Schweizer Bürli Rezept nicht getestet
Benutzerbild Mixi-Hexe
erstellt: 15.09.2009 geändert: 08.07.2013

3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
  • thumbnail image 10


Druckversion
[X]

Druckversion

Schweizer Bürli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Schweizer Bürli

  • 400 g Weizenmehl, Typ 405
  • 100 g Roggenmehl, Typ 1150
  • ½ Würfel Hefe
  • 2 TL Salz
  • 340 g lauwarmes Wasser
  • 6
  • 7
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles in den Mixtopf geben und 2 ½Min. / Brotteigstufezu einem glatten Teigverarbeiten. Den Teig in eine mind. doppelt große Schüssel geben und zugedeckt über Nacht (über Tag´s) im Kühlschrank gehen lassen.

    Am nächsten Tag  !!! vorher den Teig leicht bemehlen !!! dann sticht man vom Teig einfach mit einem Löffel Häufchen ab und setzt es auf Backpapier. Die müssen nicht schön aussehen !!!

    Dann20 Min. / bei 220° - 250 °C ( je nach Backofen - denn jeder kennt seinen Ofen am besten) sehr kross backen.
    Dies ist das „Originalrezept“ !!!

    Ich hab auch schon den ganzen Teig auf das Blech gegeben, etwas Mehl darauf gesiebt und daraus ein Brot gebacken.

    (doppelte Menge = 2 Brote auf einem Blech)

     

    Einfach spitze !!!Einfach nachbacken !!!

    Das Original !!!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute Morgen gab es die endlich mal wieder zum...

    Verfasst von Ruby73 am 28. Mai 2017 - 14:56.

    Heute Morgen gab es die endlich mal wieder zum Frühstück.... da können die mittlerweile 40ct teuren Brötchen beim Bäcker einpacken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausprobiert fertig gebacken eingefroren und...

    Verfasst von Franziska65 am 25. Mai 2017 - 14:02.

    Ausprobiert, fertig gebacken, eingefroren und aufgebacken. Perfekt.
    Jetzt backe ich immer auf Vorrat😊👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Musste ich mir diret speichern Danke fuumlr das...

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 25. Mai 2017 - 11:33.

    Musste ich mir diret speichern. Danke für das Rezept.

    Werde es auch mal ausprobieren ;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt

    Verfasst von Lyla05 am 25. Mai 2017 - 11:07.

    Perfekt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker Auch zum Grillen sind die kleinen...

    Verfasst von MeineBerta am 24. Mai 2017 - 11:16.

    Super lecker! Auch zum Grillen sind die kleinen Brötchen toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Viele Fehler dank Rechtschreibkorrektur sorry

    Verfasst von Franziska65 am 20. Mai 2017 - 14:53.

    Viele Fehler dank Rechtschreibkorrektur, sorry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe schon oumlfter Broumltchen gebacken und...

    Verfasst von Franziska65 am 20. Mai 2017 - 14:51.

    Ich habe schon öfter Brötchen gebacken und war immer enttäuscht.
    Diese sind absolut der Hammer. Mehl musste ich etwas austauschen, da ich nicht alles zuhause hatte. Ich habe den Teig 2 Stunden in der Küche stehen lassen mit einem Handtuch drüber. Dann Brötchen einfach mit einem großen Löffel abgestochen und mit mehligen Händen grob rund geformt, dann mit Wasser eingepinselt und mit Sesamkörner bestreut. 1 Tasse heißes Wasser in ein darunterlegendes Blech und gebacken. Alle Brötchen eingefroren.
    Danke für dieses tolle Rezept. Besser geht nicht😊👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann man den Teig auch einfrieren Und die...

    Verfasst von Leyra85 am 19. Mai 2017 - 16:19.

    kann man den Teig auch einfrieren? Und die gefrorenen Teiglinge morgens backen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker Danke fuumlr das tolle Rezept

    Verfasst von Gnurzel am 15. Mai 2017 - 17:44.

    Sehr, sehr lecker! Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wundervoll gibt es mehrmals im Monat

    Verfasst von Minale84 am 3. Mai 2017 - 19:13.

    Wundervoll, gibt es mehrmals im Monat!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Broumltchen Habe sie bereits...

    Verfasst von Energetixfee am 2. Mai 2017 - 11:03.

    Super leckere Brötchen. Habe sie bereits mehrmals gemacht. Die gehen "weg wie warme Semmeln" 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt...

    Verfasst von Jude84 am 1. Mai 2017 - 14:14.

    Perfekt!

