3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wiener Zimtringerl


Drucken:
4

Zutaten

500 g

Mehl

  • 150 g Mehl, 405
  • 150 g Butter
  • 1 Eiergelb
  • 70 g Zucker
  • 70 g Mandeln, gerieben
  • 1 Teelöffel Zimt, (oder mehr)
  • 1/2 Zitrone, (davon die Schale)
  • 200 g Zucker
  • 4 Teelöffel Zimt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Wiener Zimtringerl
  1. Mehl, Butter, Eiergelb, Zucker, Mandeln, Zimt und Zitronenschale in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 4 vermischen.

  2. Teig aus dem Closed lid nehmen und zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Std. kalt stellen.

  3. Aus dem Teig dünne Rollen formen, kleine Stücke abschneiden, diese zu dünnen Strängen rollen und zu kleinen Ringen formen.

  4. Mit reichlich Abstand (die Ringe laufen sehr auseinander) auf mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 10-15 min backen.

  5. Zimtzucker in einen Suppenteller geben und die noch heißen Ringerl vorsichtig darin wenden und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe die Wiener Zimtringerl heute gleich in...

    Verfasst von Hexemädchen am 10. Dezember 2016 - 20:19.

    Habe die Wiener Zimtringerl heute gleich in doppelter Menge gebacken. Sehr, sehr lecker. Da der Teig recht weich war, habe ich die Ringe mit einer großen Spritztülle aufs Backblech gespritzt. Das ging prima. Info für Lisa2610: in den Teig kommen die 70 g Zucker. Die 200 g Zucker werden mit dem Zimt gemischt und die noch warmen Plätzchen darin gewälzt. Ich habe allerdings für die doppelte Menge dafür nur 150 g Zimt-Zucker gebraucht.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von keko66 am 26. Dezember 2015 - 10:55.

    tmrc_emoticons.) Cooking 7

    kochen mit Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommen im ersten Schritt,

    Verfasst von Lisa2610 am 25. Dezember 2015 - 23:29.

    Kommen im ersten Schritt, also in den Teig, die 70g oder 200g Zucker? Bzw. welche Menge am Schluss mit dem Zimt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können