3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schweinefilet in Salzkruste an Senfsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Schweinefilet

  • 750 g gesalzenes Wasser
  • 2000 g grobes Meersalz
  • 2 Schweinefilets
  • frische Kräuterzweige, Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Oregano, Salbei

Senfsoße

  • 90 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 500 g Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Schuss Essig
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf, scharf
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Schweinefilets
  1. Das Wasser in den Mixtopf geben und 8 Minuten, Varoma, Stufe 1 zum Kochen bringen. Inzwischen die Filets mithilfe des Küchengarns mit den Kräutern umwickeln. Die Hälfte des Salzes in den Varomaboden geben und die Filets drauflegen. Die Filets mit dem restlichen  Salz komplett bedecken. Garkörbchen einhängen, Kartoffeln einwiegen und Varoma aufsetzten. 25-30 Minuten, Varoma, Stufe 1 garen. Varoma und Garkörbchen beiseite stellen.

  2. Senfsoße
  3. 40 g Butter, Mehl, Wasser, Salz, Pfeffer in den Mixtopf geben. 6 Minuten, 90°C, Stufe 4 garen. 30 Sekunden vor Ablauf der Garzeit restliche Zutaten zufügen.


    Salzkruste aufbrechen und Salz sowie Kräuter entfernen, zusammen mit Kartöffelchen und Soße servieren.

10
11

Tipp

Wenn Sie das Filet schon 6 h vor dem Garen einwickeln, zieht das Aroma der Kräuter wunderbar ins Fleisch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ALSO SAGEN WIR MAL SO ,DER VERSUCH WAR NICHT...

    Verfasst von Tina Thermi am 22. November 2016 - 20:38.

    ALSO SAGEN WIR MAL SO ,DER VERSUCH WAR NICHT SCHLECHT,ABER MIR WAR DAS FILET ZU TROCKEN UND MIT DEM SALZ ABKRATZEN HATTE ICH SO MEINE SCHWIERIGKEITEN.

    DER GESCHMACK MIT DER SENFSAUCE UND DEM FILET ZUSAMMEN FAND ICH GUT,MUSSTE ABER NOCH NACHWÜRZEN.IST ABER GESCHMACKSACHE.

    BEIM NÄCHSTENMAL BESSER DIE SOUSVIDE METHODE!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Sache! Einfach

    Verfasst von mio1949 am 15. Mai 2016 - 12:15.

    Super Sache! Einfach köstlich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gutes Rezept, war

    Verfasst von MixDigger am 28. März 2016 - 21:55.

    Ein sehr gutes Rezept, war erst skeptisch, aber war sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lesetrine, danke für

    Verfasst von Alexandra Krämer am 21. April 2012 - 17:37.

    Hallo Lesetrine, danke für die Sternchen, LG Alexandra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chrissi-Lou, wie Du

    Verfasst von Alexandra Krämer am 21. April 2012 - 17:35.

    Hallo Chrissi-Lou,

    wie Du schon sagst, es ist Geschmackssache. Die Senfsoße habe ich aus dem franz. Grundkochbuch und sie schmeckt uns sehr gut. Ich finde auch, dass sie sehr gut zu Schweinefilet passt. Allerdings habe ich auch besonders leckeren Senf aus Frankreich genommen tmrc_emoticons.;)

    Mit der Salzkruste habe ich leider auch keinen Tipp für Dich, dieses Rezept stammt nun aus einem spanischen TM Kochbuch. Als ich dieses Gericht zubereitet habe, konnte man die Kruste schon abklopfen. Sie war zwar nicht knackig hart, aber wir mussten sie auch nicht abkratzen. Mit dem Wasser und Eiweiß höre ich das erste Mal. Vielleicht ein neuer  Versuch wert.

    Liebe Grüße,

    Alexandra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin moin, habe gestern die

    Verfasst von chrissie-lou am 1. April 2012 - 13:19.

    Moin moin,

    habe gestern die Schweinefilet nach Deinem Rezept gemacht. Mit dem durchrieseln war nicht so schlimm. Das Fleisch war etwas zu durch, aber saftig.  Leider war keine richtige Salzkruste dran, man mußte das Salz vom Fleisch kratzen und dadurch war es auch zeimlich Salzig. Die Soße schmeckte nicht nach ihm und ihr und mußte noch kräftig abgewandelt werden - aber das ist ja auch geschmacksache. Vieleicht habt Ihr mit der Salzkruste bessere erfahrungen gemacht. Normalerweise macht man ja Eiweiß und Wasser an das Salz.Aber beim TM ist das ist das vielleicht anders. Über Eure Erfahrungen würde ich mich freuen. Deshalb leider nur 3 Sterne.

    Lg. Chrissie-lou

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Alexandra, haben heute

    Verfasst von Lesetrine am 11. März 2012 - 17:51.

    Hallo Alexandra,


    haben heute deine Schweinefilet gemacht das Fleisch war super lecker aber bei der Soße war unsere Begeisterung nicht mehr so da !! Die Senfsoße erinnerte uns an die Senfsoße wo wir noch Eier rein tun !! Aber Sonst echt lecker !!


    Wegen der Soße die ja Geschmackssache ist nur 4**** von 5!!


    GLG lesetrine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo knoedderli, das grobe

    Verfasst von Alexandra Krämer am 13. Februar 2012 - 21:28.

    Hallo knoedderli,


    das grobe Meersalz ist grob genug und rieselt so gut wie garnicht durch die Dampfschlitze. Ich habe es sogar mit etwas feinerem Salz gemacht und in dem Fall vorsichtig auf den Varomaboden gegeben. Nur beim Einfüllen ist etwas durchgerieselt, wirklich wenig - erst dann habe ich den Varoma aufgesetzt.


    Viel Spaß beim Nachkochen wünscht


    Alexandra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie funktioniert das mit dem

    Verfasst von knoedderli am 13. Februar 2012 - 14:23.

    Wie funktioniert das mit dem Salz in den Varoma? Das Salz rieselt doch durch bei den für Salz zu großen Löchern??? tmrc_emoticons.~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir wind zu 5t und es reichen

    Verfasst von Alexandra Krämer am 11. Februar 2012 - 12:29.

    Wir wind zu 5t und es reichen ca. 900 g Kartoffeln.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie viele Kartoffeln soll man

    Verfasst von SoFi28 am 10. Februar 2012 - 19:06.

    Wie viele Kartoffeln soll man einwiegen?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können