    Bei uns gab es diese Brötchen heute zum Frühstück und das sicher nicht das letzte mal. Die Brötchen schmecken besser als die des örtlichen Bäckers. Es waren alle begeistert!
    Aufbackbrötchen gehören damit komplett der Vergangenheit an!

    Mein Mann hat sich etwas beschwert das der Teig so klebt und sich die Brötchen schwer formen lassen. Fürs nächste mal habe ich ihm jetzt aber verraten das er sich das sparen und einfach den Löffel benutzen soll 😉

    Der Teig war fix gemacht und ging super auf.

    Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker mit einem TL Backmalz und nur 10 g...

    Verfasst von Topolino555 am 1. Mai 2017 - 10:37.

    Sehr lecker, mit einem TL. Backmalz und nur 10 g Hefe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Neben Hefe vergessen kommt auch zu warmes Wasser...

    Verfasst von Theo_von_Thermi am 23. April 2017 - 17:58.

    Neben Hefe vergessen kommt auch zu warmes Wasser in Frage - wenn das Wasser zu heiß ist stirbt die Hefe. Dann kann der Teig nicht gehen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe bereits zig Broetchenrezepte getestet ...

    Verfasst von Mari-Basche am 22. April 2017 - 13:09.

    Ich habe bereits zig Broetchenrezepte getestet.

    Diese sind einfach die Besten. Und sooooo knusprig.

    Abends vorbereiten. Morgens aufs Blech werfen. Fertig.

    In einer normalen Rührschüssel mit Knethaken spart man sich das Thermi abwaschen. Es klappt auch damit ganz wunderbar. 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und total lecker. Danke für...

    Verfasst von Flöchen293 am 17. April 2017 - 19:56.

    Schnell gemacht und total lecker. Danke für das Rezept :cooking_6:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn, dann werden die nur nach diesem Rezept...

    Verfasst von acice am 17. April 2017 - 09:07.

    Wenn, dann werden die nur nach diesem Rezept gebacken⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

    Glück ist wie ein kleiner Stern, der mitten in den Tag fällt.

    R. W. Lingenfeld

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker hat prima geklappt. ...

    Verfasst von Hengl69 am 14. April 2017 - 10:39.

    Sehr lecker hat prima geklappt.

    Liebe Grüße von der Ostsee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und Mega lecker...

    Verfasst von Jess123 am 14. April 2017 - 08:15.

    Super einfach und Mega lecker

    gibt es jetzt öfters meine Kids lieben sie.

    😋😋😋😋😋😋😋😋😋😋😋😋😋😋😋

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein super rezept, gab es nun auch schön...

    Verfasst von nadn111 am 13. April 2017 - 13:44.

    ein super rezept, gab es nun auch schön öfters :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse! Vielen Dank für das tolle Rezept -...

    Verfasst von Sockentauerin am 23. März 2017 - 12:29.

    Klasse! Vielen Dank für das tolle Rezept - die gibt es nun öfters!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mehrere " Backmischungen" für unseren...

    Verfasst von S.hoyer67 am 18. März 2017 - 10:36.

    Habe mehrere " Backmischungen" für unseren Dänemark- Urlaub mitgenommen ( musste dann "vor Ort" nur noch die Hefe und flüssige Zutaten dazugeben)- die Bürlis waren aber mit Abstand die Besten! So einfach und so lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme Dinkelmehl, anstatt Weizenmehl. Mein 12...

    Verfasst von SimoneU am 12. März 2017 - 19:53.

    Ich nehme Dinkelmehl, anstatt Weizenmehl. Mein 12 jähriger Sohn und ich lieben diese Semmeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Conny0506 am 11. März 2017 - 08:21.

    :love:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von McKarin1000 am 6. März 2017 - 19:15.

    BürlisBürlis


    Ich mache die Brötchen mit Dinkelmehl statt mit Weizenmehl. Gebe noch 1 TL Zuckerrübensirup hinzu
    und schütte etwas heißes Wasser in den vorgeheizten Backofen, wenn die Brötchen hineingeschoben
    werden. 5 min. vor Ende der Garzeit besprüche ich die Brötchen nochmal mit Wasser.
    Ich nehme 1 Päckchen Trockenhefe, 320 - 330 ml Wasser, und lasse den Teig in der Pengschüssel
    1 Stunde auf der Heizung stehen. Anschließend knete ich ihn nochmal kurz durch und forme eine Rolle, schneide dann mit der Teigkarte ca. 12 - 14 Stücke ab, die ich einfach aufs Blech lege. Mit Wasser besprühen und etwas Körner drauf. Mit Mehl bestäuben!

    GENIAL!






    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicolett und Heini 2003....

    Verfasst von UschMusch am 22. Februar 2017 - 10:29.

    Hallo Nicolett und Heini 2003.

    Bei mir sind die Brötchen, bis auf ein einziges Mal, immer super geworden. Als sie nicht aufgingen hatte ich einen Fehler begangen. Da verwendete ich Wasser aus dem Wasserkocher und dieses war noch zu warm !!!!! Also nur lauwarmes Wasser verwenden. Vielleicht lag es ja daran, wie bei mir.


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen ...

    Verfasst von pablo3112 am 21. Februar 2017 - 19:52.

    Super leckere Brötchen :)

    Gibt es jedes Wochenende.

    Allerdings bekommen die Brötchen häufig "Nasen" und sehen dann komisch aus.

    Gibt es einen Trick, damit sie in Form bleiben?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • unsere neuen Lieblingssonntagsbrötchen ...

    Verfasst von dodt3 am 18. Februar 2017 - 15:11.

    :love: unsere neuen Lieblingssonntagsbrötchen :love:

    Haben sie jetzt schon mehrfach gebacken - gelingen immer!

    1 Rezept ergibt 10 Brötchen aus jeweils Ca. 80 g Teig

    Dankeschön an Mixi-Hexe !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kann ich die Brötchen auch schon...

    Verfasst von claudikimi am 16. Februar 2017 - 18:35.

    Hallo, kann ich die Brötchen auch schon abends formen und dann bis morgens weitergehen lassen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir haben sie immer geklappt. Sahen gut aus...

    Verfasst von petromina am 12. Februar 2017 - 07:53.

    Bei mir haben sie immer geklappt. Sahen gut aus und haben immer geschmeckt . Die nächste Führe ist im Backofen ! Einfach lecker.:smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab gerade den Teig gemacht......

    Verfasst von kochprofi09 am 11. Februar 2017 - 20:48.

    Ich hab gerade den Teig gemacht...

    Da er sehr klebrig ist - wie bekomme ich ihn am besten aus dem Mixtopf und diesen dann mühelos wieder sauber??

    Bin mal gespannt wie der Teig morgen aussieht und wie die Brötchen werden...

    LG Susann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Besten!!

    Verfasst von Mauritius2016 am 5. Februar 2017 - 10:24.

    Die Besten!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • [...

    Verfasst von Nicolett am 5. Februar 2017 - 09:39.

    [

    Mir geht es genauso und dass du zweiten Mal und ich habe auch nicht die Hefe vergessen...:sad:






    quote] liesel1205 hat geschrieben:
    Ja. So wie sich das anhört hast du die Hefe vergessen.

    Heini2003 hat geschrieben:
    Hallo, ich habe den Teig zum ersten Mal ausprobiert. Scheinbar scheint es den erfolgreichen und begeisterten Bäckern hier ganz leicht gefallen zu sein?! Ich habe den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Er ist leider überhaupt nicht aufgegangen und die Brötchen waren wie aus Stein. Hm, woran könnte es gelegen haben? Hat Jmd. vielleicht einen Tipp? Lieben Dank!

    [/quote]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und mega lecker!...

    Verfasst von Danny75 am 1. Februar 2017 - 21:39.

    Einfach und mega lecker!

    Ich backe sie morgen früh zum 2. Mal und kann sie nur empfehlen. Unsere Kids finden sie auch super lecker.

    Lieben Dank für's Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und geschmacklich toll.

    Verfasst von Kiwi 74 am 31. Januar 2017 - 07:05.

    Einfach und geschmacklich toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell hergestellt .Und einen sehr...

    Verfasst von sinizona am 29. Januar 2017 - 14:38.

    Super schnell hergestellt .Und einen sehr schönen Geschmack.Durch denn Eßlöffel sind sie ein bißchen kleiner geworden .Nächstesmal werde ich zwei Löffel nehmen.:wink:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gab s zum ersten Mal selbst gebackene...

    Verfasst von Grmich am 29. Januar 2017 - 10:25.

    Gerade gab s zum ersten Mal selbst gebackene Brötchen zum Frühstück. Hatte nur noch Trockenhefe und Weizenmehl im Haus. Hatte sie über Nacht im eiskalten Wintergarten stehen.

    Ergebnis ist trotz Trockenhefe ganz gut geworden. In der Schüssel war der Teig bei mir auch nicht aufgegangen, dafür aber dann im Ofen.

    Trotzdem Außen richtig knusprig und innen weich. Ein bisschen pappig, aber denke das kommt evtl. durch Trockenhefe und zu kalten Standort in der Nacht.

    Bin begeistert, diese Brötchen wird es noch öfter bei uns geben. Der nächste Versuch mit normaler Hefe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So jetzt auch die Sterne. Sind im Backofen noch...

    Verfasst von kilauea am 28. Januar 2017 - 19:06.

    So jetzt auch die Sterne. Sind im Backofen noch aufgegangen und haben super geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Brötchen auch gerade gemacht. Leider...

    Verfasst von kilauea am 28. Januar 2017 - 08:53.

    Habe die Brötchen auch gerade gemacht. Leider sind sie über Nacht auch nicht aufgegangen.

    ich habe allerdings trockenhefe genommen, im Backofen sehen sie aber mal nicht so schlecht aus und gehen noch ein bisschen.

    sterne vergebe ich dann wenn wir sie probiert haben, :smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sind echt tolle Brötchen,schnell gemacht...

    Verfasst von Kiwi 74 am 28. Januar 2017 - 07:02.

    Das sind echt tolle Brötchen,schnell gemacht und schmecken richtig gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja. So wie sich das anhört hast du die Hefe...

    Verfasst von liesel1205 am 27. Januar 2017 - 18:41.

    Ja. So wie sich das anhört hast du die Hefe vergessen.

    Heini2003 hat geschrieben:
    Hallo, ich habe den Teig zum ersten Mal ausprobiert. Scheinbar scheint es den erfolgreichen und begeisterten Bäckern hier ganz leicht gefallen zu sein?! Ich habe den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Er ist leider überhaupt nicht aufgegangen und die Brötchen waren wie aus Stein. Hm, woran könnte es gelegen haben? Hat Jmd. vielleicht einen Tipp? Lieben Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gelingt immer! Mache ich mehrfach im Monat!...

    Verfasst von Steffi_S04 am 25. Januar 2017 - 09:26.

    Gelingt immer! Mache ich mehrfach im Monat! Praktisch abends zubereiten und dann morgens ratzfatz leckere Brötchen zaubern! Meine Kinder sagen die schmecken besser wie vom Bäcker! Danke für das Rezept!!! Daumen hoch... :smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach Genial

    Verfasst von theredone am 18. Januar 2017 - 15:45.

    Einfach Genial

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde das gerne ausprobieren, darf aber...

    Verfasst von Aufsteiger am 17. Januar 2017 - 21:22.

    Ich würde das gerne ausprobieren, darf aber kein Weizen, Roggen oder Dinkel essen. Welche mehlsorten gehen alternativ und in welchem Mischungsverhältnis? Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe den Teig zum ersten Mal...

    Verfasst von Heini2003 am 15. Januar 2017 - 12:57.

    Hallo, ich habe den Teig zum ersten Mal ausprobiert. Scheinbar scheint es den erfolgreichen und begeisterten Bäckern hier ganz leicht gefallen zu sein?! Ich habe den Teig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Er ist leider überhaupt nicht aufgegangen und die Brötchen waren wie aus Stein. Hm, woran könnte es gelegen haben? Hat Jmd. vielleicht einen Tipp? Lieben Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckere Brötchen 👍 ...

    Verfasst von Sunflower10 am 15. Januar 2017 - 08:36.

    Super leckere Brötchen 👍

    Heute das erste mal gebacken. Außen knusprig und innen weich. Ich habe verschiedene Sorten Mehl (Weizen,Dinkel und Dinkelvollkornmehl ) benutzt da ich kein Roggenmehl zu Hause hatte. Die gibt's nun öfter zum Frühstück :smile:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Helene2008 hat geschrieben:...

    Verfasst von regine1954 am 9. Januar 2017 - 19:10.

    Helene2008 hat geschrieben:
    fiasko hat geschrieben:
    :puzzled:

    Hallo, kommen die Bürli in den vorgeheizten Backofen?


    ich stelle die Brötchen in den vorgeheizten Backofen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Brötchen gab es bei uns heute morgen zum...

    Verfasst von fiasko am 8. Januar 2017 - 18:52.

    Die Brötchen gab es bei uns heute morgen zum ersten mal. Sie waren super knackig und haben beim aufschneiden so richtig gekracht. Einfach toll. Gibt es jetzt öfters. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fiasko hat geschrieben:...

    Verfasst von Helene2008 am 8. Januar 2017 - 08:05.

    fiasko hat geschrieben:
    :puzzled:

    Hallo, kommen die Bürli in den vorgeheizten Backofen?


    ich stelle die Brötchen in den vorgeheizten Backofen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich das beste Bürli-Rezept . Sehr,...

    Verfasst von herzerwaermend am 7. Januar 2017 - 11:45.

    Für mich das beste Bürli-Rezept :). Sehr, sehr lecker :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •