3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tomatenkruste fürs Fischfilet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Tomatenkruste

  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 1 TL getrocknete Petersilie
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 40 g Öl
  • Salz und Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Knoblauch, in grobe Stücke geschnittene Tomaten und Petersilie in den Closed lid geben und 15 sek / St. 6 zerkleinern. Die restlichen Zutaten hinzugeben und 10 sek / St. 4 verrühren, bei Bedarf etwas Öl nachgießen.

     

    Weiterverarbeitung:

    Auf ein gesalzenes Seelachsfilet (der Belag reicht für ein ganzes, ca. 500-800g) geben und leicht andrücken.

    Als Sauce habe ich eine Zwiebel 5 sek / St. 5 zerkleinert, in etwas Öl 2 min / St. 1 / Varoma gedünstet und eine große Dose Tomaten, Salz, Pfeffer und Zucker hinzugegeben. In eine Auflaufform füllen, den Fisch oben drauf legen und erst 20 min bei 180°, dann 10 min bei 150° garen.

    Da noch eine Paprika im Kühlschrank zu finden war, habe ich diese mit in die Sauce gegeben tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Parmesan kaufe ich immer im größeren Stück, zerkleinere ihn sehr fein im Closed lid und friere ihn ein. So habe ich immer etwas im Haus.

Übrig gebliebene Brötchen lassen sich gut verwerten, wenn man sie ein paar Tage trocken werden lässt und dann im Closed lid zu Semmelbröseln zerkleinert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren