3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Deutschland- / EM-Brot Variation von bunter Brotzopf...Hingucker auf Büffet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig 1:

  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 kleine gelbe Paprika, 7 Sek./St.10
  • 1/3 Würfel Hefe
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 200 g Mehl(405)
  • 2 Prisen Pfeffer

Teig 2:

  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 kleine rote Paprika, 7 Sek./St. 10
  • 1/3 Würfel Hefe
  • 200 g Mehl(405)
  • 2 Prisen Pfeffer

Teig 3:

  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 100 g Wasser
  • 1/3 Würfel Hefe
  • etwas Lebensmittelfarbe/Pulver schwarz
  • 200 g Mehl(405)
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Teig 1 und 2 herstellen: Bei dem 1. und 2. Teig zuerst Salz, Paprika (zerkleinert) und Hefe 2 Minuten/37 Grad/St. 1 erwärmen.

    Nun restliche Zutaten hinzufügen und 1 Minute/Teigknetstufe (Dough mode). Je nach Saftigkeit der Paprika muss die Mehlmenge evtl. etwas erhöht werden (also ca. 200 -230gr. Mehl). Beim kneten beobachten und evtl. Mehl hinzugeben. Es muss ein nicht mehr klebriger Teig entstehen.

    Teig umfüllen und dann mit dem 2 Teig ebenso verfahren.

     

  2. Teig 3 herstellen: Hier Salz, Wasser und Hefe 2 Minuten/37 Grad/ St. 2 erwärmen. Jetzt Lebensmittelfarbe/Pulver hinzufügen. Menge kommt auf die Intensivität der Farbe an. Kurz St. 3 unterrühren.

    Mehl und Pfeffer hinzufügen und 1 Minute/Teigknetstufe (Dough mode). Auch  hier beim kneten beobachten und evtl. Mehl hinzugeben. Es muss ein nicht mehr klebriger Teig entstehen. 

    Teig umfüllen.

     

  3. Teige abdecken und ca. 20-25 Minuten gehen lassen.

    Teig jetzt zur gewünschten Form verarbeiten (siehe Fotos)

    Entweder die drei Teigsorten zu Rollen formen, nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten. Oder: ich mache drei verschiedene Brote daraus. Somit Jeden Teig dritteln und 1 Brot flechten, 1 Brot die Farben übereinander stapeln und 1 Brot Teig umeinander wickeln.

     Wenn man einen großen Zopf macht dann In den kalten Backofen geben und 15 Min. bei 50°C gehen lassen, mit Wasser besprühen, dann bei 200°C Ober/Unterhitze ca. 35-40 Min. backen.

    Bei den drei Variationen muss das Brot nur ca. 25 Minuten backen (da es ja kleinere Brote sind).

     

    Ein Hingucker auf jedem Büffet tmrc_emoticons.;-)

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Erstmal lieben Dank an "BierundTee26" für das Rezept. Es kommt überall gut an.

Habe für die EM das Rezept etwas abgeändert.

 

Da ich schwarz leider nicht mit natürlichen Zutaten hin bekomme muss ich auf Lebensmittelfarbe/pulver zurück greifen. 

 

Da ich bei uns kein schwarz bekommen habe hat mir mein Bäcker des Vertrauens schwarzes Pulver gegeben.

Man kann wohl auch Sepia nehmen. Dann könnte es jedoch nach Fisch schmecken.

Also selber mal versuchen tmrc_emoticons.) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry, habe ich echt nicht

    Verfasst von mimi1234 am 27. Juni 2016 - 22:43.

    Sorry, habe ich echt nicht bewusst gemacht. 

    Aber was hat man auch davon? 

    Aber wenn man mal schaut gibt es immer Grundrezepte die dann variiert werden. Somit sind egal ob Back- oder Kochrezepte die meisten hier dann von anderen als "erwischt" zu kommentieren. 

    Und ich glaube das macht keiner um andere zu ärgern. Da das einsetzen ja auch nicht in fünf Minuten erledigt ist.

    Man setzt hier doch nur was rein um anderen einen Gefallen zu tun. Ich jedenfalls freue mich über jedes von anderen eingesetzte Rezept.

    Also erneut: Sorry! 

    Ich werde auf jeden Fall so schnell kein Rezept und keine Variante mehr einsetzen, denn ich bin keiner der sich gerne mit anderen zofft. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In meinem Rezept habe ich ja

    Verfasst von Rischi am 27. Juni 2016 - 22:22.

    In meinem Rezept habe ich ja geschrieben, dass man schwarze Lebensmittelfarbe verwenden kann und im Tipp stehen weitere Vorschläge, wie die Farbe kräftiger wird.

    Genau diese Tipps hast du dann einfach in dein dein Rezept übernommen.

    Also doch "erwischt"... nicht schön.

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, aber ich find nicht

    Verfasst von mimi1234 am 27. Juni 2016 - 22:10.

    Sorry, aber ich find nicht "erwischt". 

    Ist ja doch anders. Und das war bestimmt nicht um jemanden zu ärgern. 

    Ich wollte ein Brot was durchgefärbt ist. Und bei der anderen Variante ist ja mit Sesam und Mohn "gefärbt".

    Daher bin ich mir eigentlich keiner Schuld bewusst. Sorry nochmals.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Rezeptvariation kommt

    Verfasst von Rischi am 27. Juni 2016 - 21:59.

    Diese Rezeptvariation kommt mir verdächtig bekannt vor... 

     

    http://www.rezeptwelt.de/brot-brötchen-rezepte/deutschlandbrot-variation-von-bunter-brotzopf/525395

     

    ...ich würde sagen "erwischt"...

    Schokolade löst keine Probleme...aber das tut ein Apfel ja auch nicht Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können