3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Gerrys Scampi ai Pomodori - Scampi mit Tomaten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 50 g Butter
  • 1 Stück Zwiebel mittelgroß, halbiert
  • 400 g Tomaten in Stücken aus der Dose
  • 1 EL Tomatenmark
  • 20 Stück Scampi ohne Schale, ausgelöst
  • 100 g Sahne
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ich liebe diese feinen Scampi
  1. Zwiebelstücke in den Closed lid, 8 Sek/Stufe 5 grob zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben, Butter zugeben und  6 Min/100°CStufe 1 dünsten.

    Die Dosentomaten und das Tomatenmark zugeben und weitere  10 Min/95°C/Stufe 2 köcheln lassen.

    Sahne unterrühren       1 Min/Stufe 3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken,             Nun 15 Sek/Stufe 8 pürieren. Warm halten.

    Scampi mit dem Olivenöl kurz (d.h. 2 Min.) in der Pfanne anbraten und den Inhalt vom Closed lid darüber giessen.

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich liebe einen Klacks Aioli (Knoblauchmajonaise) dazu ...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch ich liebe Scampi. Und

    Verfasst von Gerry kocht am 4. März 2016 - 00:22.

    Auch ich liebe Scampi. Und Danke für die Sterne wieder. Ich liebe sie.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das vorher immer ohne

    Verfasst von janni1676 am 4. März 2016 - 00:06.

    Habe das vorher immer ohne Thermomix gemacht, danke für dein Rezept jetzt. Werde ich ab sofort nur noch so machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dir, lieber Udo.

    Verfasst von Gerry kocht am 21. Januar 2016 - 21:02.

    Danke Dir, lieber Udo.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gerry, habe Deine

    Verfasst von UdoSchroeder am 21. Januar 2016 - 10:22.

    Hallo Gerry,

    habe Deine Tomatensoße mit den Scampi gestern probiert. Habe den Knobi auch gleich mit den Zwiebeln in den Mixtopf gegeben. War lecker. Danke für das Rezept. Einfach und lecker!

     

    Liebe Grüße, Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich persönlich liebe

    Verfasst von Gerry kocht am 16. Januar 2016 - 22:19.

    Ich persönlich liebe Knoblauch sehr. Aber einem Muhkälbchen habe ich mir nicht getraut, ihn einzubetten. tmrc_emoticons.p

    Dafür habe ich ja Aijoli als Tipp empfohlen ..........

    DANKE  für die Sterne!

     

    Liebe Grüße vom Starnberger See.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das nächste mal würde ich

    Verfasst von Muhkälbchen am 16. Januar 2016 - 21:58.

    das nächste mal würde ich auch noch etwas Knobi dazu tun.

    aber auch so hat es uns sehr gut geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können