Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Zubereitungszeit
0min
Gesamtzeit
0min
Portion/en
-- --
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

  • 100 g. getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 50 g. beliebiges Salz

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. Die Zutaten in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und alles ca. 20-30 Sekunden auf Stufe 8 fein mahlen. Das Ganze umfüllen und trocknen lassen. Das geht auch im Ofen bei ca. 70 Grad, ca. 1 Stunde. Wenn die Mischung trocken ist, das Ganze nochmals im Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" fein mahlen.


     


    Schmeckt lecker zu Tomate-Mozarella, gekochten Eiern, Salaten oder einfach nur auf Butterbrot. Ist auch ein nettes Geschenk oder Mitbringsl.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Tomatensalz

Drucken:

Kommentare

  • 14. Juli 2024 - 14:23
    4.0

    Die Mischung trocknet gerade in der Sonne.
    Schon oft gemacht, immer wieder lecker.
    Diesmal pulverisiere ich nach der Trocknung noch ca. je. 1 TL Gourmetkräutermischung "Toscana" und
    Gewürzzubereitung "Bella Italia" mit.
    Bei Interesse: www.fleur-de-sel25.de
    (Salzimport Schweizer). Love

  • 2. Februar 2021 - 17:03
    5.0

    Schön öfters gemacht, heute endlich bewertet, perfekt zu Tomate-Mozzarella. Oder als kleines Mitbringsel. Ich nehme dazu grobes Meersal

    z.

  • 18. April 2018 - 17:38
    5.0

    Hab das Salz heute gemacht, hab die Kerne weggelassen, aber dafür noch mediterrane Kräuter und bissel Chilipulver dazu, einfach göttlich 🤗 das werde ich öfter machen! Vielen Dank für das tolle Rezept 😁

  • 2. August 2017 - 20:44
    4.0

    Gern gemacht und gern genommen.

    Ich nehme die getrockneten Softtomaten dafür. Allerdings dauert es bei mir mit dem Trocknen immer länger. Eine Stunde im Ofen reicht nicht, da werden locker drei drauss. Das Problem habe ich bei anderen Rezepten aber auch.
    Sei es drum: Das Salz ist lecker, riecht toll und wurde schon mehrfach verschenkt.

    Nicht alles ist korreckt und perfekt ist eine Zeitform!tmrc_emoticons.8)

  • 21. Februar 2017 - 13:59
    5.0

    Schönes Rezept! Bei der Zubereitung war ich allerdings etwas skeptisch, ob das auch so wird, wie ich es mir vorstelle. Aber es wurde ein streufähiges Salz, dass ich z.B. für Tomatensoße/Bolognesesoße, Gulasch oder auch einfach auf ein Frischkäsebrot streue. Auch eignet es sich gut zum Verschenken. Mal was anders als ein Marmeladen-Mitbringsel!

    Dankeschön!

  • 21. Dezember 2016 - 14:27
    5.0

    Das Rezept hört sich toll an.

    Habe jetzt auch die streichbare Masse grad im Backofen.

    Bin gespannt tmrc_emoticons.-)

  • 17. Juni 2016 - 23:33
    5.0

    Das Tomatensalz ist so lecker und beim Trocknen im Ofen hat es herrlich in der Küche gerochen - mmmmhhhh.  Gut das ich gleich die doppelte Menge gemacht habe tmrc_emoticons.D.

    LG

    Wolke

     

  • 1. Februar 2016 - 15:15

    Hallo. Wieviel Reagenzgläser hast Du mit der 3-fachen Menge heraus bekommen?

  • 7. Januar 2016 - 03:39
    5.0

    Ich hatte es in Reagenzgläser abgefüllt und zu Weihnachten verschenkt. Brauchte dazu die 3 fache menge. Das hat dann natürlich länger im Backofen gebraucht. Es riecht super.

  • 23. Dezember 2015 - 12:38
    5.0

    Manchmal ist es ratsam das Rezept zu Ende zu lesen tmrc_emoticons.;) 

    Ich habe es vergessen zu trocknen und  siehe da, nach xig Wochen ist es noch genauso gut wie zuvor.

    Beim nächsten mal werde ich dann trocknen. Tolles Rezept

Are you sure to delete this comment ?