3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pangasius Filet mit Petersilienkartoffeln in feiner Weißwein-Dill Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Pangasiusfilet
  • etwas Butterfett zum Braten
  • 300-400 g Kartoffeln
  • 1 rote Paprika
  • 200-300 g Broccoli, röschen
  • 1000 g Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 15 g Butter
  • 15 g Mehl
  • 200 g Wasser
  • 1/2 Brühwürfel
  • 80 g Sahne
  • 50 g Weißwein
  • 20 g Senf, (mittelscharf)
  • 15 g Tomatenmark
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Dill, gehackt
  • 1 Bund Petersilie
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Pangasiusfilet´s etwas antauen lassen, dann sehr gut würzen - salzen, pfeffern, säuern (mit Zitronensaft).

     

    Gemüse

    Kartoffeln, waschen, schälen, vierteln, in den Varoma legen und gut salzen.

    Gemüse waschen, Paprika in Stücke schneiden und mit den Broccolieröschen in den Varoma - Einlegeboden legen.

    1000 g Wasser mit Brühwürfel in den Mixtopf geben und 20-30 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.

     

    Fischfilet

    Butterschmalz in einer Pfanner erhitzen und Pangasius Filet´s schön goldbraun von beiden Seiten anbraten. (wird etwas spritzen, wegen Zitronensaft, Spritzschutz oder Deckel  wäre von Nutzen) 

    Anschließend auf kleiner Stufe in der Pfanne lassen .

     

    Soße

    Butter in den Mixtopf geben und 1 1/2 Min. / 100 Grad / Stufe 1 schmelzen.

    Mehl zugeben und 2-3 Min. / 100 Grad / Stufe 2 anschwitzen.

    Wasser, Brühwürfel, Sahne zubeben und 3 Min./ 100 Grad / Stufe 2 aufkochen.

    Die übrigen Zutaten zugeben und 2 Min. / 100 Grad / Stufe 2 nochmals aufkochen.

    Alles anrichten und serviern, die Petersilie, wie oben beim Bild, hacken und über die Kartoffeln streuen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • also der fisch ist echt super

    Verfasst von Sterndal am 15. September 2012 - 15:18.

    also der fisch ist echt super lecker, mehr kann man dazu gar nicht sagen

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute den Fisch

    Verfasst von Helga1956 am 22. März 2012 - 13:48.

    Habe heute den Fisch (frisch) im Varoma (oben) mitgegart. 25 Min. reichen locker. Hab ihn auf Alufolie gebettet, war supersaftig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Damapali

    Verfasst von klappan am 8. Dezember 2010 - 21:53.

    heute will ich mal dieses Fischgericht ausprobieren. Leider habe ich nun bemerkt, dass ich keine Petersilie eingekauft habe, da diese weder in Deiner Zutatenliste noch in der Zubereitung angegeben ist. Oder sind es gar keine Petersilienkartoffeln? Könnte durchaus sein, da in die Soße ja schon Dill reinkommt.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    PS. Inzwischen ist das Menü schon verspeist (ohne Petersilie). Ehrlich gesagt, hat die Soße nicht ganz unseren Geschmack getroffen. Ich glaube, es liegt am Tomatenmark, das meiner Meinung nach etwas stört. Aber die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden und ich werde es jedenfalls nochmal mit Petersilie und ohne Tomatenmark versuchen!

    tmrc_emoticons.;)

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich habe einmal die

    Verfasst von JuLie81 am 3. Dezember 2010 - 11:13.

    Hi, ich habe einmal die Dorade in der Salzkruste gemacht (letzte Woche). Das war obermegalecker und total easy!!

    Viel Spaß beim Kochen und ein schönes Wochenende. JuLie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fisch im Varoma-Einlegboden mitgaren

    Verfasst von zuckerbiene am 3. Dezember 2010 - 02:24.

    Könnte man den Fisch nicht auch im Einlegboden mitgaren sowie zum Beispiel beim Lachs? Die Kartoffeln in den Garkorb und das restliche Gemüse in den Varoma. Dann müßten doch 25-30 Min. ausreichen? Hat da jemand Erfahrung mit frischem Pangasius (kein TK)? Hab leider noch nicht so oft Fisch im TM gemacht.

    Gruß Zuckerbiene

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die

    Verfasst von Damapali am 23. Oktober 2010 - 13:57.

    Vielen Dank für die Bewertungen !

    Freut mich sehr, wenns euch allen geschmeckt hat !  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne von mir!

    Verfasst von tinafee am 21. Oktober 2010 - 13:02.

    Hier noch meine Sterne-Bewertung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich sehr, wenns dir

    Verfasst von Damapali am 21. Oktober 2010 - 12:52.

    Freut mich sehr, wenns dir geschmeckt hat.

    Vielleicht könntest du es noch bewerten (Sterne) wäre für die Anderen TM-Fans bestimmt ganz interessatn, wie du das Gericht empfunden hast.

    Danke für die Bewertung ! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von tinafee am 21. Oktober 2010 - 12:49.

    Ich hab das Gericht gestern nachgekocht, allerdings ohne Weißwein und etwas weniger Senf (15 gr.). Hat sehr lecker geschmeckt, kommt jetzt öfter auf den Tisch.

    Vielleicht schaff ich in Zukunft 2 mal pro Woche Fisch zu kochen...

    Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können