 am 20. August 2016 - 17:55.

    Sehr lecker, tolles Rezept tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe diese Streuseltaler

    Verfasst von hasret02 am 9. August 2016 - 12:20.

    [[wysiwyg_imageupload:25704:]]ich habe diese Streuseltaler nachgebacken, ebenfalls kein Dinkelmehl zuhause gehabt, also stinknormales Mehl benutzt. Ich muss sagen, dass Sie gut schmecken. Ich habe in die Streusel ein bisschen Zimt reingemischt und habe eine Vartiante mit Johannisbeeren und eine Variante nur mit Streuseln gemacht.

    Das nächste Mal würde ich den Teig in 24 Stücke teilen. Bei den Streuseln hatte ich auch das Problem, dass ich nochmal die Portion machen musste.

     

    Anbei Foto.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres Rezept,

    Verfasst von Frau Teufel am 4. August 2016 - 13:44.

    Ein sehr leckeres Rezept, vielen Dank.

    Ich werde es sicher wieder backen, allerdings schließe ich mich den Vorschreibern an und werde auch weniger Salz nehmen als angegeben.

    Bei den Streuseln habe ich aufgrund der Kommentare die doppelte Menge genommen, das war etwas viel, beim nächsten Mal probiere ich es mit der 1,5fachen Menge.

    Da ich kein Dinkelmehl hatte, habe ich mit Weizenmehl gebacken.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Soooooo lecker...schmecken

    Verfasst von Schlemmermaus78 am 22. Juli 2016 - 22:38.

    Soooooo lecker...schmecken wie von meinem Lieblingsbäcker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, besonders mit

    Verfasst von Schwarzwaldmaidli am 26. Juni 2016 - 23:47.

    Sehr lecker, besonders mit Obst unter den Streuseln!

    Ich hab Rhabarberstücke und rote Johannisbeeren auf dem Teig verteilt und dann die Streusel drübergegeben. Die Mischung von saftigem, säuerlichem Obst und süßen Streuseln ist super. Die Streuselteilchen sehen auch optisch prima aus, ideal für Gäste oder fürs Büro. Das Salz hab ich allerdings komplett weggelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig lecker auch mit

    Verfasst von Wolkenlos-tk am 23. Juni 2016 - 22:47.

    Richtig lecker auch mit Rhabarber, allerdings hat sich dadurch die Backzeit bei mir um ca. 5 Minuten verlängert  tmrc_emoticons.)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leeecker danke für

    Verfasst von done6863 am 19. Juni 2016 - 22:57.

    Super leeecker danke für dieses doch einfach Rezept  tmrc_emoticons.)

    Würde 10 Sterne geben, wenn möglich Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, die sind ja

    Verfasst von duni30 am 19. Juni 2016 - 20:40.

    Wow, die sind ja superlecker!!!

    Werde nur das nächste mal das Salz auf 10gr reduzieren, 15gr waren mir etwas zuviel.

    Und ich werde wie unter mir weeanja schon berichtet hat, dünner ausrollen und mehr Streusel nehmen.

    Selbst mein Freund, der kaum süßes ißt, meinte, die sind ja wie vom Bäcker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Um den typischen

    Verfasst von weeanja am 19. Juni 2016 - 20:15.

    Sehr lecker! Um den typischen "Kamps Streuseltaler" zu erreichen, werde ich den Teig beim nächsten Mal noch dünner ausrollen und die Streuselmenge verdoppelt und dabei mehr Butter nehmen. Aber auch so wie hier gebacken schmeckt er lecker und saftig!

    übrigens: funktioniert auch mit Umluft. Wobei 150 Grad (ich hatte 160) gelangt hätten und die Backzeit war so leicht verkürzt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker ! Ein tolles

    Verfasst von susiemelody am 19. Juni 2016 - 01:29.

    Echt lecker ! Ein tolles Rezept!

    Wird es sicher öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat das schon mal jemand mit

    Verfasst von weeanja am 18. Juni 2016 - 18:53.

    Hat das schon mal jemand mit Umluft gemacht? Ich habe 2 Bleche mit Talern...

    Ich teste jetzt mal Umluft 160 Grad. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, hat prima

    Verfasst von Marlon2011 am 13. Juni 2016 - 15:35.

    Tolles Rezept, hat prima funktioniert und alle begeistert. Hab unter den Streußeln noch ein bisschen Rhabarber verteilt und das ganze noch etwas fruchtig gemacht. Echt klasse und mind. 5 Sterne wert! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker. Danke ! Liebe

    Verfasst von schneckchen79 am 6. Juni 2016 - 21:02.

    Total lecker. Danke !

    Liebe Grüsse schneckchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr gut funktioniert und

    Verfasst von Nane79 am 5. Juni 2016 - 19:12.

    Hat sehr gut funktioniert und lecker geschmeckt. Da kein Dinkelmehl im Haus war habe ich Standard-Mehl verwendet. Gibt es bei uns wieder!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, schmeckt

    Verfasst von chre1721 am 1. Juni 2016 - 22:30.

    Super Rezept, schmeckt lecker. Jetzt brauche ich keinen Bäcker mehr. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Teig war einfach und

    Verfasst von Andreyana am 16. April 2016 - 20:19.

    Der Teig war einfach und schnell zuzubereiten. Dazwischen hat der TM schon etwas gekämpft, wie im Rezept beschrieben, ich habe etwas Mehl dazu, daran ging es wieder. Ob es wirklich sein muss,dass der Teig 10 Minuten geknetet wird??? Egal,  ich hab es gemacht und er ging super aus dem Topf und nach dem Gehen war er wunderbar zu verarbeiten.

    Streusel und Guss auch super.

    Und die Gäste haben nicht geglaubt, dass ich die Taler selbst gemacht habe...

    Sehr lecker, wird wieder gemacht!

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gebacken wunderbar

    Verfasst von ursi09 am 11. April 2016 - 18:33.

    Gerade gebacken wunderbar geworden, beim nächsten Mal eventuell etwas weniger Zucker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte die Sterne vergessen

    Verfasst von Kara2505 am 30. März 2016 - 11:02.

    Hatte die Sterne vergessen anzutippen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker, danke! 5

    Verfasst von Kara2505 am 30. März 2016 - 11:02.

    Super super lecker, danke! 5 Sterne von mir 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können