3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Frische leckere Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

11 Stück

  • 320 g kaltes Wasser
  • 6 g Hefe
  • 5 g Backmalz, oder braunen Zucker oder Honig
  • 500 g Mehl, 550er
  • 10 g Salz
  • 10 g Schweineschmalz, oder Butterschmalz
  • 6
    5h 0min
    Zubereitung 5h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Das Wasser, die Hefe und das Backmalz in den Thermomix wiegen und kalt verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

    Die restlichen Zutaten zuwiegen und alles 3 Minuten auf der Teigstufe verkneten.

    Es entsteht ein ganz leicht klebriger Teig. Diesen nun in eine mit Öl ausgesprühte Schüssel geben, abdecken, den Teig auch leicht mit Öl besrühen un in den Kühlschrank stellen. Hier laßt ihr ihn nun bis zur weiteren Verwendung einfach ruhen. Kürzeste Ruhezeit 4 Stunden,längste Ruhezeit bis zu 3 Tagen !



    Für die weiter Verarbeitung bemehlt ihr eure Arbeitsplatte ganz leicht mit Mehl, kippt den Teig darauf, formt eine Schlange und stecht Euch soviel Teiglinge ab wie ihr Brötchen haben möchtet.Meine Teiglinge wiegen so ca. 85 bis 90 g und ich bekomme somit 10-11 Brötchen aus der gesamte Menge.



    Die Teiglinge schleift ihr nun in Spannung, legt sie auf Euer Blech ode Eure Form, decht sie ab und laßt sie 30 Minuten bei Raumtempertaur ruhen.

    Ich empfehle zum backen eine gelochte Baguette-Form oder ein gelochtes Blech... auf dem Stein werden Euch die Brtöchen von unten nicht knusprig genug und könnten auch seitlich aufreißen.



    Erst nach Ablauf der 30 Minuten werden die Teiglinge eingeschnitten, nochmals abgedeckt und nochmals 30 Minuten stehen gelassen ! Noch nicht besprühen !

    Ofen JETZT auf 250°C Ober-Unterhitze vorheizen.

    Erst kurz vor dem einschieben in den Ofen !!! mit Wasser besprüht und zwar soviel, das sie aussehen als hättet ihr unter den Wasserhahn gehalten !!! Gerne dürfen ein paar Tropfen Wasser in Eurer Form schwimmen, diese verdampfen dann im Ofen und es erübrigt sich zusätzlich nochmal in den Ofen zu sprühen oder gar ein Schälchen Wasser dazu zu stellen.



    Zum Schluss nun die Teiglinge in den vorgeheizten Backofen schieben, Temperatur auf 240°C reduzieren und die Teiglinge 20 bis 25 Minten.. je nach geschwünschter Bräune.. Backen.



    Den Rost habe ich auf der zweiten Schiene von unten backen mit Ober-Unterhitze.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wichtig ist es ein Baguette-Blech zubenutzen.[[wysiwyg_imageupload:25986:]]


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • danke für das Feedback

    Verfasst von HotTomBBQ am 6. November 2016 - 06:37.

    danke für das FeedbackTongue


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Antwort,

    Verfasst von Jo Jo am 1. September 2016 - 12:54.

    Danke für deine Antwort, Probiere ich bestimmt mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept und super

    Verfasst von AntoniaCat01 am 31. August 2016 - 18:37.

    Leckeres Rezept und super gelungen. Habe einmal Brötchen davon bereitet und ein anderes Mal ein Brot (nach 3 Tagen Teigruhe im Kühlschrank). Statt Schweineschmalz habe ich Butter verwendet. Mein Sohn hat gesagt, das sei sein neues Lieblingsbrot.  Danke für das feine Rezept. LG    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mit kraft immer nach innen

    Verfasst von HotTomBBQ am 30. August 2016 - 15:23.

    mit kraft immer nach innen falten bis es spannung hat und dann unter der handfläche zu einer runden kugel schleifen.


    LG Ralf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hot Tom BBQ, was

    Verfasst von Jo Jo am 27. August 2016 - 23:24.

    Hallo hot Tom BBQ,

    was bedeutet denn die Teiglinge in Spannung schleifen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können