3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Lachs mit Curry-Lauch-Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Lachs

  • 2 Filets Lachs
  • 1/2 Zitrone, Bioqualität
  • Salz
  • Pfeffer

Lauchgemüse1

  • 1 Stängel Lauch
  • 10 g Ingwer
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Suppengrundstock oder Brühe
  • 500 g Wasser
  • 100 g Frischkäse (Kräuter)
  • 1,5 geh. TL Currypulver

Gemüse

  • 250 g Brokkoli

Beilage

  • 150 g Reis
5

Zubereitung

    Lachs mit Curry-Lauchgemüse
  1. Die Lachsfilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils eine Scheibe Zitrone oben auflegen und in den Varoma auf Backpapier legen (die Lüftungsschlitze zum Teil freilassen)

    Brokkoli waschen und in den unteren Teil des Varomas legen.

    Den Ingwer in den geben und 5 Sek. St 5 zerkleinern. Den Lauch In Ringe geschnitten oder 5 Sek. St 4 zerkleinern. Öl dazugeben und alles 3 Min, Stufe 1 bei 100° andünsten.

    Suppengrundstock oder Brühwürfel in den füllen.

    Garkörpchen einhängen und 150g Reis einwiegen. Wasser über den Reis einwiegen, damit er schön angefeuchtet ist.

    Varoma mit dem Lachs und Brokkoli aufsetzen und 30 Min. Varoma mit bei Stufe garen lassen.

    Wenn der Lachs durch ist, den Varomaaufsatz abnehmen und beiseite stellen.

    Frischkäse und Curry in den zu dem Gemüse geben und nochmal 20 Sek. Stufe 2 verrühren.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Dazu schmecken auch Kartoffeln oder Ebly statt Reis.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare