3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Netzbrot - auch Genetztes oder Eingenetztes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1200 g

Klingt banal, gibt aber das beste Brot der Stadt :-)

  • 800 g Mehl, - Weizenmehl Type 1050
  • 10 g Hefe, - frische Hefe, keine Trockenhefe!
  • 15 g Salz, - nach Geschmack mehr oder weniger
  • 520 g Wasser, - lauwarm
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3:30 Min. / Stufe Dough mode verarbeiten.

  2. Eine große Schüssel mit kaltem Wasser ausspülen, innen nicht abtrocknen - den Teig mit nassen Händen als kompakten Klumpen in die Schüssel geben.

  3. Die Schüssel mit einem Tuch bedecken und den Teig 2.5 bis 4 Stunden gehen lassen. (Die Gehzeit spielt keine große Rolle.)

  4. Backofen vorbereiten
  5. Optional für bestes Backergebnis eine Schamottplatte ("Brotbackstein" oder "Pizzastein") auf das Backgitter legen, zweite Schiene von unten. Alternativ normales Backblech verwenden.

  6. Eine backofenfeste Schale (z. B. Blechschüssel) unten in den Backofen stellen. Ein Kännchen mit 300-500 ml Wasser bereitstellen - wird später zur Dampferzeugung benötigt.

  7. Den Backofen auf 250°C gut vorheizen. Mit Schamottplatte 1 Stunde - die Platte muss richtig heiss sein.

  8. Brot formen und einschiessen
  9. Eine zweite Schüssel mit kaltem Wasser ausspülen und innen nass lassen.

  10. Den Teig mit sehr nassen Händen zu einem homogenen schlabbrigen Klumpen formen. Der Teig darf so schlabbrig sein, dass man ihn mit einer Hand gerade nicht halten kann!

  11. Den Schlabberklumpen mit der glatten Seite nach unten in die zweite Schüssel geben. Der Teigschluss ist oben.

  12. Jetzt muss es flott gehen:

    a) Backofen auf

    b) Backblech oder Gitter mit Schamottstein 3/4 rausziehen

    c) Backpapier drauf

    d) Den Teigklumpen (mit nassen Händen!) mit der nassen/glatten Seite nach oben so kompakt wie möglich auf das Backpapier legen - der Teigschluss ist unten

    e) Backblech oder Gitter mit Stein und Brot wieder reinschieben

    f) Schale mit bereitgestelltem Wasser befüllen und noch einen käftigen Schuss Wasser links und recht in den Ofen rein (Vorsicht Dampf!)

    g) Backofen zu

    Durchatmen tmrc_emoticons.-)

  13. Backen
  14. Zunächst 10 Minuten bei 250°C anbacken.

  15. Dann Temperatur auf 200°C reduzieren und weitere 45 Minuten ausbacken.

  16. Das Brot auf dem Stein/dem Blech mit reichlich Wasser bepinseln.

  17. Das Brot weitere 3-5 Minuten fertig backen.

  18. Das Brot entnehmen und auf einem Backgitter abkühlen lassen.

10
11

Tipp

Den Teig immer mit richtig nassen Händen bearbeiten.

Zum Ausspülen des Mixtopfes und der Schüsseln immer kaltes Wasser verwenden.

Das Original Genetzte im Raum Stuttgart, Esslingen, Göppingen ist ohne Sauerteig, so wie im vorliegenden Rezept! Am besten wird es im Holzbackofen - aber mit dem Brotbackstein und "Backofen auf volle Pulle" wird es schon ganz gut. //de.wikipedia.org/wiki/Pizzastein

Das vorliegende Rezept wurde aus zahlreichen Quellen thermomixgerecht aufbereitet. Besonderer Dank geht unbekannterweise an //www.netzbrot.de - dort finden sich auch noch weitere Varianten für den Holzbackofen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bestimmt schon zwanzig Mal gemacht und jedes Mal...

    Verfasst von Backzauber am 8. Mai 2017 - 11:34.

    Bestimmt schon zwanzig Mal gemacht und jedes Mal ein Genuß!
    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser absolutes Lieblingsbrot. Einfach in der...

    Verfasst von kzahn1301 am 28. März 2017 - 20:37.

    Unser absolutes Lieblingsbrot. Einfach in der Zubereitung, super im Geschmack. Die Mehlsorten mische ich ab und zu (mal nur Weizen, mal nur Dinkel oder auch mal beides zusammen). Erinnert mich an meine Kindheit und das frische Genetzte unseres Dorfbäckers. Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Mann kommt aus dem Göppinger Raum und...

    Verfasst von Ma-Fia am 19. März 2017 - 10:20.

    Mein Mann kommt aus dem Göppinger Raum und ich bin begeisterte "Weckle" Esserin und bei uns in Bayern gibt es partout kein Genetztes... Vielen herzlichen Dank für das Rezept, gestern Abend gleich ausprobiert und es geht ja wirklich verhältnismäßig einfach!!! Das leckere Brot gibts jetzt zum Frühstück *yammi*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, bin neuer stolzer...

    Verfasst von Caro54 am 13. März 2017 - 20:42.

    Hallo zusammen, bin neuer stolzer Thermomixbesitzer. Das Rezept wurde mir angepriesen ich möchte das natürlich auch mal gleich ausprobieren. Was verstehe ich unter Teigschluss?

    Schau morgen erst wieder rein. Schönen Abend noch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lieblingsbrot für uns Urschwaben.

    Verfasst von Muulines am 11. Januar 2017 - 16:59.

    Lieblingsbrot für uns Urschwaben. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und auf Anhieb gelungen,

    Verfasst von DorisR_69 am 2. November 2016 - 21:03.

    Sehr lecker und auf Anhieb gelungen,

     


    Man kommt als Traube und geht als Rosine!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Tinbird am 2. August 2016 - 09:53.

    Vielen Dank für das tolle Rezept . Es hat volle 5 Sterne verdient.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eingesetztes leicht gemacht:

    Verfasst von Tasitte am 22. Juni 2016 - 21:37.

    Eingesetztes leicht gemacht: Hatte aus Zeitgründen einen anderen Teig (Dinkelvollkornbrot fertigmischung). Aber mit dieser Methode bekommt man ein super Brot hin! Danke für die Anleitung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • . Aaaah, ein/e Kenner/in ausm

    Verfasst von best-bread-in-town am 25. Juni 2015 - 19:17.

    .

    Aaaah, ein/e Kenner/in ausm Ländle  tmrc_emoticons.;)  

    Sehr erfreut und gern geschehen tmrc_emoticons.-)

    .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Des isch oefach s beschde

    Verfasst von coke7 am 23. Juni 2015 - 13:31.

    Des isch oefach s beschde Brot aus m Ländle! I dank dr recht sakrisch für des guade Rezept tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker das Brot, ich

    Verfasst von Rossini2013 am 17. Februar 2015 - 17:06.

    Sehr lecker das Brot, ich verwende zusätzlich noch Sauerteig und etwas Roggenmehl tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeeehr leckeres Brot!!! Hab

    Verfasst von bihu4you am 16. Januar 2015 - 14:17.

    Seeeeehr leckeres Brot!!! Hab es schon oft gemacht und wir lieben es alle...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Schon öfters gemacht,

    Verfasst von Manu76 am 8. Januar 2015 - 17:02.

     Schon öfters gemacht, schmeckt uns sehr gut! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das hört sich ja schon mal

    Verfasst von matschi74 am 7. Mai 2014 - 20:59.

    das hört sich ja schon mal lecker an, werde ich auch mal versuchen. Lasse schon mal ein Herz da. tmrc_emoticons.)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ***** aus Göppingen!

    Verfasst von milka75 am 6. Mai 2014 - 19:04.

    Hallo ***** aus Göppingen! Unser Lieblingsbrot!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grad eben gemacht.....sehr

    Verfasst von AnjaBlankenburg am 6. Mai 2014 - 18:33.

    Grad eben gemacht.....sehr lecker...vor allem warm tmrc_emoticons.;) .....werde  beim nächsten Mal auch zwei Brote draus machen......super schnell und idiotensicher tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hier kommen meine  5 Punke

    Verfasst von Omilein am 30. März 2014 - 16:01.

    hier kommen meine  5 Punke Big Smile

    mein Brot sieht nicht ganz so schön aus wie deines, aber für das 1. Brot tmrc_emoticons.|  Aber es schmeckt und mit ein bischen Übung.......

    Nächste mal werde ich aus der Menge 2 kleinere Brote machen.

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Super lecker!

    Verfasst von SabrinaEmmaJasmina am 25. März 2014 - 20:07.

    Tolles Rezept! Super lecker! Hab ich schon öfter gemacht. Mittlerweile eines meiner Lieblingsbrote.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut und gelungen!!! Wir

    Verfasst von fiona84 am 17. März 2014 - 15:02.

    sehr gut und gelungen!!! Wir wieder in den Ofen kommen und der Pizzastein meines Mannes ist super dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top Brot, bin begeistert. Hab

    Verfasst von Siska72 am 11. Januar 2014 - 20:25.

    Top Brot, bin begeistert. Hab es etwas abgeändert 1kg Mehl und 40g Weizentrockensauerteig verwendet. Daraus wurden dann 2 kleine Brote. 

     Habe versucht meine Bilder davon hochzuladen, leider ohne Erfolg... tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ehrlichgesagt liest sich das

    Verfasst von bananenmilch am 4. Dezember 2012 - 08:31.

    Ehrlichgesagt liest sich das Rezept wirklich bissel "öde".

    Aber.... wir finden das Brot sehr sehr lecker. Hab's mit 1050 Dinkel gebacken, weil ich nix anderes da hatte. Alle waren begeistert.

    Hab's im Holzofen ausgebacken. Love

    Volle Sternenzahl von uns und das verdient.  

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • JeanneDarc45 schrieb: Nur

    Verfasst von best-bread-in-town am 3. Dezember 2012 - 23:14.

    JeanneDarc45

    Nur eine kurze Frage hätte ich mal wie kriege ich das Brot noch knuspriger??

    ... habe noch vergessen, die Aufbewahrungsmethode anzusprechen.

    Hier gilt es, den Kompromiss zu verstehen: 

    Wird das Brot unter Luftabschluss aufbewahrt, so bleibt es innen schön feucht, verliert aber rasch seine Knusprigkeit.

    Wird das Brot unter Luftzufuhr aufbewahrt, so wird es zwar schneller hart und trocken, erhält sich aber länger seine Knusprigkeit.

    Mit diesem Wissen kann sich nun jede/r seine/n optimalen Mittelweg suchen. Die eine schwört auf Platiktüte (aber erst wenn abgekühlt!) für bei Genetztem wirklich erstaunliche Haltbarkeit, der andere schwört auf offene Lagerung (aber bitte auf die Schnittfläche stellen und schnell verzehren!) für mehr Knurpselknurpsel. Zwischendrin liegen Papiertüte, Butterbrotpapier, beschichtete Tüten/Papiere vom Bäcker mit paar Löchlein drin, Platiktüte selbst mit kleinen (Nadel-)Löchlein drin, Brotdose, etc.

    Die eierlegende Wollmilchsau, ein nach einer Woche noch saftiges Brot mit noch knuspriger Kruste, gibt's leider nicht. (Es sei denn mit der chemischen Keule aus der Brotfabrik. Da steh' ich aber nicht so drauf...)

    Frohes Backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • JeanneDarc45 schrieb: Nur

    Verfasst von best-bread-in-town am 3. Dezember 2012 - 23:03.

    JeanneDarc45

    Nur eine kurze Frage hätte ich mal wie kriege ich das Brot noch knuspriger??

    Hall nochmal.

    Für mehr Knusprigkeit heisst es Experimentieren. Hier ein paar Tipps:

    Backzeit etwas länger gibt eine dickere Kruste, die länger knusprig bleibt (nicht zu lange backen, soll ja innen seinen feuchten "genetzten" Charakter beibehalten).

    Das Einpinseln mit Wasser zum Ende des Backvorgangs zwei- oder mehrmals durchführen und die Backzeit in dieser Phase etwas verlängern.

    Du könntest auch versuchen,den Ofen in der letzten Backphase (kurz vor dem Einpinseln s. o.) nochmal auf 250 Grad hochzudrehen.

    Schönen dicken heißen Stein unten rein und den auch wirklich gut aufheizen.

    Oder die Nonplusultramethode: Im Garten einen Holzbackofen bauen und den fleißig benutzen tmrc_emoticons.)  tmrc_emoticons.)

    Viel Spaß!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo JeanneDarc45,  freut

    Verfasst von best-bread-in-town am 3. Dezember 2012 - 22:51.

    Hallo JeanneDarc45, 

    freut mich zu hören, dass das Brot Euch am Niederrhein schmeckt!

    Vielen Dank auch für Deine Variante. Klingt lecker. Kleiner Tip: Probiers mal auf Deine 500g Mehl mit weniger Hefe (weniger ist mehr tmrc_emoticons.) ), z. B. 5-7 Gramm, also 1/8 Hefewürfel bis maximal 1/6 Hefewürfel. Dann musst Du es zwar vermutlich länger gehen lassen als bei Deiner Version mit 20g - das kann dann je nach Temperatur schon echte 4 Stunden dauern. Wenn alles passt sollte es aber eine gleichmäßigere und noch "netzbrotigere" Krume geben. (Lange Gehzeit bei trockener Winterluft an einem Warmenplätzchen (nicht zu warm) mit einem feuchten Tuch abgedeckt realisieren.)

    Viele Grüße und gutes Gelingen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wir sind Schwaben und

    Verfasst von JeanneDarc45 am 3. Dezember 2012 - 13:18.

    Hallo


    wir sind Schwaben und wohnen am Niederrhein und ich finde es gibt hier kein leckeres Brot. Ich backe jetzt regelmäßig das eingenetze Brot hier ist mal meine Variante:L


    425 g Weizenmehl Typ 405


    75 g Roggenmehl


    20 g Hefe


    325 ml Wasser


    2 Tel. Salz


    1/2 Tel. Brotgewürz


    schmeckt  sehr sehr lecker

    JeanneDarc45

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe das Brot gestern

    Verfasst von S.Rossi am 26. November 2012 - 09:40.

    Hallo, habe das Brot gestern gebacken tmrc_emoticons.) es ist super lecker geworden! Mein Mann und ich sind einfach nur BEGEISTERT - wird es auf jedenfall öfter geben!


    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo best-

    Verfasst von wambylaufen am 4. Oktober 2012 - 21:44.

    Hallo best- bread-in-town,
    habe schon einige Brotrezepte ausprobiert, aber dieses Brot ist genial.

    Wollte gestern backen und habe den Teig zubereitet. Konnte dann nicht mehr backen, weil Besuch kam. Teig in den Kühlschrank und heute Nachmittag gebacken. Dem Ergebnis hat dies keinen Abbruch getan. Das Brot schmeckt köstlich.

    Vielen dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von schina am 29. September 2012 - 03:12.

    Hallo best-bread-in-town!

    Endlich bin ich dazugekommen und habe Dein Brot gebacken! Es ist wirklich sehr lecker! Danke fürs Rezept!

    Natürlich ist es mir auch wert!


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bin gestern zufällig

    Verfasst von JeanneDarc45 am 14. August 2012 - 09:33.

    Hallo,


    bin gestern zufällig auf dein Rezept gestoßen, wir als Schwaben wohnen am Niederrhein und wollten uns 'Wurstsalat machen hatten aber kein eingenetztes Brot dazu also ich mich hier auf die Suche nach einem eingenetzten Brot gemacht und was soll ich sachen. Super klasse genial tierisch lecker wir haben jetzt noch nicht mal ein halbes Brot über ich muss auf jeden Fall morgen wieder dieses Brot backen. Ich kann nur sagen super super klasseBig Smile


    Nur eine kurze Frage hätte ich mal wie kriege ich das Brot noch knuspriger??


     


    Liebe Grüße von den Schwaben aus dem Niederrhein

    JeanneDarc45

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich backe gerade die

    Verfasst von Snowdream78 am 20. Mai 2012 - 14:59.

    Hallo,

    ich backe gerade die glutenfreie Version dieses Brotes. Der Back und Gehvorgang war schonmal richtig gut..... Jetzt bin ich mal gespannt wie es schmeckt habe es mit 400g hellem Mehlmix  von Schäer und 400 g dunklem Mehl von Hammermühle gemacht......... Bin richtig gespannt wie es wird......... optisch sieht es richtig klasse aus.... Cooking 1 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  muss es eigentlich unbedingt

    Verfasst von soulhoney am 18. Februar 2012 - 17:41.

     muss es eigentlich unbedingt dieses 1050er mehrl sein, oder gehts auch mit dem normalen 405er ?

    okay, hab mir die frage selbst beantwortet. das rezept funktioniert auch mit dinkelvollkornmehl,

    ich habe es soeben aus dem backofen geholt.   ich hab 400g dinkelvollkornmehl 200 dinkelmehr und 200 bio weizenvollkornmehl genommen. und anstatt 10g hatte ich 20 g hefe. das brot sieht suoer aus. und ich hab ein kleines zipfelchen abgerissen und probiert.

     

    vielen dank für dein tolles rezept , das ist mein erstes eigenes genetztes brot, dass tatsächlich was geowrden ist!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Habe das Brot nun zum

    Verfasst von Jetty am 7. Januar 2012 - 23:05.

    Hallo 

    Habe das Brot nun zum zweiten mal gebacken beide Brote waren Suuuuuuuper.

    Deine Anleitung hat mir sehr geholfen Danke. Alle aus meiner Familie waren Begeister.

    Liebe Grüße Jetty.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Habe das Brot nun zum

    Verfasst von Jetty am 7. Januar 2012 - 23:01.

    Hallo

    Habe das Brot nun zum zweiten mal gebacken.Beide Brote waren Suuuuuuper.

    Deine Anleitung haben mir sehr geholfen Danke.Alle aus meiner Familie waren Begeistert.

    Liebe Grüße Jetty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • so, ich hab mich getraut das

    Verfasst von sweetcrumpet am 25. November 2011 - 12:54.

    so, ich hab mich getraut tmrc_emoticons.;)

    das Brot ist wirklich sehr schön und auch lecker, werde aber das nächste Mal trotzdem Brotgewürz zutun, ich mag die Würze. Es ist auch garnicht so eine klebrige Angelegenheit wie ich dachte, die Hände bleiben erstaunlich sauber Big Smile

     

    Allerdings werde ich nie, nie wieder Wasser in den heißen Backofen schütten, lieber stelle ich zwei Schüsseln Wasser rein! Mein Backofenboden hat geknallt und hat jetzt eine komische 3ecks Form tmrc_emoticons.( eigentlich hätte ichs wissen müssen das sich heißes Metall nicht mit kühlem Wasser verträgt. Nun denn sieht jetzt komisch aus aber ganz is er noch.

     

    Trotz allem ich werde das Brot wieder backen, weil es lecker ist und einfach zu backen tmrc_emoticons.)

     

    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein lächeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sunflower0609 schrieb:Wie

    Verfasst von best-bread-in-town am 8. November 2011 - 22:36.

    sunflower0609Wie lange ist die Gehzeit in der zweiten Schlüssel?


    Hallo!


    In der zweiten Schüssel ist kein weiteres Gehen erforderlich.


