3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenmarmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Marmelade

  • 1000 g Frische Aprikosen, ergibt ca. 900 g entsteinte Aprikosen
  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 500 g Gelierzucke 2:1
  • Saft einer halben Zitrone

nach Geschmack

  • 4 EL Aprikosengeist

oder

  • 10 Blättchen Minze, oder Zitronenmelisse

oder

  • 2 Schoten Vanillemark
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. - getrocknete Aprikosen 10-20 sec./St. 6 (je nachdem, ob ihr noch mehr oder weniger Stückchen haben möchtet)

    - die frischen Aprikosen dazu, nochmal 10 sec./St. 6

    - Gelierzucker, Zitronensaft und Geschmackszutaten 5 sec./St. 4 unterrühren

     

    - das ganze dann 14 Min./100° C/St. 2 kochen

    - Gelierprobe machen

    - in Marmeladengläser füllen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- während des Kochvorgangs benutze ich den Gareinsatz als Spritzschutz

- manchmal, ich weiß nicht warum, kocht die Marmelade bei mir nicht; ich stelle dann einfach für 3 Min./Varoma ein


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Diese Marmelade ist der

    Verfasst von stefanbirk@web.de am 17. Januar 2016 - 16:52.

    Diese Marmelade ist der Hammer! Spuper!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nicht unser Geschmack!

    Verfasst von Susanne_B am 13. Oktober 2015 - 11:33.

    Leider nicht unser Geschmack! tmrc_emoticons.~ Ich hatte die Variante mit Vanilleschote zubereitet, soweit ok, aber uns gefällt der Beigeschmack nicht, da die getrockneten Aprikosen ja geschwefelt sind. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und schnell,

    Verfasst von bus am 9. Juli 2015 - 19:53.

    Sehr einfach und schnell, Habe die Variante mit Zitronenmelisse gemacht! Superlecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt ganz ausgezeichnet.

    Verfasst von Gusi am 6. Juli 2015 - 18:08.

    Schmeckt ganz ausgezeichnet. Schön fruchtig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, 5 Sterne

    Verfasst von Andreyana am 18. Juni 2015 - 09:59.

    Sehr lecker, 5 Sterne verdient.

    meine Marmelade ist nur etwas dunkel, aber das wird an den getrockneten Früchten liegen.

    Danke für das Rezept.

    LG Andreyana 

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Variante mit dem

    Verfasst von Westkapelle am 29. Mai 2015 - 14:04.

    Habe die Variante mit dem Vanilleschotenmark ausprobiert, jedoch ohne getrocknete Aprikosen. Sieht gut aus und riecht lecker, die Geschmacksprobe steht noch aus! Danke für das Rezept.

     

    Ich habe gefunden, dass Menschen mit Geist und Witz auch immer eine feine Zunge besitzen; jene aber mit stumpfem Gaumen beides entbehren.  Voltaire

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt, meine erste

    Verfasst von Catrein am 24. August 2014 - 11:56.

    Perfekt, meine erste Thermomix Marmelade, merci

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "- manchmal, ich weiß nicht

    Verfasst von karndt am 25. Juni 2014 - 20:14.

    "- manchmal, ich weiß nicht warum, kocht die Marmelade bei mir nicht; ich stelle dann einfach für 3 Min./Varoma ein": Vielen Dank, mir ist es auch schon so gegangen. Ich werde Deinen Tipp beherzigen.

    Natürlich werde ich Deiin Rezept baldmöglichst nachkochen und dann auch "besternen".

    L.G. karndt

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können