3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schmortopf Mont Ventoux


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Hauptgericht

  • 750 g Gulasch vom Schwein
  • 150 g Dörrfleisch
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1 Esslöffel grüne Oliven, in Scheiben
  • 1 Esslöffel schwarze Oliven, in Scheiben
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1/2 Glas Korinten
  • 1 geh. EL Grüner Pfeffer, eingelegt
  • 1/2 Liter Rotwein
  • 1/4 Liter Sahne
  • Cognac, nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Öl
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln 5sek/Stufe 5 zerkleinern und Umfüllen.

    Knoblauch 5sek/Stufe 5 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.

    Fleisch, Zwiebeln, Dörfleisch und 10g Öl in den Closed lid geben, mit Salz und Pfeffer würzen und 7-10min/Counter-clockwise operation/Varoma/Stufe 1 dünsten. Oliven, Korinten, Knoblauch, Thymian und Rotwein zu geben und 40-45min/Counter-clockwise operation/100°C/Stufe 1 kochen.

    Dann die Sahne zu geben und mit Cognac abschmecken und nochmals ca 10min/Counter-clockwise operation/90°C/Stufe1 ziehen lassen, gegebenfalls nochmal abschmecken.

    Vor dem Servieren den grünen Pfeffer unter das Gericht rühren.

     

10
11

Tipp

Man kann auch Rind oder Kalbfleisch verwenden oder das Fleisch durch verschiedene Sorten mischen, allerdings muss man dann die Garzeit an das Fleisch anpassen und zwischendurch immer mal nach schauen wie weit es gegart ist.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es ist mal ganz was anderes aber total LEcker. Wir...

    Verfasst von Jürgi21 am 30. September 2016 - 10:32.

    Es ist mal ganz was anderes aber total LEcker. Wir werden beim nächsten mal mehr Soße dazu machen .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo dynamite! habe die

    Verfasst von winzi am 24. Januar 2014 - 16:45.

    hallo dynamite!

    habe die halbe menge wein genommen,einen1/2 liter erschien mir etwa zuviel für meinen geschmack. es hätte für mich auch 1/8liter gereicht.ansonsten sehr lecker.geschmacklich ging es mir zu sehr nach sauerbraten.werde es noch mal mit weniger wein probieren.

    wünsche dir eine schöne zeit und danke fürs reinstellen.

    winzi

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke mir dass  das

    Verfasst von ankypanky am 19. August 2013 - 15:52.

    Ich denke mir dass  das Bündnerfleisch zu schade ist.hier werden wohl schinkenspeckwürfel gemeint sein!! Sterne vergibt man eigentlich erst nachdem Mann/ Frau das  Rezept auch gekocht hat.Berichte bitte wie es geworden ist? danke und Grüsse, ankypanky

    SoftMixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich sehr lecker an,

    Verfasst von winzi am 19. August 2013 - 15:14.

    hört sich sehr lecker an, lass dir deshalb schon mal ein paar sterne da. was verstehst du  unter dörrfleisch? hier im norden ist das bündnerfleisch, da es aber angebraten werden soll, denke ich es ist was anderes.gibst du bescheid darüber. danke in vorraus.

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können