3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Safran-Risotto mit Spargel und Seelachsfilet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Safranrisotto

  • 750 g Gemüsefond
  • 50 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Olivenöl
  • 250 g Rissottoreis
  • 100 g Weißwein
  • 1 Dose Safranfäden
  • 150 g Crème fraîche
  • Limettensaft
  • Pfeffer
  • 500 g weißer oder grüner Spargel, in Stücke geschnitten
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Zucker

Seelachsfilet

  • 4 Seelachsfilets, frisch
  • Limettensaft
  • Pfeffer
  • Salz
  • 8 Blättchen Basilikum
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1.Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sek./ Stufe 10 raspeln und  umfüllen. 

    2. Zwiebel halbieren, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und  mit  dem  Spatel  nach  unten schieben.

    3. 4 EL Olivenöl dazugeben und  3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    4. Reis zugeben, 3 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 dünsten.

    5. Weißwein zugeben und 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 unterrühren.

    6. Varoma Einlegeboden mit Backpapier auslegen, Fischfilets waschen und trocken tupfen, mit Limettensaft beträufeln, mit Salz und  Pfeffer würzen und mit klein geschnittenem Basilikum besträuen.

    7. Heißer Gemüsefond und Safranfäden in den Mixtopf geben, Varomaaufsatz mit Einlegeboden aufsetzten und 20Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen.

    8. In der Zwischenzeit geschälten und in ca. 1cm große Stück gschnittenen Spargel 5 Minuten in 2 EL Olivenöl  in einer Pfanne bissfest braten und mit Salz und Zucker abschmecken.

    9. Zum Risotto Creme fraiche zufügen, mit  Limettensaft und Pfeffer abschmecken, Parmesan zugeben und nochmals 1Min./Counter-clockwise operation/Stufe1 rühren. Risotto umfüllen, Spargel unterrühren und sofort mit dem  Fisch  zusammen servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare