3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnenkonfitüre mit Vanille und Ingwer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

1000g Birnen

  • 500 g Gelierzucke 2:1
  • 1 Stück Ingwer (walnussgroß)
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Vanilleschote, geschälten Ingwer und Gelierzucke in den Mixtopf geben: 25 Sek./Stufe 10 pulverisieren

  2. Birnen, geschält und in grobe Stücke geschnitten hinzugeben, 15 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

  3. Anschliessend 13 Minuten /100°C/Stufe 2 kochen.

  4. In heiss ausgespülte Marmeladengläser füllen, fest verschliessen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich fülle mit meinen Marmeladen auch gerne ganz kleine Gläser und habe so immer ein nettes Mitbringsel oder "Dankeschön" auf Vorrat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit dem Saft einer Zitrone

    Verfasst von niefrau am 8. September 2015 - 18:17.

    Mit dem Saft einer Zitrone und einen kleinen Schuss Williamsbirne schmeckt die Marmelade sehr lecker. Habe einen Birnenbaum, daher massig Birnen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die netten

    Verfasst von beate2811 am 21. Oktober 2014 - 10:18.

    Danke für die netten Kommentare. Ich selbst habe die Marmelade inzwischen mehrfach gekocht und auch festgestellt, dass Birne nicht gleich Birne ist! Hatte zuletzt richtig schön gelbe Williams Christ Birnen und fand dort den Birnengeschmack am intensivsten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es ausprobiert und

    Verfasst von Svennis am 15. Oktober 2014 - 13:24.

    Ich habe es ausprobiert und hat auch alles nach Anleitung geklappt- allerdings finde ich persönlich die Marmelade zu "fade". Da Birne nicht so den durchdringenden Geschmack hat, schmeckt es eigentlich nur süß...

    Aber einen Versuch war es wert.

    Liebe Grüße

    Svenj

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Bin neu hier und werde

    Verfasst von leonmia am 8. Oktober 2014 - 12:54.

    Hallo. Bin neu hier und werde die Konfitüre nachher sofort ausprobieren.

    Birne und Ingwer passt immer.  Hab den TM5 und muss erstmal herausfinden wie die manuelle Betätigung geht.

    mfg

    sabine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich lecker und wird

    Verfasst von Svennis am 6. Oktober 2014 - 12:22.

    Liest sich lecker und wird nach dem Kauf einer Vanilleschote umgesetzt...dann gibt es auch die Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können