3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtbrötchen/-Muffins (Low Carb/Ketogen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

  • 8 Eier
  • 15 g Zuckerersatz, z. B. Erythrit + Stevia oder Xucker light
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 200 g Sahne
  • 100 g Kokosraspel
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 3 g Zimtpulver
  • 10 g Backpulver
  • 2 g Chiasamen
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 170°C vorheizen.

     

    Butter in den Mixtopf geben, 5 Sek. /Stufe 5 zerkleinern und dann 2 Minute / 70 °C / Rührstufe schmelzen.

     

    Rühreinsatz einsetzen. Eier und Zuckerersatz hinzugeben und 30 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren. Rühreinsatz entfernen.

     

    Sahne, Kokosraspel, Flohsamenschalen, Zimt und Backüulver hinzufügen und 1 Minute / Linkslauf / Stufe 3 vermengen.

     

    Teig auf 16 Silikonförmchen verteilen, mit Chiasamen bestreuen und ca. 20-25 Minuten backen.

     

    Nährwert pro Stück:

    167 kcal

    1,5 g Kohlenhydrate

    15,8 g Fett

    4,3 g Eiweiß

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich esse sie im Rahmen meiner Low Carb-Ernährung gerne morgens zum Frühstück oder in der Mittagspause. Passen aber auch gut aufs Kuchen-/Muffinbuffet an Geburtstagen, gute Alternative zu dem süßen Kram, wenn man Low Carb macht und sich auch bei solchen Anlässen dran halten möchte tmrc_emoticons.;-)

Rezept kann auch halbiert werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also ganz ehrlich... Meinen

    Verfasst von PeggyMo am 17. Juni 2016 - 10:17.

    Also ganz ehrlich... Meinen Geschmack trifft es nicht.

    die Idee ist aber gut und vielleicht finde ich noch eine Zutat, die es für mich etwas pfiffiger macht. Trotzdem, vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt von der Konsistenz her

    Verfasst von SteffiB1410 am 9. Mai 2016 - 16:03.

    Stimmt von der Konsistenz her wirklich nicht mit Brötchen zu vergleichen. Man kann aus dem Teig nichts formen, man muss ihn schon in eine Form füllen. Freut mich aber, dass sie dir und deinem Sohn schmecken! Danke für deinen Kommentar und die Bewertung tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, aber keine

    Verfasst von tinchenth am 17. März 2016 - 11:54.

    Lecker, aber keine Brötchen.

    Auf Grund des Namens hatte ich etwas brötchenartiges ( ähnlich den Eiweissbroten) erwartet. Dies ist aber nicht der Fall. Die Konsistenz ist sehr weich und fluffig und ähnelt doch eher Muffins. Auch geschmacklich sind sie eher Ersatz für süsses Gebäck.

    Aber wirklich Lecker.  Mein kleiner Sohn ist total begeistert und fragt jetzt schon wann ich sie wieder backe.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können