3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tiroler Nusskuchen (auch als Muffins)


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Das wird gebraucht .....

  • 125 g ganze Haselnüsse
  • 125 g ganze Haselnüsse (noch mal)
  • 6 Eiweiß
  • 200 g weiche Butter
  • 140 g Zucker
  • 6 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 200 g Schokoladenraspel
  • Kuvertüre (wer mag)
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1.     125 g Haselnüsse in den Closed lid wiegen ....

  2.     .... 2 - 3 Sek. / St. 5 - 6 hacken und umfüllen (je nach dem, wie knackig man es haben möchte).

  3.     Noch mal 125 g Haselnüsse in den Closed lid wiegen, 5 Sek. / St. 7 mahlen und zu den gehackten Nüssen geben.

  4.     Eine Guglhupfform einfetten.

  5.     6 Eiweiße mit dem Handmixer steif schlagen. Das geht natürlich auch im Closed lid, aber den müsste ich spülen, damit er fettfrei ist. Und umfüllen muss ich sowieso.....

  6.     Den Herd auf 190 °C O-/U-Hitze oder 170 °C Umluft vorheizen.

  7. Teig
  8.     Butter und Zucker in den Closed lid wiegen ....

  9.     ..... und 1 Min. / St. 4 rühren. Die Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

  10.     Den Closed lid 2 Min. / St. 4 einstellen und während der Rührzeit die Eigelbe nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben..

  11.     Mehl, Backpulver, gehackte und gemahlene Nüsse, Zitronenschale und Zimt hinzufügen und 10 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 3 mithilfe des Spatels unterrühren.

  12.     Den Eischnee hinzufügen ....

  13.     .... und 30 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 3 mithilfe des Spatels unterheben.

  14.     Die Masse noch mal von Hand gründlich mit dem Spatel bis zum Topfboden durchmischen.

  15.     Die Schokoladenraspeln zugeben und 10 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 3 mithilfe des Spatels unterheben. Die Masse ebenfalls mit dem Spatel von Hand noch mal gründlich vermischen.

  16.     Den Teig in die Guglhupfform füllen ....

  17.     und im heißen Ofen ca. 55 - 60 Minuten backen.

    Wer mag, bestreicht den Kuchen noch mit Kuvertüre.

10
11

Tipp

Man kann den Teig auch als Muffins backen. Dann beträgt die Backzeit ca. 25 Minuten. Wer mag, kann die Muffins vor dem Backen noch mit grob gehackten Walnüssen bestreuen und später mit Kuvertüre besprenkeln.

Die Schokoladenraspel kann man auch selbst im Closed lid herstellen: Schokolade in Stücken 4-5 Sek. bei St. 7 zerkleinern.

Anstelle der Haselnüsse kann man z. B. auch Mandeln oder Walnüsse verwenden.

Der Kuchen oder die Muffins schmecken auch gut, wenn sie ein bis zwei Tage im Kühlrschrank durchziehen können.

Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Chefkoch und ist von der Userin BINE66 - vielen Dank dafür tmrc_emoticons.-). Hier wurden allerdings 250 g Zucker verwendet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 24. Oktober 2016 - 14:09.

    Hallo zusammen,

    das Moderationsteam hat jetzt auf meine Anfrage wegen der Sternenvergabe wie folgt geantwortet:

    "Die Rezeptwelt ist für die neusten Versionen der beiden gängigsten Browser (Internet Explorer und Firefox) optimiert. Bei anderen Browsern oder mobilen Endgeräten kann es möglicherweise zu Kompatibilitäts- und Anzeigeproblemen kommen. Hier sollten dann die User, die ihre Bewertung nicht wie gewünscht abgeben konnten, mal versuchen, ob das Problem auch mit einem anderen Browser, oder wenn sie ein mobiles Endgerät benutzen, auch mit einem PC oder Mac auftritt.

    Wir haben uns dein Problem angeschaut und können den geschilderten Fehler nicht nachvollziehen. Es war uns in deinen Beispielen möglich, eine Bewertung mit einem Kommentar und 5 Sternen zu vergeben. Zur Sicherheit leiten wir deine Anfrage aber noch einmal weiter."

    Vielleicht hast du ja Zeit und Lust, die Rezeptwelt mal mit einem anderen Browser zu öffnen. Eventuell klappt es dann richtig... Liebe Güße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Iris39 hat geschrieben:...

    Verfasst von sabri am 21. Oktober 2016 - 15:54.

    Iris39 hat geschrieben:
    Wirklich ein ausgezeichneter Kuchen! Ich habe je 100g Vollmilch- und Zartbitterschokolade im Mixtopf geraspelt. Die Zitronenschale habe ich weggelassen, ich finde, das passt nicht so gut. Von mir fünf Sterne, leider kann ich nur vier anklicken.


    Hallo Iris39,

    es freit mich, dass dir dieser Kuchen so gut schmeckt. Ja, das Problem mit der Sternenvergabe habe ich schon vor einem Monat an das Moderatenteam gemeldet, aber leider immer noch keine Antwort erhalten tmrc_emoticons.-(. Vielen Dank aber für deine Sterne und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich ein ausgezeichneter Kuchen! Ich habe je...

    Verfasst von Iris39 am 19. Oktober 2016 - 16:42.

    Wirklich ein ausgezeichneter Kuchen! Ich habe je 100g Vollmilch- und Zartbitterschokolade im Mixtopf geraspelt. Die Zitronenschale habe ich weggelassen, ich finde, das passt nicht so gut. Von mir fünf Sterne, leider kann ich nur vier anklicken.

    Iris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:16.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bobazele, schön, dass

    Verfasst von sabri am 18. Januar 2015 - 12:19.

    Hallo bobazele,

    schön, dass dir dieser Kuchen schmeckt tmrc_emoticons.-). Ich habe die Kuvertüre jetzt auch noch mit in die Zutatenliste aufgenommen. Vielen Dank für deine Sterne und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und schön

    Verfasst von bobazele am 17. Januar 2015 - 23:14.

    Super lecker und schön saftig! Schmeckt auch prima mit einer Vollmilch Schokoladenglasur

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo chrismueller693, danke

    Verfasst von sabri am 5. Januar 2015 - 21:05.

    Hallo chrismueller693,

    danke für deinen netten Kommentar. Stimmt, Rum passt bestimmt auch gut tmrc_emoticons.-). Versuche ich beim nächsten Mal. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diesen Kuchen mache ich schon

    Verfasst von chrismueller693 am 5. Januar 2015 - 17:55.

    Diesen Kuchen mache ich schon lange , wir finden der schmeckt erst nach 2 Tagen so richtig gut,zu Festen bekommt der Tiroler Nusskuchen noch eine Schokoglasur ,und wenn keine Kinder mitessen kommt noch 1 Schnapsglas Rum in den Teig .

    Klasse 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können