3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Seezungenröllchen in Weißweinsauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Stück

  • 8 Seezungenfilets, 400 g
  • Saft einer halben Zitrone
  • ¼ l Fischbrühe
  • ¼ TL Salz
  • 2 Schalotten, 80 g
  • 1 Tomate
  • 30 g Butter
  • Weinsauce:
  • 1 MB Garflüssigkeit
  • 1 ½ MB süße Sahne
  • 1 ½ MB trockener Weißwein
  • 2 EL Speisestärke, 30 g
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter nach Geschmack z. B. Dill
5

Zubereitung

  1. 1. Filets säubern, mit Zitronensaft beträufeln. Mit Salz würzen und zusammenrollen, ggf. mit einem Zahnstocher feststecken. 2. Filetröllchen in den Gareinsatz setzen. 3. Schalotten schälen und halbieren. 4. Tomate waschen, halbieren und die grünen Stielansätze herausschneiden. 5. Butter, Schalotten und Tomate durch die Deckelöffnung bei Stufe 4 auf das laufende Messer fallen lassen. 6. Dann alles 3 Min./100°C/Stufe 2 dünsten. 7. Nach Ablauf der 3 Min. das Gerät ausschalten, Brühe und Salz in den Mixtopf geben und den Gareinsatz mit den Filetröllchen einhängen. 8. Alles 15 Min./100°C/Stufe 2 garen, danach den Gareinsatz herausnehmen und die Seezungenröllchen warm stellen. 9. Garflüssigkeit abgießen, jedoch 1 Meßbecher davon im Mixtopf zurückbehalten. Sahne, Wein, Stärkemehl, Salz, Pfeffer und Kräuter dazugeben und alles 4 Min./100°C/Stufe 4 garen. 10. Die Sauce zusammen mit den Seezungröllchen auf einem Teller oder in einer Schüssel servieren. Rezeptvarianten: Statt Seezungenfilets können auch Schollenfilets, Lachsfilets oder Viktoria-Barsch verwendet werden.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare