3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

All in one. Kabeljaufile mit Reis, Gemüse und Dillsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

-

  • 600 g Kabeljaufile TK
  • 150-200 g Landkornreis
  • 1100 g Wasser
  • Gemüse, z.B. Möhren, Brechbohnen oder Zuccini
  • 1 geh. TL Salz

Sauce

  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1 Bund Dill frisch, Oder TK
  • 1 Eigelb
  • 3 EL Sahne
5

Zubereitung

  1. Fisch auftauen, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In den Varomaeinlegeboden legen. Ich habe Möhren und Brechbohnen genommen. Die Möhren hab ich in Scheiben geschnitten und mit den Brechbohnen in den Varoma getan. 

    In den Closed lid Gareinsatz einfügen und den Reis abwiegen. Anschließen das Wasser über den Reis geben und Salzen.

    Dann 25 minuten/Varoma/Stufe 1 kochen. Garprobe machen, wenn noch nicht ferig ist die Zeit verlängern. Reis, Gemüse und Fisch warm stellen. Mixtopf leeren und die Garflüssigkeit dabei auffangen.

     

    Sauce

    Butter sowie 1/2 Bund geschnittenen Dill in den Mixtopf geben ( als TK habe ich einen gut gefäuften TL genommen)und 1,5 Min./Varoma/Stufe 1anschwitzen. Mehl hinzufügen und

    3 Min./Varoma/Stufe 1 anschwitzen. Bei Bedarf zwischendurch das Mehl, dass sich am Mixtopfrand sammelt mit dem Spaterl runterschieben. Unter Rhren (also 9 Min./Varoma/Stufe 2) 500g Garflüssigkeit oben durch die Deckelöffnung langsam einschütten. In der zwischen Zeit das Eigelb mit der Sahne in einer Tasse vermischen. Nach ablauf der Zeit das Eigelb-Sahne-Gemisch ohne Temperatur unter Rühren (1 Min./Stufe 2-3) ebenfalls durch die Deckelffnung eingeben und restlichen Dill hinzugeben ( als TK wieder ein guten TL). 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Dillsauce hab ich von selfmademan84 genommen und in dieses Rezept eingefügt. Passt sehr gut und ist echt lecker. Laut originalrezept nimmt man 500g fleischbrühe ich hab die Garflüssigkeit genommen.

Man kann sogar es pürieren und als beikost für die kleinen geben. Unser Sohn ist 10 Monaten für ihn hab ich von allen etwas in den Closed lid getan und kurz püriert. Ihm hat es sehr gut geschmeckt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell gemacht und lecker.

    Verfasst von kaff159ee am 15. Januar 2017 - 19:05.

    Schnell gemacht und lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gelungenes Gericht

    Verfasst von KRISTALL1 am 8. März 2015 - 15:46.

    Ein sehr gelungenes Gericht das super geschmeckt hat.

    Die Idee es zu pürieren für die Kleinen finde ich sehr gut

    und für die jungen Muttis eine gute Hilfe etwas gesundes selbstgekochtes

    zu füttern.   tmrc_emoticons.)  

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können