3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kleine Schokoladentafeln - selbstgemacht


Drucken:
4

Zutaten

5 Stück

Pistazienschokolade mit Rosenblüten

  • 250 g Kuvertüre, weiß, in Stücken
  • 1 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 1 Fläschen Zitronen-Aroma - oder Schale

  • 20 g Pistazien, geh.
  • 1 TL Pfefferbeeren, rosa
  • 2 TL Rosenblütenblätter, getr.

Weihnachtsschokolade

  • 5 Aprikosen, getr.
  • 3 Paranüsse, geschält, ganz
  • 3 Pecannüsse, geschält, ganz
  • 5 Walnusshälften
  • 5 Cashewnüsse, geschält, ganz

  • 125 g Kuvertüre, Zartbitter, in Stücken
  • 125 g Kuvertüre, Vollmilch, in Stücken
  • 1 EL Weihnachtszucker, braun, selbstgemacht
  • 1 Fläschchen Orangen-Aroma - oder Schale

Mandelschokolade

  • 250 g Kuvertüre, Zartbitter, in Stücken
  • 1 Fläschchen Bittermandel-Aroma

  • 50 g Mandeln, geh. oder gest.

schwarz-weiß Schokolade

  • 125 g Kuvertüre, weiß, in Stücken
  • 0,5 Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
  • 0,5 Fläschen Zitronen-Aroma - oder Schale

  • 125 g Kuvertüre, Zartbitter, in Stücken
  • 1 EL Weihnachtszucker, braun, selbstgemacht
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Pistazienschokolade mit Rosenblüten
  1. Kuvertüre im Closed lid bei 50°C/ 10 Min./ St.Gentle stir setting schmelzen

    Aromen zufügen

    geschmolzene Kuvertüre in Garnierset, oder Spritzbeutel/Plastiktüte umfüllen

     

  2. Während dessen die rosa Pfefferbeeren zwischen zwei TL zerdrücken und die Rosenblütenblätter von den Rosenknospen zupfen

  3. Geschmolzene Kuvertüre in die Tafel-Formen füllen

    Form mehrmals vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Schokolade gleichmäßig verteilt und Luftblasen entweichen

  4. Kuvertüre dekorativ mit Pfefferbeeren, geh. Pistazien und Rosenblütenblätter überstreuen

    an einem kühlen und trockenen Ort ausreichend auskühlen lassen, dann erst aus der Form lösen

  5. Weihnachtsschokolade
  6. Aprikosen und Nüsse im Closed lid 15 Sek./ St.8 klein hexeln, ggf. länger; umfüllen

  7. Kuvertüre im Closed lid bei 50°C/ 10 Min./ St.Gentle stir setting schmelzen

    Weihnachtszucker und Aromen zufügen

    geschmolzene Kuvertüre in Garnierset, oder Spritzbeutel/Plastiktüte umfüllen

  8. weitere Zubereitungsschritte siehe Schritt 3 und 4

  9. Mandelschokolade
  10. Kuvertüre im Closed lid bei 50°C/ 10 Min./ St.Gentle stir setting schmelzen

    Aroma zufügen

    geschmolzene Kuvertüre in Garnierset, oder Spritzbeutel/Plastiktüte umfüllen

  11. weitere Zubereitungsschritte siehe Schritt 3 und 4

  12. schwarz-weiß Schokolade
  13. Kuvertüren nacheinander im Closed lid bei 50°C/ 10 Min./ St.Gentle stir setting schmelzen

    Weihnachtszucker und Aromen zufügen

    geschmolzene Kuvertüre in Garnierset, oder Spritzbeutel/Plastiktüte umfüllen

  14. zunächst eine Sorte der Kuvertüre -schwarz oder weiß- in die Tafel-Formen füllen

    Form mehrmals vorsichtig auf die Arbeitsfläche klopfen, damit sich die Schokolade gleichmäßig verteilt und Luftblasen entweichen

    abkühlen lassen

  15. mit der zweiten Sorte der Kuvertüre ebenso verfahren

    wer mag kann jetzt noch Nüsse oder Früchte überstreuen

    an einem kühlen und trockenen Ort ausreichend auskühlen lassen, dann erst aus der Form lösen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Rosenblütenblätter erhält man in guten Naturkostläden oder Apotheken. Man kann die Rosenknospen aber auch aus einer Teemischung, z.B. "Schneemützentee", nehmen, und dann die Rosenblütenblätter abzupfen.

Als Tafel-Formen eignen sich von "Schokoladen-Adventskalendern" die inwendigen Plastikrückwände; so hat man ganz kleine Täfelchen, u.U. auch mit Motiven.

Wird beim schmelzen der Schokolade etwa 1/2 TL Öl hinzugefügt und dieses mit der geschmolzenen Schokolade kurz vermengt, kann die Schokolade zum Auskühlen in den Kühlschrank gestellt werden. Das Oel verhindert die Grauverfärbung.

 

Die geschmolzene Kuvertüre läßt sich problemlos in der Mikrowelle bei 80 Watt / Auftaustufe immer wieder erwärmen - muß also nicht jedesmal dazu wieder in den Closed lid, und ist somit leichter zu verarbeiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •   Prima Schokoladenformen

    Verfasst von erikay am 17. Januar 2013 - 09:42.

     

    Prima Schokoladenformen findet ihr hier :

    http://www.pati-versand.de/Zubehoer/Silikonformen/Pralinenformen:::6_197_198.html

    Sind, finde ich, nicht zu teuer und sind haltbar. Was die Dinger die zum Buch angeboten werdennicht tun. Diese Täfelchen werde ich sicher auch bald ausprobieren.Danke schonmal für's Rezept.

    L.Gr. Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Erikay, Danke für den

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 1. Januar 2013 - 22:53.

    Hallo Erikay,

    Danke für den tollen Link "Silikonformen", bin auch immer auf der Suche, nach weiterem Zubehör.

    Magst Du Deine Info bitte als "Tipp" makieren, dann ist er auch später noch als Hinweis ersichtlich.

    Danke Dir und alles Gute für´s Neue Jahr.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Steffi, Hoffe, Du bist

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 1. Januar 2013 - 22:47.

    Hallo Steffi,

    Hoffe, Du bist gut im neuen Jahr angekommen.

    Danke für Deine Rückmeldung. Und auch für Deine tollen kreativen Ideen. Werde ich mal ausprobieren.

    Magst Du sie als "Tipp" makieren, dann sind Deine Ideen auch für nachfolgende LeserInnen noch ersichtlich.

    Auch Dir ein gutes, erfülltes und zufriedenes Jahr 2013 !

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr leicht zu

    Verfasst von Steffi1010 am 31. Dezember 2012 - 15:43.

    Sehr, sehr leicht zu machen!!!   tmrc_emoticons.D

    Meine Variante der Schokotäfelchen als Neujahrs-Geschenke:

    Vollmilchschokolade mit Cranberrys und Chili; Weiße-Schokolade mit Lavendelblüten und Kokosflocken

     

    Ich hoffe, es kommt an?! tmrc_emoticons.)

    Wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr 2013 mit viel Gesundheit, Glück und Lebensfreude!!

    Steffi

    Träume nicht dein Leben...lebe deine Träume!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Thermo-Doro, sorry dass

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 18. Mai 2012 - 03:10.

    Liebe Thermo-Doro,


    sorry dass ich jetzt erst antworte, war aber aus gegebenem Anlaß eine Woche nicht online.


    Das mit den Adventskalender-Rückseiten wird in der Tat in dieser Zeit sehr schwierig, oder besser gesagt unmöglich. Ich hatte mir beim Weltbildverlag ein Buch über Schokolade selber machen gekauft, und da waren die Formen gleich dabei.


    Eine Alternative könnte sein: Käseverpackungen, oder vielleicht das "Innenleben" von Schokotäfelchen (kl.Ritter Sport von Aldi), Pralinen oder Toffifee. Versuchs halt mal.


    Ich hoffe, meine Antwort kommt nicht zu spät, und Du hast noch Lust am Ausprobieren. Wünsche Dir jedenfalls viel Erfolg und gutes Gelingen.tmrc_emoticons.)

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an, ich

    Verfasst von Thermo-Doro am 10. Mai 2012 - 12:52.

    Das hört sich gut an, ich würde die Schokoladentäfelchen gern sofort ausprobieren, doch woher bekomme ich in dieser Zeit Adventskalender bzw. deren Rückwände?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jolante 78, DANKE für

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 10. Februar 2012 - 23:58.

    Hallo Jolante 78,


    DANKE für die *****.


    Da wünsche ich viel Vergnügen beim Ausprobieren und viele leckere und süße Hasen zu Ostern, von den bunten Eiern ganz abgesehen.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das ist ja super, Habe

    Verfasst von Jolante78 am 9. Februar 2012 - 13:02.

    Hallo,

    das ist ja super, Habe zu Weihnachten ein Buch mit Tafelformen und Schokoladenanleitungen geschenkt bekommen, einmal durchgelesen und gaaaaanz weit weg gelegt. Weil dreimal aufwärmen und temperieren, nee da hatte ich erst gar keine Lust anzufangen. Und siehe da, es scheint alles sehr einfach zu gehen, wird gleich gespeichert und zu Ostern getestet!!!! Danke für die tolle Anleitung! 5* Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Woodstock, der hohe

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 9. Januar 2012 - 13:19.

    Hallo Woodstock,

    der hohe Arbeitsaufwandt mit dem herkömmlichen Verfahren hat mich bislang auch immer abgeschreckt, aber mit dem Closed lid ist es nur easy und so fix gemacht.

    Ich kann nur sagen, die Täfelchen sahen aus wie gekauft, sie waren einwandfrei tmrc_emoticons.8) .

    Manche geben noch etwas Palminfett oder Butter mit hinein, damit es mehr glänzt. Ich finde, dass dies nicht nötig ist, daduch wird die Schokolade etwas weicher, und glänzen tat sie auch ohne zusätzliches Fett..

    Probier es doch einfach mal aus, nur für Dich tmrc_emoticons.;) , dann wirst Du ja sehen, ob sie Dir zum Verschenken gefallen.

    Viel Spaß beim "experimentieren !!

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ich habe vor

    Verfasst von Woodstock am 7. Januar 2012 - 23:50.

    Hallo,

    Ich habe vor Weihnachten einige Schokoladentafeln selbst gemacht, habe die Kuvertüre allerdings so temperiert, wie es in der Anleitung stand, was sehr aufwändig ist! 

    Wird die Schokolade bei dieser Art des Schmelzens auch so schön glänzend? Wäre natürlich toll, wenn ich es mir beim nächsten mal leichter machen könnte, diese Schokotafeln sind eine tolle Geschenkidee!!!!

    Liebe Grüße


    Woodstock             


    In meiner Küche kann man vom Boden essen - da findet sich immer was!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Radimiks, schön, dass Du

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 7. Januar 2012 - 17:34.

    Hi Radimiks,

    schön, dass Du so begeistert bist und DANKE für die Sterne tmrc_emoticons.D , tmrc_emoticons.D , tmrc_emoticons.D ,

    Ich kann Dich nur dazu aufmuntern, Dich "zu trauen" tmrc_emoticons.8) . Mir hat es riesen Spaß gemacht, und ich habe von allen "Beschenkten" nur großes Erstaunen und Bewunderung geerntet, vom Lob mal ganz abgesehen tmrc_emoticons.) .

    Alle waren begeistert und haben gefragt, ob sie bei mir "eine Bestellung aufgeben" könnten. Ich glaube ein größeres Kompliment kann einem nicht gemacht werden Big Smile .

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sauerampferstängelchen!

    Verfasst von Radimiks am 7. Januar 2012 - 16:50.

    Hallo sauerampferstängelchen! Was für eine tolle Anleitung ! Noch habe ich nichts ausprobiert, aber du beschreibst es so  anschaulich, dass ich mich vielleicht doch noch mal traue, selber meine Lieblingssuchtsstoffe zu basteln. Also: ein supergroßes Lob für die Darstellung und das ansprechende Rezept!!! Wird sofort gespeichert. Danke 5* + LG Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können