3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gebratene Woknudeln


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Marinade

  • 300 g Rinderrouladen oder Rinder-Minutensteaks, in feine Streifen geschnitten
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1,5 cm Ingwer, geschält
  • 20 g Sojasoße
  • 1/2 Teelöffel Woköl
  • 10 g Reisessig
  • 1 Teelöffel Zucker
  • etwas Chinagewürz

Gemüse

  • 2 Möhren
  • 1-2 Zwiebeln, in Stücke oder in Ringe geschnitten
  • 1 Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Glas Mungobohnenkeime
  • 1 Glas Bambussprossen
  • 3/4 Liter Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 30 g Sojasoße
  • 20 g Reisessig

Nudeln

  • 250 g Chinesische Eiernudeln
  • 2 Esslöffel Woköl
  • nach Geschmack Cayennepfeffer
  • etwas Tabasco
5

Zubereitung

    Marinade
  1. Fleisch in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.



    Knoblauch mit Ingwer, geschält in den Closed lid geben und 4 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.



    Die restlichen Zutaten für die Marinade zugeben und 2 Minuten / 50°C / Stufe 2 in dem Closed lid zusammenrühren. Über das Fleisch geben. 1/2 Std. zugedeckt stehen lassen.

  2. Gemüse
  3. Möhren stiften und mit dem restlichen Gemüse in den Garaufsatz-Einlegeboden geben.



    Wasser, Salz & Pfeffer, Sojasoße und den Reisessig in den Closed lid geben. Garaufsatz aufsetzen und 8 Minuten / Varoma / Stufe 2 garen. Garaufsatz auf die Seite stellen.

  4. Nudeln
  5. Chinesische Eiernudeln evtl. brechen und in den Garsud geben. 4 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.



    Woköl im Wok oder in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Fleisch aus der Marinade nehmen (diese zur Seite stellen) und das Fleisch scharf anbraten. Gemüse und abgetropfte Nudeln zugeben und ebenfalls scharf anbraten. Marinade hinzugeben und mit Cayennepfeffer und Tabasco kräftig abschmecken.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Anstelle von Rindfleisch kann man auch Garnelen oder anderes Fleisch verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare