3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hefe haltbar gemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Würfel Hefe (frisch)
5

Zubereitung

  1. Wer ärgert sich nicht darüber, dass frische Hefe besonders im Sommer gerne schimmelt, oft auch schon vor Ablauf des MHD.


    Den Würfel Hefe aus der Verpackung nehmen in einen Gefrierbehälter oder Gefriertüte geben und ab ins Gefrierfach. Vor Gebrauch Hefe herausnehmen und gefroren in den Closed lid und 5sec. / Stufe 5 kurz aufschlagen, dann den gewünschten Teig wie gewohnt zubereiten.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wirklich super Tipp! Echt klasse!

    Verfasst von harley.quinn am 30. Juni 2017 - 09:58.

    Wirklich super Tipp! Echt klasse!

    hingefallen,  aufgestanden, Krone gerichtet, weiter gegangen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke! ...

    Verfasst von Hankock am 28. Februar 2017 - 14:55.

    Danke! Smile

    Jetzt muss ich keine Hefe mehr wegwerfen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Endlich habe ich immer Hefe zu Hause!

    Verfasst von Zottelkopf69 am 5. November 2016 - 21:59.

    Super! Endlich habe ich immer Hefe zu Hause! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich schon so oft geärgert, wenn die...

    Verfasst von Comfortqueen am 27. September 2016 - 14:39.

    Ich habe mich schon so oft geärgert, wenn die Hefe verdorben ist und ich backen möchte. Nun ist ein Vorrat immer möglich. Dankeschön für den TippSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • arty:

    Verfasst von fee 14 am 12. September 2016 - 03:50.

    Closed lidCooking 6Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den super Tipp!!

    Verfasst von Schneggerl am 22. Mai 2016 - 17:33.

    Danke für den super Tipp!! Bin Neuling in solchen Dingen und echt froh hier soviel lernen zu können! Danke tmrc_emoticons.)

    Schöne Grüße von einem TM u. Kochanfänger

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, vielen Dank. Wusste

    Verfasst von Schbäzle am 7. April 2016 - 23:17.

    Hey, vielen Dank. Wusste nicht das man frische Hefe einfrieren kann. Super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top tip! Danke dafür

    Verfasst von Thermi-Ira am 11. Januar 2016 - 23:43.

    Top tip! Danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Ab jetzt immer Hefe im Haus

    Verfasst von scylla am 11. Januar 2016 - 23:17.

    Super! Ab jetzt immer Hefe im Haus. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guter Tip!

    Verfasst von Zauferfee1 am 30. Juli 2015 - 11:38.

    Guter Tip!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hat toll geklappt Danke

    Verfasst von Thermoel am 6. März 2015 - 14:25.

    Das hat toll geklappt

    Danke fürs einstellen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein toller Tipp, denn bisher

    Verfasst von kochschmetterling am 16. Februar 2015 - 14:16.

    Ein toller Tipp, denn bisher war schon oft der nicht sofort benötigte Rest vom Hefwürfel dann schlecht... tmrc_emoticons.(

    Und jetzt schneide ich die Würfel vor dem Einfrieren 4x durch und habe so immer passende Stücke, die ich dann für das jeweilige Rezept bei 37° zusammen mit der Flüssigkeit und 1 TL Zucker erwärme, ca. 2 Minuten auf Stufe 2.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße

    Christine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich friere Hefe auch schon

    Verfasst von augustmaus am 21. Januar 2015 - 15:57.

    Ich friere Hefe auch schon lange ein, aber Achtung, auf die Dauer verliert sie ihre Triebkraft! Länger als 6 Monate sollten es definitiv nicht sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SandrinaB schrieb: Seit ich

    Verfasst von karndt am 21. Januar 2015 - 12:41.

    SandrinaB

    Seit ich den Tipp hier gelesen habe, habe ich immer frische Hefe im Haus. Danke!

    Nur das auftauen mache ich mittlerweile etwas anders, weil sich die Hefe bei Stufe 5 an der ganzen Topfinnenwand verteilte. Ich erwärme Die Hefe bei 37° zusammen mit der Flüssigkeit, die ich lt. Rezept zum Teig geben soll 2min auf Stufe2. Bei vielen Brotteigen muss man das sowieso, dann einfach ein bißchen länger tmrc_emoticons.;-)

    So verfahre ich auch. Allerdings friere ich die Hefe bereits halbiert ein, denn häufig benötige ich nur die Hälfte.

     

    TIPP: Beim letzten Brot hatte ich die Zugabe von Hefe beim Hauptteig vergessen und der Brotteig war bereits geknetet. Ich habe den Teig 15 min ruhen lassen, den gefrorenen Klumpen Hefe zugefügt und den Teig nochmals 4 min geknetet: war kein Unterschied tmrc_emoticons.)

     

     

     

     

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also mein TM 5 hat das nicht

    Verfasst von SteffiCi am 6. Januar 2015 - 14:40.

    Also mein TM 5 hat das nicht geschafft. Mordslärm und der Messbecher ist mir entgegengeflogen  :O

    Es haben sich ein paar kleinere Brocken gelöst, aber 80% des Hefewürfels war noch am Stück  tmrc_emoticons.~

    Ich habe es dann wie SandrinaB gemacht und die Hefe jeweils mit der benötigten Flüssigkeit bei 37 Grad aufgetaut. Bei Brötchen überhaupt kein Problem. Trotzdem Danke für den Tipp mit dem einfrieren.

     

     

     

    Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Tipp, ich habe schon

    Verfasst von Thermi1964 am 27. November 2014 - 20:25.

    Super Tipp,

    ich habe schon soviel Hefe entsorgen müssen tmrc_emoticons.)

    Ab jetzt habe ich immer braubare Hefe im Tiefkühli, PRIMA !!! tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Thermi1964

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seit ich den Tipp hier

    Verfasst von SandrinaB am 11. November 2014 - 15:28.

    Seit ich den Tipp hier gelesen habe, habe ich immer frische Hefe im Haus. Danke!

    Nur das auftauen mache ich mittlerweile etwas anders, weil sich die Hefe bei Stufe 5 an der ganzen Topfinnenwand verteilte. Ich erwärme Die Hefe bei 37° zusammen mit der Flüssigkeit, die ich lt. Rezept zum Teig geben soll 2min auf Stufe2. Bei vielen Brotteigen muss man das sowieso, dann einfach ein bißchen länger tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Klasse Idee. Danke 

    Verfasst von Suppe am 8. Oktober 2014 - 00:10.

    Super Klasse Idee. Danke  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke wieder für die INFO,

    Verfasst von matschi74 am 10. Juli 2014 - 21:39.

    Danke wieder für die INFO, ich weiss zwar dass man die frische Hefe einfrieren kann, aber man vergisst es auch öfters mal wieder. Da ich auch trocken Hefe vom Bäckerversand benutze, vergisst man dann die frische auch mal einzufrieren und dann kann es schon sein dass sie zum schimmeln ansetzt. tmrc_emoticons.;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch ein sehr guter Tipp.Ich

    Verfasst von tanzmuckel am 27. April 2014 - 16:32.

    Auch ein sehr guter Tipp.Ich friere zwar auch ein, aber manchmal klappt es dann nicht so wie ich will..tmrc_emoticons.-)...das mit der Milch werde ich mal, versuchen..lieben Dank fürs mitteilen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für diesen Supertipp,

    Verfasst von tanzmuckel am 27. April 2014 - 16:27.

    Danke für diesen Supertipp, jeder kennt diese Problem aber das man die Hefe erst im Thermomix erwärmen tmrc_emoticons.) kann, war mir neu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, manchmal sieht man den

    Verfasst von NicoleRü am 21. April 2014 - 14:46.

    tmrc_emoticons.D ja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!!

    vielen Dank für diesen Wink....  Gleich mal umgesetzt!!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, super Sache, habe

    Verfasst von Petra666 am 28. Oktober 2013 - 22:17.

    Hallo,

    super Sache, habe soeben meine zwei Hefewürfel eingefroren, so können die mir nicht mehr schimmelig werden.

    tmrc_emoticons.)

    LG Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich friere die Hefe auch

    Verfasst von kochmania1 am 24. Oktober 2013 - 20:12.

    Ich friere die Hefe auch sofort nach dem Einkaufen ein. Dazu halbiere bzw. viertele ich die Würfel und lege sie in eine flache Dose. Je nach Rezept kann ich dann die jeweils benötigte Menge entnehmen. Funktioniert prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee. Vielen Dank. Man

    Verfasst von S. Schneider am 6. Oktober 2013 - 14:27.

    Super Idee. Vielen Dank.

    Man kann auch gut den fertigen Hefeteig einfrieren, aber bevor er aufgeht. Klappt Super. (Dazu vielleicht keine gefrorene Hefe benutzen.) Und nach dem Auftauen, einfach gehen lassen und gewohnt weiterverarbeiten.

    LG Sonja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee !   So kann ich

    Verfasst von flipper1967 am 6. Oktober 2013 - 13:10.

    Super Idee !   tmrc_emoticons.)

    So kann ich auf Vorrat kaufen, denn Hefe brauche ich ständig. Die Tüten-/Trockenhefe mag ich überhaupt nicht.

    Danke für den tollen Tipp!

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja klar,so macht es Sinn ! ❤

    Verfasst von Pinos Mami am 27. März 2013 - 13:57.

    tmrc_emoticons.) ja klar,so macht es Sinn ! ❤

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kLASSE.... das mir früher die

    Verfasst von liemon am 11. Juni 2012 - 23:48.

    tmrc_emoticons.) kLASSE.... das mir früher die Hefe schimmlig geworden ist,  passierte bei mir öfter... tmrc_emoticons.~

    Jetzt mit dem Thermomix habe ich schon einen ordentlichen Verbrauch... dass ich mit dem einkaufen der Hefe kaum nachkomme....

    War auch schon so gescheid...sie einzufrieren.....

    lach... aber jetzt das Wesentliche.... ich hab mich nun immer schwarz geärgert, dass ich vergessen habe die Hefe aufzutauen....

    Jetzt lese ich hier ....."einfach in den Mixer".... ja aber klar..... bin ich blöööööööd..... lach... Big Smile

    Vielen Dank fürs Wachrütteln

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich gefriere die Hefe

    Verfasst von TM-Hexle am 2. Januar 2012 - 22:59.

    Hallo,


    ich gefriere die Hefe grad so wie sie ist im Papier ein. Nach dem rausholen aus dem Gerfrierfach den eingepackten Würfel einfach ein wenig in den Händen wärmen (mit der Hand am Papier reiben) und das Papier lässt sich problemlos ablösen tmrc_emoticons.)


    Ich geb den Würfel dann gefroren mit der Flüssigkeit die ich für´s Rezept brauche (Wasser oder Milch) in den Closed lid und rühre auf Stufe 5 und 37 Grad eine Min bevor ich die restlichen Zutaten wie gewohnt zugebe tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Spartipp sag ich nur!

    Verfasst von SpätzlemitSoß am 6. Dezember 2011 - 10:04.

    Super Spartipp sag ich nur!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee!!!  Ich habe mich

    Verfasst von Moniboni am 21. Oktober 2011 - 21:47.

    Tolle Idee!!!  Ich habe mich auch schon sooo oft über verschimmelte Hefe geärgert. Der nächste Würfel wandert wohl in den TK.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hefe friere ich auch ein, vor

    Verfasst von Likörkissen am 21. Oktober 2011 - 20:11.

    Hefe friere ich auch ein, vor allem braucht man oft nur 1/2 Würfel, den Rest kann man gut einfrieren. Außerdem hat man immer "frische Hefe" zu Hause.


    Zum Auftauen lege ich die Hefe in etwas warme Milch mit einer Prise Zucker, dann sehe ich auch ob die Hefe aufgeht.


    Danach wie gewohnt weiter verarbeiten. Cooking 7


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können