3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Indischer Reistopf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 150 g tiefgekühlte Erbsen
  • 150 g tiefgekühlte Bohnen
  • 50 g Rosinen, (wer will, ich lasse sie immer weg)
  • 150-250 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 2 Möhren, geschält, in Stücken
  • 10 g Butterschmalz, oder Öl
  • 100 g Basmatireis
  • 400 g Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 1 Lorbeerblatt, Salz, TL Curry
  • 1/2 TL Kurkuma, gem.
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel, gem.
  • 1 rote Paprikaschote(n)
  • 6
    47min
    Zubereitung 47min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Bohnen und Erbsen antauen lassen, bis die übrigen Zutaten vorbereitet sind.

    Wenn Rosinen mit rein sollen, diese in heißem Wasser 5 min. einweichen, dann abtrocknen (sonst einfach ersatzlos streichen). Das Hähnchenfilet würfeln.

    Zwiebel und Möhren im Closed lid 5 sec./Stufe 5 zerkleinern. Schmalz oder Öl hinzufügen und 3 Min./Varoma/Stufe 1 andünsten. Die Fleischwürfel zugeben und 5 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 andünsten. Dann den Reis ungekocht dazu und ebenfalls 3 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 mitdünsten.

    400 ml Wasser, Brühwürfel, Lorbeerblatt, 1 Prise Salz und restliche Gewürze dazugeben und 20 Min./100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting kochen.

    Paprika waschen, vierteln, putzen und würfeln.Bohnen, Erbsen, Paprika und evtl. Rosinen dazugeben und mit Hilfe des Spatels 1 Min./Counter-clockwise operation/Stufe 2 unterrühren. Dann nochmal 10 Min./90°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting fertiggaren.

    Guten Appetit!

    Es funktioniert auch die doppelte Portion für ca. 4 Personen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hab es ausprobiert und leider

    Verfasst von Persian_Prince am 2. März 2015 - 13:48.

    Hab es ausprobiert und leider ist es zu Matsch geworden, warum weiß ich auch nicht, obwohl Linkslauf drin war. Geschmacklich Top, aber irgendwas läuft falsch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können