3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs mit buntem Gemüse und Basilikumsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Gemüse

  • 200 g Möhren, frisch oder TK
  • 200 g Brechbohnen, frisch oder TK
  • 1 Paprikaschote, rot
  • einige Champignons
  • 800 g Wasser
  • 1 Teelöffel Salz

Fisch

  • 2 Lachsfilets
  • 1 Limette
  • Salz u. weißer Pfeffer
  • Koriander, frisch gerieben
  • Spritzer Balsamico Crema

Basilikumsoße

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Mehl
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 400 g Wasser
  • 100 g Frischkäse mit Basilikum
  • 70 g trockener Weißwein, (ca. ein halbes Glas)
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 TL geriebenen Thymian
  • 1 EL gekörnte Brühe oder Suppengrundstock
  • Salz, weißer Pfeffer, Muskat
  • Zucker
  • Schuß Sahne
5

Zubereitung

    Die Basilikumsoße
  1. Zwiebel und Knoblauch pellen und in den Mixtopf geben. 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

  2. Mehl, Basilikumfrischkäse, Wein, Wasser, gekörnte Brühe, Thymian und etwas weißen Pfeffer hinzufügen. 13 Min./Stufe 2/100°C ohne Deckel kochen. Ggf. Garkörbchen als Spritzschutz verwenden.

     

  3. Basilikum abzupfen, Schnittlauch grob schneiden und zur Soße geben. Alles gut auf Stufe 6 bis 7 mixen. Meßbecher als Spritzschutz verwenden. Mit Salz, Pfeffer, etwas Muskat und Zucker abschmecken. Wer mag, kann noch eine Schuss Sahne hinzufügen.

     

  4. Soße in einen Topf umfüllen und warm halten. Closed lid aussschwenken.

     

  5. Lachs und Gemüse
  6. 800 g Wasser in den Mixtopf füllen und 1 TL Salz hinzufügen.

     

  7. Karotten, Bohnen, Paprika und Pilzhälften in dieser Reihenfolge in den tiefen Varoma füllen. Ich nutze gerne ungewürzte TK-Bio-Ware. 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

     

  8. Den flachen Varoma mit Backpapier auslegen, aber die seitlichen Dampfschlitze offen lassen. Lachsfilets drauf legen, mit Pfeffer, Salz und frisch gemahlenem Koriander würzen. Jeweils 2 Scheiben Limette auflegen. Bei Minute 8 einsetzen.

     

  9. Gemüse und Lachs (ohne Limettenscheiben) auf einem Teller anrichten und mit Soße begießen. Auf den Fisch noch einen Spritzer Balsamico Crema geben. Dazu schmeckt frisches Baguette, mit dem man später noch die restliche Soße stippen kann.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt Basilikumfrischkäse kann man auch jeden anderen Kräuterkäse verwenden. Das gleiche gilt natürlich auch für die frischen Kräuter, die am Ende hinzukommen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die Gardauer des Lachses hängt etwas von der Größe bzw. Dicke des Filets ab. Hier muss man etwas experiementieren. Ich komme mit 8 Minuten gut hin, weil ich den Fisch in der Mitte gerne noch etwas saftig mag.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • wir fanden es sehr lecker

    Verfasst von sweetytm5 am 28. Mai 2017 - 15:15.

    wir fanden es sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept habe...

    Verfasst von Trailrider46 am 23. Januar 2017 - 17:57.

    Danke für das tolle Rezept habe Kräuterfrischkäse genommen, da ich diesen noch im Kühlschrank hatte war sehr lecker.Werde nächstes mal einen mit Basilikum nehmen. Als Beilage habe ich zusätzlich zum Gemüse noch Bandnudeln serviert. Kann man nur weiter empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Als Variante für die Soße

    Verfasst von Ibag55 am 13. März 2016 - 15:04.

    Als Variante für die Soße habe ich den restlichen Lachsaufstrich mit Räucherlachs verwendet. Dadurch wird die Soße noch pikanter und passt auch hervorragend zu anderen  Gemüsesorten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, danke 

    Verfasst von vero1301 am 2. Oktober 2015 - 23:46.

    Lecker, danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hobbyköchin, an die

    Verfasst von felidae177 am 28. September 2015 - 14:35.

    Hallo Hobbyköchin,

    an die Konsistenz muss man sich rantasten. Ich mag es lieber etwas flüssiger. Man kann auch noch Schmelzkäse oder Mascarpone hinzutun. Das macht es auch etwas dicker. Der Geschmack ändert sich dann aber ein wenig. Das ist nicht jedermanns Sache. Freut mich aber, dass es euch gemundet hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dein Rezept heute

    Verfasst von hobbyköchin50 am 25. September 2015 - 20:34.

    Ich habe dein Rezept heute ausprobiert, sehr lecker, nur die Sosse war mir ein bisschen zu flüssig, habe sie mit einem Esslöffel Mehl bei 100 Grad noch ein bisschen eingedickt. Danach war es dann für uns alle , perfekt. Deshalb 5⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von uns.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da war man ein paar Tage weg

    Verfasst von felidae177 am 7. September 2015 - 18:14.

    Da war man ein paar Tage weg und hat so eine nette Nachricht unter dem Rezept. Mit Steinbeißer könnte ich es auch mal testen. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Kompliment. Die Soße ist

    Verfasst von LuHee am 1. September 2015 - 22:30.

    Mein Kompliment. Die Soße ist echt Klasse, was anderes als die übliche Dill-Sahne-Soße.Statt dem Lachs habe ich Steinbeisser verwendet. Auf jeden Fall ist das Rezept abgespeichert und ausgedruckt. Das wird sicherlich noch öfter zubereitet.

    Vielen Dank

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Lob. Und man spart

    Verfasst von felidae177 am 31. August 2015 - 15:25.

    Danke fürs Lob. Und man spart auch noch ein paar Kalorien

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schmeckt sehr lecker

    Verfasst von Chrissy-1982 am 27. August 2015 - 13:51.

    schmeckt sehr lecker :cooking_4:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an! Ist

    Verfasst von erlenfee am 20. August 2015 - 15:50.

    Hört sich gut an!

    Ist abgespeichert und wird ausprobiert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können