Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeersalz


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Himbeersalz

  • 200 Gramm Himbeeren TK
  • 400 Gramm Meersalz, grob
5

Zubereitung

  1. ▪ Die Himbeeren in den Closed lid geben und auf 37° Gentle stir setting/1 ca. 7 Minuten erwärmen.

    ▪ Sobald die Himbeeren aufgetaut sind, diese durch ein feines Sieb streichen und die Flüssigkeit auffangen.

    ▪ Dann die Flüssigkeit und das Meersalz hinzufügen und ohne Temperatur 30 Sekunden mit Counter-clockwise operation und Gentle stir setting/1 vermischen.

    ▪ Die Masse in eine große unbeschichtete Auflaufform streichen. Wenn nur ein Backblech vorhanden ist, dieses besser mit Backpapier auslegen (wgn. Kratzern!).

    ▪ Alles in den Ofen auf mittlerer Schiene bei max. 80° 2-3 Stunden backen.
    -> Ich habe nach der ersten Stunde die Masse vorsichtig (bei Backpapier) umgerührt.
    -> Nach der 2. Stunde ebenfalls.
    -> Und mit der 3. Stunde war mein Salz fertig tmrc_emoticons.-)

    !Wie lange es dauert hängt davon ab, wie viel Saft ihr aus den Himbeeren erhaltet! (Ich hatte beim 1. Mal etwas zu viel Flüssigkeit tmrc_emoticons.;-)

    ▪ Danach alles etwas lockern, in den Closed lid geben und 2× 2 Sekunden auf Stufe 6 zerkleinern. Nach den ersten 2 Sekunden mit dem Spatel kurz umrühren.

    ▪ Alles zum Abkühlen auf einen Teller verteilen (ca. 15 Minuten) und dann in ein Glas abfüllen. FERTIG :o)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

☆ Ist 6 Monate haltbar.

☆ Passt zu allerlei Fisch, Meeresfrüchte, Geflügel, oder pur auf einem Brot mit Butter.

☆ Ideal als Geschenk.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare