Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräutersalz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Kräutersalz

  • frische Kräuter
  • Salz, grob
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. · Frische Kräuter (zB Schnittlauch, Petersilie, Rosmarin, Thymian, Oregano, Basilikum, Salbei etc)



  2. Kräuter und Salz in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zerkleinern.

  3. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 100 °C ca. 1 Std. trocknen. Dabei einen Kochlöffelstiel in die Backofentür klemmen, damit der entstehende Dampf entweichen kann.

  4. Vor dem Weiterverarbeiten sollte das Kräutersalz wirklich komplett durchgetrocknet sein. Dieses noch einmal in den sauberen und komplett trockenen Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 pulverisieren.

10
11

Tipp

Ganz nach Belieben kann man das Salz gröber oder feiner belassen in Schritt 4 (Stufe 10 ganz fein - Stufe 6 - eher grob)

Ich bewahre das Salz in einem grossen Behälter auf. Zum Nachfüllen für mein Gläschen oder es zum verschenken fülle ich es in ein Glas und mische ich es je nach gewünschter Intensität nochmal mit Salz.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut, das weiß man was drin ist

    Verfasst von Figge am 10. September 2017 - 18:32.

    Sehr gut, das weiß man was drin ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können