3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys einfaches Sellerie-Chili-salz - pikant


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

150 g

Gerrys einfaches Sellerie-Chili-Salz

  • 1 große Knolle Sellerie geputzt, in Stücken (etwa 1 kg)
  • 2 - 4 kleine Chilis getrocknet, nach Geschmack
  • gleiche Menge Meersalz wie Trockenmasse
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mit Selleriesalz kannst Du nahezu alle Suppen und Soßen verfeinern. Und mit Sellerie-Chili-Salz dazu eine pikante Note geben...
  1. Die Selleriestücke (auf zweimal) im Closed lid 6 Sek/Stufe 6 häckseln und auf 2 mit Backpapier belegten Blechen gleichmäßig verteilen. An einem warmen Ort 2 - 3 Tage trocknen lassen. Jeden Tag mit der Gabel etwas umschichten. Du kannst zusehen, wie die Masse immer weniger wird. Um alles richtig trocken zu bekommen, habe ich die beiden Backbleche am 3. Tag für 2 Stunden bei 90°C im Backofen getrocknet.

    Aus dem Kilo Sellerie wurden nur 75 Gramm Trockenmasse...

    Nun mit der gleichen Menge Meersalz grob oder fein und den Chilis imClosed lid 10 Sek/Stufe 10 mixen. Achtung es staubt! Ein paar Minuten warten, mit dem Spatel wie immer nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In trockenen Gläsern hält sich dieses Alltagssalz über ein Jahr. Aber ich wette mit Dir, daß dieses tolle Gewürzsalz viel eher verbraucht ist.....

In Reagenzgläschen abgefüllt, mit einem netten Aufdruck und einer Schleife verziert, hast Du immer ein kleines willkommenes Geschenk.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • babatschi hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 25. November 2017 - 20:08.

    babatschi hat geschrieben:
    Und noch so ein schönes Rezept von dir Smile vielen Dank auch dafür!
    Dieses und das Gewürz für feine Gemüsesuppen hab ich heute gemacht, zwei weitere gestern Lol

    Ich hab den Sellerie 5 Stunden bei 70°C Umluft in den Ofen, Kochlöffel in die Tür, damit diese einen Spalt offen bleibt und dann war er trocken Lol hab ihn dann übernacht noch im warmen Ofen gelassen und heute dann eben weiterverarbeitet.

    Liebe Grüße
    Bea

    Hallo liebe Bea,

    unglaublich, wie wenig von dem Sellerie nach dem trocknen übrig bleibt, gell?

    Die Arbeit wird aber auch super belohnt! Dieses Salz ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken.
    Danke Dir, liebe Bea, für die Sterne!

    Liebe Grüße vom See.
    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und noch so ein schönes Rezept von dir vielen...

    Verfasst von babatschi am 25. November 2017 - 19:09.

    Und noch so ein schönes Rezept von dir Smile vielen Dank auch dafür!
    Dieses und das Gewürz für feine Gemüsesuppen hab ich heute gemacht, zwei weitere gestern Lol

    Ich hab den Sellerie 5 Stunden bei 70°C Umluft in den Ofen, Kochlöffel in die Tür, damit diese einen Spalt offen bleibt und dann war er trocken Lol hab ihn dann übernacht noch im warmen Ofen gelassen und heute dann eben weiterverarbeitet.

    Bei Sellerie brachte übrigens geschält 1140g auf die Waage und am Ende waren noch 135g übrig.

    Liebe Grüße
    Bea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fehnhexe hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 14. November 2017 - 20:52.

    Fehnhexe hat geschrieben:
    Hallo Gerry, das Selleriesalz habe ich einmal mit und einmal ohne Chili gemacht.
    Beises SUPERlecker!!!

    Liebe Grüße
    aus Ostfriesland


    Liebe Grüße vom Starnberger See nach Ostfriesland!

    Gerry
    _______________________________________________________________________________

    Wenn Du ein Fan von meinen Rezepten bist, kennst Du meine beiden neuen Kochbücher schon?
    - Lieblingsfischgerichte
    - Lieblingsrubs und Gewürze

    In jeder Buchhandlung und auch bei Amazon bestellbar je 9,99 €. LEMPERTZ VERLAG

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gerry, das Selleriesalz habe ich einmal mit...

    Verfasst von Fehnhexe am 14. November 2017 - 11:46.

    Hallo Gerry, das Selleriesalz habe ich einmal mit und einmal ohne Chili gemacht.
    Beises SUPERlecker!!!

    Liebe Grüße
    aus Ostfriesland

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hexemädchen hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 2. März 2017 - 11:09.

    Hexemädchen hat geschrieben:
    Hervorragend, lieber Gerry, und natürlich den Sternenregen dafür.



    VIELEN DANK!

    Liebe Grüße vom See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hervorragend, lieber Gerry, und natürlich den...

    Verfasst von Hexemädchen am 2. März 2017 - 10:22.

    Hervorragend, lieber Gerry, und natürlich den Sternenregen dafür.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 38süssmaul hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 18. Februar 2017 - 00:12.

    38süssmaul hat geschrieben:
    Guck, guck, da bin ich nochmal...

    Also, ich habe die Sellerie-Stückchen mit der Heissluft-Fritteuse getrocknet: suuper!

    Zuerst habe ich die 700 g - schwere Knolle geschält und hatte davon dann 621g übrig. Diese habe ich in großen Stücken im TM gechreddert: 6 Sek. / Stufe 5. Die nun kleinen Stückchen habe ich zwar einen halben Tag noch offen zum Trocknen liegen lassen, war aber gar nicht nötig.

    In 3 Portionen habe ich sie auf dem Gitter meiner Heißluft-Fritteuse verteilt und jede Portion jeweils in der - auf 150°C vorgeheizten Fritteuse - dann 10 Min. erhitzt / getrocknet. Man hört es, wenn die Stückchen trocken sind, sie wirbeln im Gerät durch die Luft, was ein Knistern erzeugt.

    Und nun noch mit Salz und Chili per Turbotaste zermahlen. FERTIG!



    Liebe Grüße vom See.

    Gerry

    Viel Zeit gespart. So werde ich mich demnächst mal schneller dazu entscheiden, das Salz nachzumachen.

    Viele Grüße 38süssmaul

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guck, guck, da bin ich nochmal......

    Verfasst von 38süssmaul am 17. Februar 2017 - 16:25.

    Guck, guck, da bin ich nochmal...

    Also, ich habe die Sellerie-Stückchen mit der Heissluft-Fritteuse getrocknet: suuper!

    Zuerst habe ich die 700 g - schwere Knolle geschält und hatte davon dann 621g übrig. Diese habe ich in großen Stücken im TM gechreddert: 6 Sek. / Stufe 5. Die nun kleinen Stückchen habe ich zwar einen halben Tag noch offen zum Trocknen liegen lassen, war aber gar nicht nötig.

    In 3 Portionen habe ich sie auf dem Gitter meiner Heißluft-Fritteuse verteilt und jede Portion jeweils in der - auf 150°C vorgeheizten Fritteuse - dann 10 Min. erhitzt / getrocknet. Man hört es, wenn die Stückchen trocken sind, sie wirbeln im Gerät durch die Luft, was ein Knistern erzeugt.

    Und nun noch mit Salz und Chili per Turbotaste zermahlen. FERTIG!

    Viel Zeit gespart. So werde ich mich demnächst mal schneller dazu entscheiden, das Salz nachzumachen.

    Viele Grüße 38süssmaul

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 38süssmaul hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 11. Februar 2017 - 13:41.

    38süssmaul hat geschrieben:
    Hallo Gerry,

    erst verlor ich fast mittendrin die Nerven, weil die Bleche in meiner Küche mir so viel Platz wegnahmen, aber das Ergebnis ist richtig gut. Alles schmeckt damit viel besser, als mit normalem Salz gewürzt. Ich habe mir jetzt eine Heißluft-Fritteuse bestellt, vielleicht kann man die Selleriestückchen damit schneller trocken, in Etappen.

    Also: tolles Rezept! Merci Smile

    LG aus Berg. Gladbach

    38süssmaul


    Schleckermäulchen, das ist eine gute Idee, um den Trockenvorgang zu beschleunigen.

    Danke Dir auch für Deinen Sterneregen.

    LB aus Berg am Starnberger See.

    Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gerry,...

    Verfasst von 38süssmaul am 11. Februar 2017 - 10:49.

    Hallo Gerry,

    erst verlor ich fast mittendrin die Nerven, weil die Bleche in meiner Küche mir so viel Platz wegnahmen, aber das Ergebnis ist richtig gut. Alles schmeckt damit viel besser, als mit normalem Salz gewürzt. Ich habe mir jetzt eine Heißluft-Fritteuse bestellt, vielleicht kann man die Selleriestückchen damit schneller trocken, in Etappen.

    Also: tolles Rezept! Merci Smile

    LG aus Berg. Gladbach

    38süssmaul

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Günnie hat geschrieben:...

    Verfasst von Gerry kocht am 2. November 2016 - 23:31.

    Günnie hat geschrieben:
    Dieses Rezept klingt echt super und ich kann mir schon vorstellen, wie lecker es ist. tmrc_emoticons.;-) Grüße aus der Kurpfalz!


    Lieber Günter,dieses Gewürz wird Dich immer begleiten... In fast jeder guten Suppe ein Muss.

    Danke für die Sterne.

    LG Gerry

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept klingt echt super und ich kann mir...

    Verfasst von Günnie am 1. November 2016 - 08:20.

    Dieses Rezept klingt echt super und ich kann mir schon vorstellen, wie lecker es ist. tmrc_emoticons.;-) Grüße aus der Kurpfalz!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können