3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vegane Kokosmakronen - Kokoskugeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

24 Stück

Masse

  • 100 g Mandeln, blanchiert
  • 180 g Kokosmilch
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 TL Puderzucker
  • 3 TL Agavendicksaft oder Reissirup, oder Apfelsüße
  • 160 g Kokosraspeln
  • 1 Prise Salz

Schokodip

  • 50 g Kuvertüre, vegan
5

Zubereitung

  1. Mandeln in den Closed lid füllen und auf Stufe 8 ca. 4 Sek. zerkleinern. Umfüllen. Kokosmilch in den Closed lid erwärmen auf 90 Grad Stufe 1. Zucker und Agavendicksaft zugeben und 5 Sek. auf Stufe 4 verrühren. Anschließend die Kokosraspeln und die Mandeln dazu geben und ca. 15 Sek. Counter-clockwise operationStufe 4 verrühren.

  2. Backofen vorheizen auf 180 Grad.

    Die Makronen-Masse etwas abkühlen lassen und mit den Händen kleine Kugeln formen und aus Backpapier legen. Beim Formen die Masse gut drücken.

    Die Kokoskugeln ca. 12 Min backen und auskühlen lassen.

  3. Kuvertüre im Wasserbad erwärmen (oder im TM) und die Kugeln halbseitig damit überziehen/dippen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer er süßer mag einfach mehr Zucker oder Agavendicksaft verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Kokosmakronen hab ich

    Verfasst von Aniles Muar am 2. Oktober 2015 - 13:42.

    Die Kokosmakronen hab ich gerade ausprobiert und kann nur sagen: Super!! Die sind sehr lecker! Werd ich jetzt öfter machen  tmrc_emoticons.;)!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können