3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Bayerisches Leberkäsbrät


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Eiswürfel
  • 500 g Schweinfefleisch
  • 7 g Leber, käsgewürz
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 18 g Pökelsalz
  • 5 g Phosphat
  • 300 g ungeräucherten Schweinespeck
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 120 g Eiswürfel auf Turbo crashen. Schweinefleisch in Würfel mit allen Gewürzen zugeben und 1 Min. auf Turbo, für feinen Leberkäs 2 Min. auf turbo, umfüllen.

    130 g Eiswürfel crashen auf Turbo,  300 g Schweinespeck 1 Min. auf Turbo.

    Fleischmus wieder zugeben und nochmals 1 Min. auf Turbo verrühren.In Aluminiumformen oder Kastenform füllen. Es werden 2 Portionen. Bei 220° etwa 1 Stunde backen.

    Wer will kann auch Spätzle als Suppeneinlage machen. Ich nehme etwas von dem Brät ab (Menge eines Bechers vom Metzger) mische 2-3 Eßl. Semmelbrösel und 2 Ei und mache dann Spätzle daraus. Den Rest backe ich

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe mich heute an die

    Verfasst von AFRO am 29. Oktober 2011 - 14:39.

    Habe mich heute an die Umsetzung deines Rezeptes gewagt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich habe die grobe Variante gewählt und das Ganze mit einer eigenen Gewürzmischung zubereitet. Perfekt tmrc_emoticons.)
    Vielen Dank für dieses tolle Rezept es schmeckt wirklich nach echtem Fleischkäse. Dafür volle 5 Sterne!

    Gruß Andreas

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe den Leberkäs

    Verfasst von lenum am 10. August 2010 - 21:15.

    Hallo,

    habe den Leberkäs gestern gemacht, er ist total gut angekommen. Ich habe ihn auch ohne Leberkäsgewürz  gemacht und habe mir eine Gewürzmischung selbst erstellt: Pfeffer, Muskatblüte ersatzweise Muskatnuss, Paprikapulver edelsüß, Ingwer, Marjoran und Piment.

    Außerdem habe ich auch das Phosphat weggelassen, das ist möglch wenn mann anstelle von 250 g Eiswürfel nur 130 g Eiswürfel nimmt. Habe ein wenig gegoogelt und rausgefunden das Phosphat nur zum Binden von Wasser eingesetzt wird und das wenn man nur 17 % Wasser  verwendet kein Phosphat benötigt wird.

    LG

    Lena

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu dem Kommentar mit der

    Verfasst von Kochloeffel am 14. April 2010 - 15:49.

    Zu dem Kommentar mit der Leber kann ich nur sagen dass in einem Bayerischen Leberkäse niemals wirklich niemals Leber hineinkommt. Dies haben mir auch unsere Metzger bestätigt.


    Ich habe mit meiner Küchenwaage ausnahmsweise gewogen, die wiegt auch genau in g.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,wie kann man den 7g

    Verfasst von claudi2406 am 12. April 2010 - 12:53.

    Hallo,


    wie kann man denn 7g oder 18 g abwiegen? Die Waage geht doch immer nur in 5 g Schritten weiter.


    Claudia


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leberkäse

    Verfasst von Doris Lore Gaul am 11. April 2010 - 21:23.

    Mir fehlt eigentlich die Leber dabei.


    Unser früherer Metzger, der machte einen Leberkäse mit richtiger Leber darinnen.


    Kann man die hier auch zugeben ?


     


    Ich kaufe öfters Leberkäsebrät. Das kann man doch sicher auch selber herstellen ?



    Liebe Grüße sendet Doris Gaul Thermomix-Repräsentantin im Lahn-Dill-Kreis und drum herum

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!Habe heute das Rezept

    Verfasst von beagle49 am 11. April 2010 - 20:20.

    Hallo!


    Habe heute das Rezept entdeckt und auch gleich Leberkäse Gewürz bei ebay bestellt. Dort gibt es jemand der sowas verkauft, allerdings mit Geschmacksverstärker. Ich habe jetzt erst mal was bestellt und werde dann berichten wie es geklappt hat. Bisher habe ich erst einmal Leberkäsbrät selbst versucht, der war aber wie Hackbraten. Und da es hier im Norden keinen wirklich leckeren Leberkäse zu kaufen gibt werde ich das Rezept mal ausprobieren.


     


    Liebe Grüße Beagle49

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe schon öfter

    Verfasst von birgidoc am 11. April 2010 - 15:15.

    ich habe schon öfter versucht, Leberkäse selbst zu machen, hat aber bisher immer nur nach Hackbraten geschmeckt. Dieses Rezept ist das erste, mit dem mir ein richtiger Leberkäse gelungen ist. Meine Familie war begeistert, ebenso wie ich auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es gab im Internet eine

    Verfasst von Kochloeffel am 22. März 2010 - 13:46.

    Es gab im Internet eine Adresse www.hobbybaecker.de. Die habe das Gewürz leider nicht mehr. Zur Zeit beziehe ich es bei einem Metzger von mir. Er überläßt mir kleine Menge davon. Frag mal bei deinem Lieblingsmetzer er gibt dir bestimmt etwas ab. Ich suche zur Zeit aber auch im Internet, falls ich fündig werde schreibe ich sie Dir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hätte eine Frage und

    Verfasst von sternenhimmel am 19. März 2010 - 16:38.

    Hallo


    Hätte eine Frage und zwar, was ist in dem Leberkäsgewürz denn alles drin? Kann man des selber machen, oder gibts des zu kaufen???


     


    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können