3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Käsekuchen nach Tante Gertrud - Dieser Käsekuchen fällt nicht zusammen und schmeckt prima!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Portion/en

  • Für den Teig:
  • 330 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 130 g Butter, oder Margarine
  • 2 Ei(er) (M)
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpulver
  • Für die Füllung:
  • 1 kg Magerquark
  • 150-200 g Zucker
  • 2 Pck. Puddingpulver, Vanille zum Kochen
  • 100 ml Öl (Sonnenblumenöl)
  • 600 ml Milch
  • 4 Ei(er)
  • evtl. Zitronenschale, abgeriebene, oder Rum-Aroma (für Quarkmasse)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Aus den Teigzutaten einen Knetteig herstellen und diesen gleichmäßig in einer Springform verteilen und bis an den Rand hochziehen.

    Der Knetteig geht gaaaanz einfach. Alle Zutaten für den Knetteig in den Mixtopf, auf Stufe 4 - 5 ca. 1 Min. laufen lassen. Fertig. Es soll eine homogene Masse sein. Ist sie zu weich, schütt ich noch ein bißchen Mehl hinzu, dreh nochmal auf 4 - 5, das wars mehr nicht. Die Zutaten für die Füllung wie folgt in den Closed lid geben: Bis auf den Quark alles in den Closed lid hinein und auf Stufe 4/ca. 1 Min, eine homogene Masse entstehen lassen. Dann den ganzen Quark hinein - keine Angst, passt genau. Jetzt auf Stufe 3 bis 4 ca 1 Min. mischen. Fertig. Zuckermenge nach belieben.

    Die Quarkmasse (Achtung, sie ist dünnflüssig!) in die mit dem Teig ausgekleidete Form füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 175 Grad) gut eine Stunde backen. Bitte den Kuchen beobachten und wenn er anfängt Golden zu werden, mit ALUFOLIE unbedingt abdecken. Sonst wird er oben schwarz. Achtung: Den Kuchen erst nach dem völligen Erkalten aus der Form nehmen, da unmittelbar nach dem Herausnehmen aus dem Backofen die Konsistenz der Quarkmasse noch zu weich ist. (Am besten ihn am Tag vorher Backen und dann über Nacht abkühlen lassen ... oder gaaaaaanz früh am morgen). Belohnt werdet Ihr mit einem Käsekuchen, wie Ihr ihn sicherlich noch nie gegessen habt und wie Ihr ihn auch mit diesem Geschmack bei keinem Bäcker zu kaufen bekommt. Ich habe dieses Rezept schon x-mal gemacht. Der Kuchen ist einfach super! Das Beste an ihm ist, dass er wirklich nicht zusammenfällt, obwohl die Quarkmasse am Anfang flüssig ist. Er bleibt auch nach dem Backen so hoch, wie er in der Kuchenform ist. Das ist für mich das beste Käsekuchenrezept, das es gibt. Ich habe dieses Rezept auch noch beim chefkoch reingestellt, da ich es einfach nur Klasse finden.  Ihr könnt Euch dort auch viele Fotos beschauen. Ichhabe es irgendwann mal im Netz gefunden, weiß aber leider nicht mehr wo.

     

    Quelle: Internet

10
11

Tipp

Zuckermenge bei der Füllung kann nach belieben reduziert oder erhöht werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe den Kuchen ausprobiert , ist auch gleich...

    Verfasst von Olga.Bobb am 22. März 2017 - 20:22.

    Habe den Kuchen ausprobiert , ist auch gleich gelungen! Meine Bekannten waren sehr angetan.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • voll lecker super einfach und

    Verfasst von Schwesterlein am 2. April 2016 - 23:58.

    voll lecker

    super einfach und schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der beste Käsekuchen den ich

    Verfasst von Landfrau88 am 27. April 2015 - 11:46.

    Der beste Käsekuchen den ich je gebacken habe. Super Geschmack und super einfachClosed lidClosed lid Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können