3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zimtspritzgebäck / Zimtringe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 200 g weiche Butter
  • 3 Stück Eigelb
  • 150 g Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Stück Zitrone, unbehandelt, hiervon Saft und Schale

Deko

  • 150 g Zartbitterschokolade, schmelzen
  • oder
  • 150 g Vollmilchschokolade, schmelzen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Mehl und Zimt im Closed lid 5 Sek / Stufe 8 mischen. Zitronenschale zugeben und weitere 2 Sek / Stufe 8 mischen. Umfüllen und beiseite stellen.

  2. Butter, Puderzucker und Eigelb im Closed lid ca. 1 Min. / Stufe 3-4 schaumig schlagen. Kurz vor Schluss den Zitronensaft durch die Deckelöffnung zugeben.

    Mehlmischung hinzufügen und 2 Min / Stufe 4 zu einem glatten Teig verarbeiten. Ggf. mit Hilfe des Spatels.


    Den Teig durch einen Fleischwolf drehen oder mit einer Spritztüte Gebäck formen und das Spritzgebäck auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 160° Umluft ca. 10 - 11 Minuten backen lassen.

  3. Den Teig sofort in einen Spritzbeutel geben und Ringe auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

    Im Backofen 10 - 12 Minuten bei 180-190°C Ober-/Unterhitze backen. Wichtig: Sichtkontakt!!! Jeder Ofen backt anders...

  4. Deko
  5. Wer möchte kann die Ringe nach dem Backen mit Schokolade dekorieren. Zur Hälfte in die geschmolzene Schoki tauchen etc.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare