3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsen mit Spätzle und Wiener Würstchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Spätzleteig

  • 550 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 5 Eier
  • 200 g Wasser

Linsen mit Spätzle und Wiener Würstchen

  • 900 g Wasser
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 100 g Möhren, in Stücken
  • 80 g Knollensellerie, in Stücken
  • 20 g Öl
  • 100 g Porree, in Ringen (5mm)
  • 120 g durchwachsener Speck, geräuchert, gewürfelt
  • 250 g Tellerlinsen
  • 1 Gemüsebrühwürfel (für je 0,5l) oder 1 geh. TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL Zucker
  • 8 Wiener Würstchen
  • 40 g Butter
  • 30 g Essig
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Spätzleteig
  1. 1. Mehl, Salz, Eier und Wasser in den Mixtopf geben und 2 Min. 30 Sek. / [corn] vermischen, bis der Teig Blasen wirft. Der Teig muss zähfließend vom Spatel reißen, Teig umfüllen und Mixtopf reinigen.

  2. Linsen mit Spätzle und Wiener Würstchen
  3. 1. 2 Liter Wasser mit 1 TL Salz in einem 3-Liter-Topf auf dem Herd zum Kochen bringen.

     

    2. Zwiebel, Möhren, Sellerie und Öl in den Mixtopf geben und 3 Sek. / Stufe 8 zerkleinern.

     

    3. Porreeringe und Speckwürfel zugeben und 5 Min. / 120°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 dünsten. Eine große Schüssel mit ca. 1,5 Liter kaltem Wasser bereitstellen.

     

    4. 900g Wasser, Tellerlinsen, Brühwürfel, Tomatenmark, 1/2 TL Salz und Zucker in den Mixtopf geben und 20 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen. In dieser Zeit den Spätzleteig portionsweise durche eine Spätzlepresse in das kochende Wasser drücken. Sie sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Schaumlöffel die Spätzle entnehmen, in das kalte Wasser geben und anschließend gut abtropfen lassen.

    5. Wiener Würstchen in den Varoma legen, aufsetzen und Linsen mit Würstchen weitere 10 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 1 garen. In dieser Zeit in einer großen Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen, die abgetropften Spätzle darin schwenken und gleichzeitig erwärmen.

     

    6. Varoma zur Seite stellen, Essig in den Mixtopf geben und 15 Sek. / Counter-clockwise operation / Stufe 2 vermischen und kräftig abschmecken. Alles zusammen anrichten und schnell servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Spätzlereste kann man sehr gut einfreren - nach dem Auftauen einfach in einer Pfanne mit Butter erwärmen.

Wenn der Spätzleteig zu fest ist, 1-2 EL Wasser unterrühren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker .... ich

    Verfasst von Sylvia Rist am 9. März 2016 - 12:27.

    War sehr lecker .... ich machte noch eine Einbrenne .....

    5 Sterne von uns ..... Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können