3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwedenfisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 75 g Schalotten, /Zwiebeln
  • 5 Pigmentkörner, zerstoßen
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Chilischote
  • 600 g Schmörkes (kleine Kartoffeln)
  • 3 Eßl. Olivenöl
  • Salz
  • Muskatnuß
  • 1 TL Zimt
  • Salz
  • 75 g Butter
  • 4 Rotbarschfilets
  • 10 Kirschtomaten
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zitrone auspressen, 4 EL Zitronensaft in den Closed lid geben,Zitrone vierteln und zur Seite legen. Knoblauch und Zwiebeln zugeben, Ingwer schälen (am besten mit einem kleinen Löffel), zugeben, Chilischote, Pigmentkörner zugeben, 3 sec. Stufe 5.

    Butter und Zucker zugeben und bei 100° 3 Minuten kochen.

    Kartoffeln schälen, längs vierteln und auf ein Backblech geben. Gewürze und Olivenöl vermischen und über die Kartoffeln geben. Zitronenviertel zwischen den Kartoffeln geben. Bei 210° Grad für 15-20 Minuten in den Ofen.

    Fisch abspülen, trockentupfen und salzen, mit der Hautseite nach oben auf das Backblech legen und 10-12 Minuten mitgaren, nach 8 Minuten  mit der Zitronenbutter-mischung einstreichen

     

    5 Minuten vor Ende der gesamten Garzeit die Kirschtomaten zwischen die Kartoffeln geben und mit Zitronenbuttermischung beträufeln

    Wer mag kann auch noch Rosmarin zu den Kartoffeln geben.

    Fisch mit Tomaten und Zitronenspalten anrichten.

     

    Guten Appetit !



                                      

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Bibo, habe Dein Rezept

    Verfasst von maahi am 7. April 2012 - 02:31.

    Hallo Bibo,

    habe Dein Rezept heute gekocht war vielleicht ein bisschen scharf. Werde nächstes Mal etwas weniger Chili (evtl Chiliflocken) und Ingwer nehmen. Aber sonst fand ich es super lecker. Vielleicht noch eine kleine Anmerkung, es heißt Piment und nicht Pigment tmrc_emoticons.;)  (Pigmente sind in der menschlichen Haut anzufinden, oder z.B. bei Farben) hat mir ein Schmunzeln und lächeln entlockt danke dafür.

    Gruß Maahi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können