3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Magischer Krauteintopf mit Lachs


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Magischer Krauteintopf mit Lachs

  • 100 g roter Zwiebel
  • 20 g Kokosöl
  • 2 EL Currypaste
  • 2 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Pfeffer
  • 1 Dose Tomate in Stücke, Abtropfgewicht ca 250 g
  • 400 g Kokosmilch
  • 250 g rote Paprika
  • 150 g Karotten
  • 750 g Spitzkohl
  • 400 g Lachsfilet
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung



  1. Spitzkohl und Paprika in Streifen schneiden





  2. Karotten schälen und in Ringe oder Stifte schneiden







  3. Zwiebel schälen und halbieren



    Zwiebel bei Stufe 5 / 5 Sekunden zerkleinern



    Mit Kokosöl 2 Minuten / Varoma /Stufe 2 andünsten





  4. Currypaste, Samba Oelek, Salz, Pfeffer, Tomaten und Kokosmilch hinzufügen



    5 Sekunden / Stufe 4 vermischen

  5. Paprika, Karotten und Spitzkohl hinzufügen



    Und 12 Minuten / 90 ° / Linkslauf / Stufe 1 kochen

  6. Lachsfilet vorsicht oben einlegen und nochmals 5 Minuten / 90 ° / Linkslauf / Stufe 1 kochen

10
11

Tipp

Rezept für Currypaste finden sie auf Cookidoo.at



Da zu Beginn nicht die ganze Menge Spitzkohl in den Mixtopf passt, Topf bis zu Maximum füllen und nach ca 5 Minuten Mixtopf öffnen, restlichen Spitzkohl einlegen und weiter kochen



Statt Spitzkohl kann auch Frühkraut oder Kraut verwendet werden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich sehr gut, die Beschreibung ist etwas...

    Verfasst von icebabs am 21. März 2017 - 08:40.

    Geschmacklich sehr gut, die Beschreibung ist etwas dürftig. Der Lachs ist auch nicht in 5 min fertig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können