3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys Gold-Forelle, in Kokosöl gebraten mit feiner Zitronen-Schnittlauch-Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gerry Gold-Forelle, in Kokosöl gebraten mit feiner Zitronen-Schnittlauch-Sauce

  • 4 Forellenfilets, mit Haut, 4 x ca 200 Gramm
  • 1 gehäufter Esslöffel Butter
  • 3 Schalotten, geschält, in Stücken
  • 150 g trockener Weißwein, z.B. Riesling
  • 150 g Fischfonds, gekauft im Glas z.B.
  • 1 Biozitrone, Abrieb, und 2 EL Saft
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 Teelöffel Gerrys Zaubersalz scharf
  • Pfeffer, frisch gemahlen, nach Geschmack
  • Gerrys grünes Zauberöl - wenige Tropfen, Dekoration
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 EL Kokosöl, oder Butter
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Goldforelle hat wirklich eine goldgelbe Haut (siehe Foto)
  1. Die gewaschenen und trocken getupften Forellenfilets( es muß nicht unbedingt Goldforelle sein!) in der Pfanne in heißem Kokosöl (oder Butter) auf der Hautseite kräftig anbraten, wenden, nur noch kurz fertig braten und dann ein paar Minuten warm halten.

    Thermomix einschalten:

    Die Schalottenstücke im Closed lid 6 Sek/Stufe 8 hacken. Mit dem Spatel wie immer nach unten schieben. Butter dazu und 4 Min/100°C/Stufe 1 glasig andünsten.

    Riesling und Fischfonds zu geben und 15 Min/98°C/Stufe 2 ohne Meßbecher köcheln.

    Zitronenabrieb, 2 EL Saft, Zaubersalz scharf, Pfeffer, Crème fraîche und die Schnittlauchröllchen in den Closed lid dazu geben und alles 12 Sek/Stufe 4 kräftig mischen.

    Zum Servieren gebe ich einen Spiegel von der Zitronen-Schnittlauch-Sauce auf flache Teller, lege darauf das Forellenfilet und tropfe von Gerrys grünem Zauberöl ein paar intensiv grüne Tropfen auf den Fisch (nicht schütten bitte). Sieht schön aus und schmeckt Klasse. Ein gelber Zitronenschnitz und eine halbe entkernte rote Chilischote (oder kleine Tomate) machen das Bild rund...........
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kleiner Küchentip zum Thema Biozitrone:

Der Zitronensaft bringt die Säure in Dein Gericht.

Den Geschmack aber bringt erst die fein abgeriebene Zitronenschale!

Und hier Gerrys grünes Zauberöl - eine Bereicherung Deiner Küche:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gerrys-gruenes-zauberoel-zu-feinem-fisch/na0fuulg-3fa2c-350786-cfcd2-ksedu2h3


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare