3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkkipferl ...


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 1 Stück Eiklar
  • 4-5 EL Marillenmarmelade
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillezucker
5

Zubereitung

  1.  

  2. Mehl ,Butter abbröseln ,Magerquark  in den Mixtopf Closed lid 5 Min ./ Gentle stir setting Teig eine Stunde kalt rasten lassen .


                                                                                                                                                                                                 2-Und dann 3 mm dick auswalken in kleine Vierecke schneiden u . mit Marmelade füllen, zusammen rollen u. zu Kipferln formen .


    3-Auf ein ungefettetes Blech legen .Viertelstunde rasten lassen ,mit Eiklar bestreichen u.   zu heller Farbe 12 bis 14 Min backen ca 170 Grad . Noch heiß mit Vanillezucker bestreuen .

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Magerquarkkipferl sind bekannt,beliebt und einfach in der Herstellung !!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ich rolle den Teig zu einem

    Verfasst von Bartels am 24. Dezember 2012 - 02:53.

    ich rolle den Teig zu einem Kreis aus und schneide Tortenstücke (16 Teile). Dann gebe ich auf die breiten Stellen Marmelade oder auch Nutella oder auch herzhafte Füllung und rolle jedes Stück von der breiten Seite her zur Spitze hin auf. So entstehen wunderbare Hörnchen. Das geht ganz schnell und ist sehr einfach und wird perfekt und gleichmäßig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das gebäck ist super lecker

    Verfasst von claudia gräß am 23. Mai 2012 - 13:40.

    das gebäck ist super lecker und noch dazu sschnell gemacht!dass formen hat bei mir auch nicht geklappt,habe taschen uns stangen gemacht aber übung macht den meister,die hörnchenform krieg ich auch noch mal hin tmrc_emoticons.) Big Smile auf jeden fall super ssuper lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Teig probiert. Er

    Verfasst von Hubertine am 11. Dezember 2011 - 16:58.

    Habe den Teig probiert. Er war sehr lecker, aber das mit dem Kipferl formen hat bei mir nicht geklappt. Habe den Teig auch etwas länger gebacken, da beim ersten Teil die 12-14 Minuten zu kurz waren. Habe Umluft genommen.


    Vielen Dank für den tollen Rezept-Tipp.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja keine Hefe und kein

    Verfasst von Gast am 6. Dezember 2011 - 20:31.

    Ja keine Hefe und kein Backpulver Cooking 1 Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne den Teig von meiner

    Verfasst von mysch72 am 6. Dezember 2011 - 20:03.

    Ich kenne den Teig von meiner Oma und es ist wirklich so :Butter,Quark,Mehl und eine Prise Salz.

    Der Teig erinnert an Bletterteig und ich benutze den für einen  wunderbarer Apfelstrudel (auch ohne bestreichen mit dem Eiklar)  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   ich würde die

    Verfasst von purzeltrixi am 6. Dezember 2011 - 19:19.

    Hallo,

     

    ich würde die Kipferl gern mal machen. Kommt da keine Hefe oder Backpulver dazu?

     

    LG purzeltrixi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können