Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Glühwein


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Glas/Gläser

  • 250 g Zucker
  • 250 g Wasser
  • 20 g Zitronensaft
  • 2 Prisen Zimt
  • 2 - 3 Nelken
  • 1000 g Rotwein, (einfacher Tisch- oder Landwein reicht)
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten, bis auf den Wein, in den Mixtopf geben und 5 Min./100°/Stufe 1 aufkochen.

10
11

Tipp

Schnell, einfach und preiswert.
Genau das Richtige für kalte Wintertage.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mikkeline69 schrieb: ich

    Verfasst von Miggle am 6. Dezember 2011 - 14:15.

    Mikkeline69


    ich nehme nur 100 gr Zucker und 150 gr Wasser, dann schmeckts richtig lecker



    Genau so schmeckt er uns auch gut! Außerdem noch den Saft einer ausgepressten Orange dazu - lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich nehme nur 100 gr Zucker

    Verfasst von Mikkeline69 am 19. November 2011 - 17:07.

    ich nehme nur 100 gr Zucker und 150 gr Wasser, dann schmeckts richtig lecker

    LG von Mikkeline

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • anderes Rezept

    Verfasst von Rihanna am 6. März 2010 - 06:24.

    Hallo,


    wo bekommt man denn Apfelkuchengewürz?


    Gruß Rihanna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • anderes Rezept!

    Verfasst von sunnynanny am 6. März 2010 - 00:14.

    1 Flasche Rotwein-Dornfelder trocken, 80gr brauner Zucker, 1-2 Tl Apfelkuchengewürz, 300 gr Apfelsaft, 400 gr Orangensaft. 7 minuten  90 grad stufe 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Glühweihnreste!!

    Verfasst von sunnynanny am 6. März 2010 - 00:09.

    tmrc_emoticons.;) die habe ich dann wenn ich meinen 7 liter Glühweinapparat anwerfe und den voll mache..........habe letzten Winter 50 Gläser Glüchweingelee gekocht!! und davon ist keins mehr da.........

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu süß

    Verfasst von Toschiba am 30. Dezember 2009 - 14:37.

    Beim ersten Versuch haben wir einen lieblichen Wein verwendet mit den üblichen 250g Zucker - ich esse zwar gern süß, aber das war nimma schön. Meine Mutter hat sich sogar geweigert, den weiterzutrinken! tmrc_emoticons.~


    Naja, ab zum nächsten Laden und trockenen Wein besorgt und dann noch einen Versuch mit 150g Zucker - war zwar besser, aber immer noch zu süß! Mit einem Schuss Amaretto war er trinkbar. Aber keiner meiner 6 Gäste wollte Nachschub.


    Was können wir denn noch am Rezept ändern? Wir kommen nicht auf den richtigen Geschmack! tmrc_emoticons.(


    Würde mich sehr über Tipps freuen. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wo sind die Reste??

    Verfasst von minimax am 20. Oktober 2009 - 20:48.

    Bei uns bleiben leider keine Reste!!Big Smile tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt nach mehr....

    Verfasst von minimax am 20. Oktober 2009 - 20:46.

    tmrc_emoticons.) Der Glühwein hat gerade von meinen Eltern das Prädikat erhalten:


    "So gut hat mir noch kein Glühwein geschmeckt!" Meine Mutter, die sonst kein Alkohol-.Freund ist, hat sogar zwei Gläser getrunken.


    Unsere Nachbarn gestern waren genauso begeistert, wie wir.


    Ein Tip vielleicht noch für diejenigen, die gerne am Zucker sparen. Es funktioniert genauso gut und schmeckt auch genauso gut mit 150 gr. Zucker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Glühweingelee

    Verfasst von sunnynanny am 23. September 2009 - 13:09.

    tmrc_emoticons.)


    Ich koche aus den Glühweinresten immer Gelee, mit 1:1 Gelierzucker......schmeckt lecker auf frischen Waffeln oder Brötchen........

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können