3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Roggenbrot mit Sauerteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Vorteig:
  • 75 gr Natursauerteig
  • 250 ml warmes Wasser
  • 250 gr Roggenmehl
  • Brotteig:
  • 1 Eßl. Salz
  • 1 Eßl. Rübenkraut/Honig/Ahornsirup/Rohrzucker (offensichtlich egal, hauptsache Zuckerhaltig)
  • 150 ml warmes Wasser
  • 300 gr Mehlmischung
  • (ich nehme meistens 150 gr. Roggen und 150 gr. Weizen, geht aber auch mit den meisten anderen Mehlsorten)
  • 6
    8min
    Zubereitung 8min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Vorteig:


    Wasser, Sauerteig und Roggenmehl 2 Minuten Stufe Dough mode vermischen.


    Teig umfüllen und 12 Stunden an einem warmen Ort ruhen lassen.


    Nach 12 Stunden für das nächste Brot 4 El abnehmen und im Kühlschrank aufbewahren. Der Sauerteig hält gut gekühlt ca. 14 Tage.


     


    Brotteig:


    Salz, Honig, Wasser, Mehl und übriger Vorteig 3 Minuten Stufe Dough mode vermischen. Der Teig klebt!


    In eine Brotform geben oder in einer Kastenform 4 Stunden gehen lassen.


    Danach ca. 55 min im Ofen bei 200° Grad backen und im Anschluss zwischen 20 min und 1 h im Ofen belassen.


    Wichtig 1.: Im Ofen sollte beim Vorheizen und während des Backens eine Tasse Wasser stehen!


    Wichtig 2.: Die Ruhezeiten des Teiges beachten!


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja, die doppelte Menge musst

    Verfasst von Jutze am 10. Juli 2013 - 21:36.

    Ja, die doppelte Menge musst du dann dazu geben. Richtig gut, wird der Sauerteig erst mit der Zeit. Nach dem 7. oder 8. Ansatz geht das Brot auch richtig schön.

    LG

    Jutze.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist bei mir auch nicht

    Verfasst von silksche am 26. Juni 2013 - 22:01.

    Ist bei mir auch nicht allzusehr aufgegangen, aber trotzdem sehr lecker.  Geht die doppelte Menge auch, bzw wie mach ich es da mit der Sauerteigmenge ? Das doppelte ansetzten oder ist das dann zuviel ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir hat es auch nicht

    Verfasst von Sverigesbästa am 19. Juni 2013 - 10:14.

    Bei mir hat es auch nicht geklappt. Der Sauerteig war gut und arbeitete, aber das Brot ging trotz der subtropischen Temperaturen gestern nicht richtig auf.  tmrc_emoticons.~  Einmal versuche ich es noch....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin jetzt dazu

    Verfasst von Jutze am 1. Februar 2013 - 14:13.

    Hallo,

    ich bin jetzt dazu übergegangen beim 1. Ansatz in den 2. Teig 1/2 Päckchen Hefe zu geben. Ich nehme flüssigen Sauerteig.

    Beim 2. Backen reicht meistens der Sauerteigansatz aus, um das Brot gehen zu lassen. Du siehst das aber schon an dem Vorteig, wenn der sich nicht deutlich mit Luftblasen füllt, musst du leider Hefe zugeben.

    Viel Erfolg.

    Jutze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe alles genau

    Verfasst von Sandra Weß am 31. Januar 2013 - 18:36.

    Hallo,

    ich habe alles genau nach Anleitung gemacht... aber das Brot ist noichts geworden!!!Der Teig ist nicht aufgegangen obwohl ich ihm mehr Zeit gegeben habe als vorgeschrieben ...

    Nimmt man den flüssigen oder den getrockneten Sauerteig?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von mela23 am 28. August 2012 - 01:10.

    tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also:mein Mann versucht seit

    Verfasst von mela23 am 27. August 2012 - 22:30.

    Also:mein Mann versucht seit Wochen,das ultimative sauerteigbrot zu backen,jetzt habe ich deines schon zum dritten mal gemacht und wir sind begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ Colette

    Verfasst von Kurz13 am 19. August 2010 - 20:28.

    Mir hat die Frau in der Mühle erklärt, dass wenn man Roggenmehl nimmt, grundsätzlich zum Sauerteig noch Hefe dazu tun soll, damit es nicht zu fest wird.

    Hoffe das hilft Dir weiter.

    LG Corinna

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, dann werde ich mal

    Verfasst von Colette am 5. April 2010 - 15:38.

    Danke, dann werde ich mal warten. Habe heute morgen das Brot angesetzt und bisher tut sich noch nicht viel.


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ colette: Keine Hefe, aber

    Verfasst von Jutze am 5. April 2010 - 13:45.

    @ colette: Keine Hefe, aber viel Geduld tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ lolamaus: Das Einzige was

    Verfasst von Jutze am 5. April 2010 - 13:44.

    @ lolamaus: Das Einzige was bei nicht aufgehen hilft, ist ein bißchen länger gehen zu lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe ein Tütchen

    Verfasst von Colette am 4. April 2010 - 22:01.

    Ich habe ein Tütchen Sauerteigextrakt im Haus. Auf der Rückseite steht, dass man Hefe zugeben soll. Ich bin jetzt unsicher, wie ich das Pulver verarbeiten soll. Kann mir jemand einen Tipp geben?


    LG Colette

    LG Colette 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht aufegegangen

    Verfasst von lolamaus am 4. April 2010 - 21:19.

    Hallo,


    nachdem ich den Vorteig über nacht habe gehen lassen (hat auch geklappt) ist mir leider nach der Verarbeitung und dem umfüllen in die Form der Teig leider nicht mehr aufgegangen. Kann man ihn noch retten?


    Gruß


    lolamaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auf gar keinen Fall Hefe

    Verfasst von Jutze am 28. März 2010 - 15:19.

    Auf gar keinen Fall Hefe hinzugeben. Aber der Sauerteig muss (s. unten) echt gut aufgegangen sein. Das Brot wird sonst klitschig. Für das 1. gute Brot brauchte ich viel Geduld.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ich richtig gelesen das

    Verfasst von beatesw am 28. März 2010 - 15:11.

    Habe ich richtig gelesen das keine Hefe zugegeben wird ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nella, ich hatte meinen

    Verfasst von Jutze am 28. März 2010 - 13:37.

    Hallo Nella,


    ich hatte meinen Brotteigansatz verbacken und mußte noch mal von vorne anfangen. Wenn man den 1. Ansatz mit gekaufem Sauerteig Ansatz mach (z.B. auch aus dem Drogeriemarkt) sollte man warten bis der neue Ansatz bei Raumtemperatur große Blasen schlägt. Das kann gerne auch mal 24 h Stunden oder sogar länger dauern. Dafür ist das Ergebnis aber auch sehr lecker tmrc_emoticons.)


    Viel Erfolg,


    Jutta.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nella, Natursauerteig

    Verfasst von graziella am 27. März 2010 - 22:03.

    Hallo Nella,


    Natursauerteig findest Du mittlerweile in fast jeden Supermarkt und natürlich im Reformhaus(ist  dort aber teurer) Ich kaufe ihn zB. bei Ede.. oder Re.. Es gibt 75 gr.Päckchen die für Brote mit 500 gr.Mehl reichen.


    Liebe Grüße


    graziella


     

     


    Es ist unglaublich, wie viel man sagen kann, ohne ein Wort zu reden.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Roggenbrot ohne Hefe

    Verfasst von nella am 27. März 2010 - 20:57.

    Hallo Jutze


    vielen Dank für das Rezept. Wo kann ich Natursauerteig kaufen/finden? Oder gibts dazu auch ein Rezept?


    Bitte um Antwort.


    LG Nella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können