3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Un kurabiye - türkische Mehlkekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Teig

  • 250 g Butter
  • 100 g Öl
  • 80 g Puderzucker
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Mehl
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid abwiegen und ca. 2 min / Stufe 4 rühren. Evtl. etwa 1-2 min noch im Dough mode Modus fertig kneten. 

    Anschliessend kleine Kugeln formen, etwas platt drücken und mit einer Gabel Rillen eindrücken.

    Wer eine Tupper Multipresse besitzt kann viereckige Kekse zaubern, wie ich auf den Fotos.

    20 min. 170 grad

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept ausprobiert. ...

    Verfasst von de_mirro am 9. Oktober 2017 - 17:29.

    Habe das Rezept ausprobiert.
    Schmeckt wie frisch vom Becker, sagt mein Mann.

    Danke für das tolle Rezept.......

    Mfg...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diese Kekes letzte

    Verfasst von Kowuh am 18. Juli 2015 - 12:51.

    Ich habe diese Kekes letzte Tage gebacken und um 1TL Mahlep (Steinweichsel/Felsenkirsche) ergänzt.

    Meine türkische Kollegin war ganz begeistert.

    Wirklich ein tolles Rezept.

    VlG Kowuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich gerade festgestellt,

    Verfasst von Kochsuse am 6. Juli 2015 - 21:35.

    Habe ich gerade festgestellt, dass ich noch keine Sterne verteilt habe. Die sind wirklich klasse und schmecken echt wie in der Türkei. Danke fürs Eisntellen tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles Rezept. Die

    Verfasst von howard46 am 6. Juli 2015 - 12:27.

    Ganz tolles Rezept. Die schmecken wirklich wie in der Türkei.

    Danke für's Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Genial, danke. Werde ich

    Verfasst von Kochsuse am 7. Mai 2015 - 16:04.

    Genial, danke. Werde ich nächste Woche sofort backen. die waren nämlich klasse tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochsuse, ja genau die

    Verfasst von equadrat am 7. Mai 2015 - 15:55.

    Hallo Kochsuse,

    ja genau die sind das.

    LG equadrat

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sind das die ganz sandigen

    Verfasst von Kochsuse am 6. Mai 2015 - 21:57.

    Sind das die ganz sandigen Kekse, die auf der Zunge vergehen?. Wir waren letztes Jahr in der Türkei und haben solche Kekse gegessen und die waren absolut klasse.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können