    Die zweite Schüssel ist der haushaltstaugliche Ersatz für den sogenannten "Schapf": Da der Teig so schlabbrig ist kann er nicht wie "normale" Brote in den Holzbackofen eingeschossen werden. Daher gibt es den "Schapf", im Wesentlichen eine Schüssel mit langem Stil. Man gibt den Teig in den Schapf, benetzt ihn dabei (nasser Schapf, hier nasse Schüssel), führt den Schapf am langen Stil in den Ofen, dreht den Schapf um und lässt den Teig aus dem Schapf auf den heissen Backofenboden flutschen.


    Die hausfhaltstaugliche Version im vorliegenden Rezept nutzt den Schapf (also hier die zweite Schüssel) lediglich zum Benetzen. "Eingeschossen" wird der Teig ganz einfach von Hand (nasse Hände, kann man nicht oft genug sagen tmrc_emoticons.-)), da der normale Haushaltsbackofen ja den Vorteil hat, dass man das Backblech (im Idealfall mit heissem Stein) einfach rausziehen und den Teig von oben drauflegen kann.


    Hoffe, alle Klarheiten sind beseitigt? tmrc_emoticons.;-)


    Traut Euch nur! Ist echt nicht schwierig. Und bei uns zu Hause ist das Brot ein echter Renner - bei alt und jung!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sweetcrumpet schrieb:Wenn ich

    Verfasst von best-bread-in-town am 8. November 2011 - 22:22.

    sweetcrumpetWenn ich ganz mutig bin [...]


    Ach was, trau Dich ruhig tmrc_emoticons.). So schwierig ist das nicht! Sorry, falls es zu kompliziert klingt - ich wollte insbesondere bei den wichtigen Schritten lieber etwas ausführlich sein - war ich vielleicht zu ausführlich?


    Egal. Ran an den Speck - äh ans Brot! tmrc_emoticons.;-) Lässt Du mich wissen, wie es Dir gelingt?


    ... und falls Ihr Fragen habt, immer her damit!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange ist die Gehzeit in

    Verfasst von sunflower0609 am 8. November 2011 - 15:10.

    Wie lange ist die Gehzeit in der zweiten Schlüssel?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn ich ganz mutig bin werd

    Verfasst von sweetcrumpet am 3. November 2011 - 12:06.

    Wenn ich ganz mutig bin werd ich das Brot nachbacken, ich mag nämlich klebrige Angelegenheiten überhaupt nicht tmrc_emoticons.;) aber das Rezept liest sich richtig toll und Abenteuerlich Big Smile

    Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein lächeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • D a n k e !  

    Verfasst von schina am 3. November 2011 - 00:40.

    D a n k e !

     


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, jetzt sieht das schon

    Verfasst von best-bread-in-town am 2. November 2011 - 22:26.

    So, jetzt sieht das schon besser formattiert aus.


     Viel Spass beim Nachbacken!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Sorry, ich kam mit der

    Verfasst von best-bread-in-town am 2. November 2011 - 17:36.

    Hallo!

    Sorry, ich kam mit der Formattierung nicht ganz klar. Bin mehr der Backprofi als der Computerprofi tmrc_emoticons.-)

    Die Infos sind jetzt alle drin - lediglich ein paar Sachen stehen noch doppelt da und ich kann sie nicht mehr löschen (ja, den (-) Knopf habe ich gesehen aber er funktioniert nicht...)

    Ich versuche, das noch zu beheben.

    Hoffe, das hält Euch nicht vom Nachbacken ab - denn (mit Verlaub), "Genetztes" ist so ziemlich die beste Brotspezialität, die das Schwabenland zu bieten hat tmrc_emoticons.-)

    Viele Grüße -best-bread-in-town

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von schina am 2. November 2011 - 17:01.

    Hallo best-bread-in-town!

    Hast Du da nicht noch was vergessen? Geht das Rezept nicht weiter? Wie lange muß der Teig noch in der 2. Schüssel bleiben? Kommt er in eine Form? Wie lange und bei wieviel Grad wird gebacken?

    Könntest Du das noch ergänzen?!

    Danke!


    Liebe Grüße schina


    Ein Gesicht ohne Falten hat nicht gelebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können