3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Beeren-Lavendel-Marmelade


Drucken:
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

  • 500 g Beerenmischung (frisch oder TK)
  • 4 EL lavendelblüten
  • ca. 150 g Gelierzucker 2:1
  • etwas Rum
5

Zubereitung

  1. Die Beeren und die Lavendelblüten in den Mixtopf geben und 15 min. / 90°C / Stufe 1.

  2. Nun 10 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

    Durch einen sehr feinen Küchensieb geben.

  3. Den Mixtopf kurz ausspülen und trocknen, dann das Fruchtmus ohne Kerne zurück in den Mixtopf (vorher Waage einschalten!), je nachdem wieviel das ganze jetzt wiegt Gelierzucker zugeben. Bei mir waren es noch ca. 300g, also habe ich 150g Gelierzucker genommen.

  4. 14 min. / 100°C / Stufe 2 aufkochen.

    Marmeladengläser mit heißem Wasser ausspülen und den Deckel mit Rum bepinseln.

    Marmelade in die heißen Gläser geben, sofort verschließen und 5 Minuten auf den Deckel stellen.

    Danach abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe getrocknete Lavendelblüten aus dem Teeladen genommen, frische unbehandelte gehen sicherlich auch.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ohne Rum

    Verfasst von KaPoDo am 6. September 2017 - 16:07.

    Ohne Rum

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Schmeckt auch mit Aprikosen - da...

    Verfasst von KaPoDo am 6. September 2017 - 16:05.

    Super lecker! Schmeckt auch mit Aprikosen - da habe ich noch mehr das Frankreichfgefühl. Ich lasse aber den Rum weg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin immer auf der Suche nach

    Verfasst von Sunshine74 am 20. Juli 2016 - 13:47.

    Bin immer auf der Suche nach "besonderen" Rezepten. Auf die Idee, Lavendel in Marmelade zu kochen, bin ich erst über dieses Rezept gekommen. Ich hab es einfach ausprobiert, da ich jede Menge Lavendel im Garten stehen habe und eigentlich nicht wusste, was ich damit machen kann (außer den üblichen Stoffsäckchen für den Kleiderschrank).

    Habe das Rezept mit roten, frischen Johannisbeeren ausprobiert und es hat der ganzen Familie sehr lecker geschmeckt.

     

     


    Schenkt Dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können