3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chutney- scharfe Grillsosse vom Hof


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

Chutney

  • 700 g Tomaten
  • 350 g Zwiebeln
  • 350 g Zucker
  • 10-17 g Salz
  • 65 g Essig
  • 3/4 TL Cayennepfeffer
  • 1/4 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Ingwer
  • 1/4 TL Piment
  • 1/4 TL Nelkenpfeffer
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Chutney-
  1. 1.Tomaten und Zwiebeln in Stücken 10 Sek. St. 5

    2. 30 Min./100°/Counter-clockwise operation/St.2 ohne Messbecher, Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen

    3. alle anderen Zutaten dazugeben 10 Sek./Counter-clockwise operation/St. 4

    4. 60Min./95°/Counter-clockwise operation/St. 1,5

     

    5. Kochzeit evtl. um bis zu 30 Min. verlängern, wenn es noch zu flüssig ist. Es sollen noch Stücke vorhanden sein.

     

    Am Ende heiss in Schraubgläser füllen und auf den Kopf stellen. Dieses Chutney hält sich aufgrund des Zuckeranteils sehr lange im Keller bzw. angebrochene Gläser im Kühlschrank.

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Chutney passt hervorragend zum gut eingelegten Grillfleisch. Ich stelle immer genug Gläser für eine Grillsaison in der Tomatenzeit auf Vorrat her. Es ist ein sehr altes, traditionelles Rezept aus der Lüneburger Heide. Beim Zerkleinern zu Beginn bitte unbedingt darauf achten, dass noch genug große Stücke vorhanden sind, sonst wird es am Ende zu dünnflüssig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare