3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marokkanische herzhafte Dounuts


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

Teig

  • 250g Mehl
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • warmes Wasser
  • Öl zum fritieren
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Marokkanische Dounuts (Sfenj)
  1. 200g lauwarmes Wasser und die restlichen Zutaten in den Thermomix geben und 3min auf Stufe 5 verrühren.

    Der Teig sollte noch Fäden ziehen aber nicht ganz flüssig sein, ist dies noch nicht der Fall, können sie noch etwas Wasser hinzufügen und nochmals verrühren.

  2. Den Teig 1 Std gehen lassen, er sollte das doppelte an Volumen gewinnenDas Öl in einem Topf heiß werden lassen. Die Hände kurz unterm Wasserhahn ins warme Wasser halten und etwas vom Teig abnehmen und erste eine etwas platte Kugel formen danach dann ein Loch rein drücken und das ganze ziemlich weit auseinander ziehen damit nachher noch ein loch zu sehen ist(wie bei einem Dounut) dann in das Öl legen. Mit zwei Gabeln den Dounut wenden und wenn er von beiden Seiten goldbraun ist rausholen. Auf einen Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen und Wahlweise mit Zucker oder Honig bestreuen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig sollte gut in den Händen zu halten sei , ist dies nicht der fall dann etwas Wasser oder Melange hinzufügen. Je nachdem ob der Teig zu fest oder zu flüssig ist.  


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare