3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zanderfilet im Salatkörbchen mit Feta-Zitronensauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 EL Fischsauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 400 g Zanderfilet, (4 Stücke)
  • 1 Bund Dill, ohne Stiele
  • 1000 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 200 g Basmatireis
  • 4 Blätter Eisbergsalat, als Körbchen geeignet
  • 1 Salatgurke
  • 2 TL Olivenöl mit Limone
  • Pfeffer
  • Salz
  • Feta-Zitronensauce:
  • 150 g Feta, in Stücken
  • 100 g Schmand
  • 2 EL Zitronensaft
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    1. Fischsauce und Sesamöl in einem tiefen Teller mischen und die Fischfilets darin marinieren.
    2. Dill in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.
    3. Wasser und Brühwürfel in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen.
    4. Salatblätter als Körbchen in den Varoma setzen. Gurke in 5 mm dicke Scheiben schneiden, diese vierteln, in die Salatkörbchen verteilen, mit der Hälfte des gehackten Dills bestreuen und mit dem Zitronenöl beträufeln. Nach Geschmack etwas salzen und pfeffern.
    5. Fischfilets abtropfen lassen, in die Salatkörbchen auf die Gurkenstücke legen, Varoma aufsetzen und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 
    6. Varoma und Reis warmstellen und Mixtopf leeren.

    Feta-Zitronensauce:

    1. Fetakäse in den Mixtopf geben und 2 Min./80°/Stufe 3 schmelzen.
    2. Schmand, Zitronensaft und restlichen Dill zugeben, 2 Min./80°/Stufe 2 erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

     

    1. Gefüllte Salatkörbchen auf dem Reis anrichten und die Sauce dazu reichen.

    Tipp:Sie können das Zanderfilet auch durch eine andere Fischsorte ersetzen, z. B. Seelachs oder Victoriabarsch.Für die Körbchen können Sie auch eine andere Salatsorte, z. B. Kopfsalatblätter, verwenden.Fischsauce und Sesamöl erhalten Sie in Asialäden.

    Weinempfehlung:Weißwein, z. B. Riesling oder Chardonnay

     

    Salatblätter wandern nicht immer in die Salatschüssel, sondern in Deutschland auch in den Varoma. Wenn der Fisch im Salatkörbchen gegart wird, gelangt kein Fischeiweiß in den Mixtopf. Fischeiweiß im Mixtopf kann zum Überschäumen führen.

     

    Arbeitszeit: 15 Min.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker. Hab es zu

    Verfasst von leonielöwenherz am 7. Oktober 2015 - 00:58.

    Super lecker. Hab es zu Wolfsbarsch gemacht. Tollll! tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Basmati wird nicht gar!

    Verfasst von thevisor am 16. August 2015 - 21:13.

    Basmati wird nicht gar!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es gestern, für die Sosse

    Verfasst von stkonn am 4. April 2015 - 17:40.

    Gab es gestern, für die Sosse habe ich nur 1EL Zitronensaft genommen und PaprikaStreifen ins Gemüse getan . Der Fisch war sehr zart ... Hat uns gut geschmeckt ....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fisch, Reis und Salat waren

    Verfasst von Tinchen-81 am 3. April 2015 - 01:14.

    Fisch, Reis und Salat waren lecker. Die Soße war leider gar nicht unser Fall. Die Zitrone kam sehr stark heraus und sie war sehr dick. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es hat uns leider gar nicht

    Verfasst von Schnuffy1104 am 30. März 2015 - 22:15.

    Es hat uns leider gar nicht geschmeckt, die Soße ist zu dick und besteht hauptsächlich aus Feta, sehr schwer. Ist ja alles Geschmacksache, aber gedünsteter Zander ist im Vergleich zu gebratenem eine Katastrophe. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker. wunderbar

    Verfasst von Yvi72 am 28. März 2015 - 08:48.

    sehr sehr lecker. wunderbar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Gericht ist hervorragend!

    Verfasst von andrealovesvalentin am 24. März 2015 - 09:23.

    Das Gericht ist hervorragend! Ich habe es persönlich noch etwas abgewandelt und zusätzlich zu den Gurken auch noch rote Paprikastückchen gegeben! Ist sehr ansprechend für´s Auge und passt geschmacklich sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Anleitung ist sehr gut,

    Verfasst von flybee am 17. Januar 2013 - 13:04.

    Die Anleitung ist sehr gut, auch die Garzeiten passen. Konsistenz von Reis und Fisch sind perfekt!

    Über Geschmack kann man bekanntlich streiten, aber wir fanden die Feta-Soße zu dominant für den Fisch (ich habe Zander verwendet). Werde nächstes Mal nur eine leichte Zitronenbutter oder eine Hollandaise dazu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut leckeres

    Verfasst von Puiulicu am 6. April 2012 - 17:31.

    Absolut leckeres Fischgericht. War heute unser Karfreitagsessen. Mein Freund hat sich zweimal nachgenommen, obwohl er Fisch gegenüber normalerweise eher skeptisch ist. Soße mach ich nächstes Mal allerdings die doppelte Menge, was bei dem Anteil Reis sicher nicht verkehrt ist. Echt Top!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr gut!!

    Verfasst von schmucksi am 18. Januar 2011 - 16:30.

    Habe das Rezept heute das erste Mal probiert- mit Seelachs

    Wirklich sehr gut. Am besten hat uns die Soße geschmeckt- ganz was anderes und ohne irgendwelche Soßenpäckchen.

    5 Sterne verdient- weiter so

    lg aus Bayern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Essen war richtig richtig

    Verfasst von Michael Ockelmann am 15. Januar 2011 - 20:03.

    Das Essen war richtig richtig lecker!!!!!!! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenmäßig, nur ein Tick mehr Soße

    Verfasst von sunflowersss am 25. März 2010 - 18:48.

    Dieses war das 1. Rezept indem ich mit Varoma kochte.


    Spitzen-Gericht, alles super lecker.


    Es könnte allerdings etwas mehr Soße sein, ist aber wohl Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses Rezept heute

    Verfasst von koenigin am 20. Februar 2010 - 15:33.

    Ich habe dieses Rezept heute mit Viktoriabarschfilet gemacht. Super lecker, die Gurkenscheiben waren knackig und der Fisch war supersaftig obwohl es relativ dicke Stücke waren. Auch der Basmatireis war toll. nur die Soße war uns etwas zu sauer, ein EL Zitronensaft reicht sicher aus. Tipp:die Gurken gut salzen, die vertragen einiges. Ich hätte nicht gedacht, daß die Zeit (18 Min.) reicht, aber es war genau richtig. Insgesamt ein tolles Rezept, gibt es bald wieder.


    Gruß koeniginCooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können