3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachsfilet mit mediterraner Kruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 80 g Parmesan, in Stücken
  • 5 TL Mandeln, gehobelt
  • 4 TL Petersilie, TK, gehackt
  • 65 g getrocknete Tomaten, eingelegt in Öl
  • 4 Stück Lachsfilet TK
  • 750 g Wasser

Salz und Pfeffer zum abschmecken

  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lachsfilet mit Kruste
  1. Parmesan, Mandeln, Petersilie und getrocknete Tomaten in den Mixtopf Closed lid, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Mixtopf spülen.

     

    Lachsfilet auf dem mit Backpapier ausgelegtem Varoma-Einlegeboden platzieren, Mischung auf allen Filets vertreilen.

     

    750 ml Wasser in den Closed lid, Varomabehälter + Einlegeboden mit den Lachsfilets oben drauf und 40 min/Varoma/Stufe 1 garen.

    Lachsfilet auf dem Teller anrichten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Dazu passen super Kartoffeln! Ich hoffe mein erstes Rezept gefällt euch tmrc_emoticons.).

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kartoffeln können hier super im Gareinsatz mit gegart werden. Passen super zum Gericht tmrc_emoticons.).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat sehr lecker geschmeckt ✔ haben dazu...

    Verfasst von guiletta.rot am 10. September 2016 - 13:50.

    Hat sehr lecker geschmeckt ✔ haben dazu Kartoffel und tk-Gemüse gehabt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jamal schrieb: Einfach sehr

    Verfasst von AysunAsanay am 4. Juli 2016 - 15:04.

    jamal

    Einfach sehr sehr lecker. Habe dazu Sauce Holondaise gemacht

     

    Vielen Dank, das freut mich das es geschmeckt hat  Love

     

    Die Soße passt sehr gut, vorallem wenn man dann noch Kartoffeln dazu hat Smile. Für einige ist es auch vllt. ohne Sauce zu trocken.

     

    Danke für den Tip an dieser Stelle Smile

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • UschMusch schrieb: Der Fisch

    Verfasst von AysunAsanay am 4. Juli 2016 - 15:03.

    UschMusch

    Der Fisch mit der Kruste war sehr lecker !!! Habe noch Brokkoli und Kartoffeln mit gekocht. Brauchte aber eine Soße dazu, deshalb habe ich ein Würfel Gemüsebrühe in das Wasser gegeben. Für die Soße habe ich dann 150g Garsud, 100g Milch, 200g Sahne 20g Tomatenmark, ein Schuß Weißwein, etwas Salz,25g Speisestärke  und Dill verwendet. Hat wirklich toll geschmeckt.

    Hört sich super an!

    Eine Sauce ist ein guter Tip. Für einige ist es so tatsächlich zu vielliecht etwas zu trocken. Smile

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach sehr sehr lecker.

    Verfasst von jamal am 3. Juli 2016 - 22:01.

    Einfach sehr sehr lecker. Habe dazu Sauce Holondaise gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Fisch mit der Kruste war

    Verfasst von UschMusch am 29. Juni 2016 - 01:01.

    Der Fisch mit der Kruste war sehr lecker !!! Habe noch Brokkoli und Kartoffeln mit gekocht. Brauchte aber eine Soße dazu, deshalb habe ich ein Würfel Gemüsebrühe in das Wasser gegeben. Für die Soße habe ich dann 150g Garsud, 100g Milch, 200g Sahne 20g Tomatenmark, ein Schuß Weißwein, etwas Salz,25g Speisestärke  und Dill verwendet. Hat wirklich toll geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich sehr lecker an.

    Verfasst von UschMusch am 28. Juni 2016 - 14:42.

    Das hört sich sehr lecker an. Wird demnächst ausprobiert. Ein Herz habe ich schon einmal dagelassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können