3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fischfilet mit Safran-Butter-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 500 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühe, Suppengrundstock
  • 2 Fischfilet´s, Pangasius, Lachs,Dorsch
  • 300 g Gemüse, Karotte,Champignons
  • 1-2 EL Pizzagewürz

Sauce

  • 350 g Garsud, evtl mit Wasser aufgefüllt
  • 5 Fäden Safran, oder 1 Messerspitze gepulverten
  • 30 g Mehl
  • 50-100 g Butter, kalt in Stücken
  • Salz, Kräutersalz
  • Pfeffer
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 2 Fischfilets (Lachs,Pangasius,Dorsch) mit Zitronensaft beträufeln, mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und auf den Einlegeboden des Varoma legen.

    500g Wasser und 1 EL Gemüsebrühe oder Suppengrundstock in den Closed lid geben.

    (evtl Karoffeln in Stücken in den Gareinsatz geben und einhängen.)

    300 g Gemüse (Karotten und Champignons) in Scheiben schneiden und in den Varoma legen und mit

    1-2 EL getrockneten Pizzagewürz bestreuen,

    --> AUF DAMPFLÖCHER ACHTEN

    30Min/Varoma/Stufe1 garen.

    Gemüse und Fisch warm stellen.

    Garsud auf 350ml ergänzen und 5-6 Fäden Safran, 30 g Mehl , etwas Kräutersalz und Pfeffer zugeben

    4Min/100°/Stufe4 mit Messbecher kochen.

    50 bis 100 g Butter kalt in Stücken zugeben und 30Sek/St.ufe8 aufschlagen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch sehr lecker mit Reis oder Nudeln und einem guten Blattsalat

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Und natürlich die Sterne

    Verfasst von nebisa am 15. April 2017 - 09:03.

    Und natürlich die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war gestern unser Karfreitagsessen für 4...

    Verfasst von nebisa am 15. April 2017 - 09:02.

    Das war gestern unser Karfreitagsessen für 4 und hat allen sehr sehr gut geschmeckt. Hatte hellen Fisch (Hoki), Basmatireis (separat gekocht) und Möhren, Kohlrabi und rote Zwiebeln als Gemüse. Der Hammer ist die Soße! Den Garsud mit Weißwein auf 500g aufgefüllt, Safran (war ich großzügig), 40g Mehl. Dann noch ca. 80g Butter und ca. 50g Schmand. LECKER!
    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker u mit jedem Fisch oder auch Fleisch...

    Verfasst von Saftglas am 1. März 2017 - 11:40.

    Super lecker u mit jedem Fisch oder auch Fleisch machbar. U Ratz fatz zubereitet u durch Gemüse Wechsel alles machbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wirklich klasse, hat sehr gut...

    Verfasst von LieschenM am 21. Januar 2017 - 16:56.

    Das Rezept ist wirklich klasse, hat sehr gut geschmeckt. Habe allerdings anstatt Butter Schmand genommen, um Fett zu sparen, da ich momentan mit Weightwatchers abnehme. Hatte dadurch ein sehr leckeres Essen mit nur sehr wenig Smartpoints.

    5 Sterne von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker mit Kabeljau. Doppelte Menge von...

    Verfasst von Passarinho1978 am 2. Oktober 2016 - 09:11.

    Super lecker mit Kabeljau. Doppelte Menge von Allem für 4 Personen (2 Kinder). Zwiebelhälften zum Gemüse mit der Soße... a Traum!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Na Dja, heute habe ich

    Verfasst von sabri am 3. April 2015 - 20:18.

    Hallo Na Dja,

    heute habe ich dieses Gericht zubereitet. Ich hatte ca. 600 g Pangasius, 800 g TK-Brokkoli (aufgetaut) und im Garkörbchen ca. 300 g Reis. Das Ganze habe ich mit rund 1 Liter Wasser (kochend aus dem Wasserkocher) 24 Minuten gegart. Für die Soße habe ich 60 g Butter genommen. Es war superlecker und verdient auf jeden Fall fünf Sterne tmrc_emoticons.-). Vielen Dank für das Rezept und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker und schnell

    Verfasst von CookingFan86 am 29. Januar 2015 - 22:02.

    Wirklich lecker und schnell gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses

    Verfasst von Milio am 8. Juni 2013 - 21:39.

    Vielen Dank für dieses super-leckere Rezept!!! Ich habe den Fisch nach dem Dünsten noch kurz angebraten - so mögen wir es lieber. Die Sauce ist echt himmlisch! Wir haben persischen Safran genommen. Den finden wir immer am Besten.

    Also, nochmal vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Sohn sollte heute

    Verfasst von elfe59 am 2. Dezember 2012 - 18:31.

    Mein Sohn sollte heute Vormittag ein Rezept aussuchen und hat sich für dieses hier entschieden.

    Es war sehr lecker und schnell zubereitet. Als Gemüse hatten wir Kohrabi und Karotten und zwar soviel wie in den Varoma reingingen. Die doppelte Menge Fisch habe ich nur 10 min. gegart und die Nudeln auf herkömmliche Weise auf dem Ofen gekocht. Zusammen mit dem tollen Sößchen hat das Gericht auf alle Fälle 5 Sterne verdient.

     


     


              LG elfe59         

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können