3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feige Trauben Gelee


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Zutaten

  • 1200 g Traubensaft
  • 300 g Feigen
  • 500 g Gelierzucker 3:1
  • 1/5 Vanilleschote, Mark ausgekratzt
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. zuerst entsaften:

    Dafür die Trauben (mit Stielen locker in den Varoma schrichten (Die Luft muss zirkulieren können).

    In den Mixtopf geschlossen 150 ml Wasser geben.

    Garkörbchen einhängen und ein hitzebeständiges Gefäss einhängen.

    15 Minuten Stufe 1 auf Varoma entsaften.

    Gefäss entleeren, wieder 150 ml Wasser in den Topf geben, Garkörbchen wieder einhängen, leeres Gefäss wieder in das Körbchen stellen.

    Trauben einmal mit einem kochlöffel vermengen.

    Wieder 15 minuten Varoma auf Stufe 1.

    eventuell ein drittes Mal wiederholen.

  2. Die Feigen schälen und halbieren.

    Den Traubensaft, die Feigen, das Vanillemark und den Gelierzucker in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Sekunden Stufe 3vermischen.

    Alles zusammen 20 minuten Stufe 2 bei 100 Grad  kochen lassen, wer keine Feigenstückchen in seinem Gelee haben möchte, zum ende nochmal 10 Sekunden Stufe 6.

    Gelierprobe machen.

    In heisse trockene Twist off Gläser füllen, Deckel schließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Gareinsatz
    Gareinsatz
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Sie brauchen ausserdem: Hitzebeständige Schale und Einmachgläser.

Ich habe die Gläser bei 80° im Backofen bis ich das Gelee einfülle.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Könnte man der Einfachheit halber nicht auch...

    Verfasst von Drenkus am 24. November 2021 - 11:59.

    Könnte man der Einfachheit halber nicht auch getrocknete Feigen nehmen? 🤔
    Wie würdet Ihr den Flüssigkeitsmangel dann wieder ausgleichen?
    Mit zusätzlichem Saft oder mit Wasser.
    Der Zuckergehalt in den Trockenfrüchten bleibt ja meist gut erhalten.
    Von dem her vielleicht Halb Saft, Halb Wasser!?
    Aber wieviel? 🤔

    😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte meine roten Trauben bereits im...

    Verfasst von Colonix am 16. September 2018 - 16:48.

    Hatte meine roten Trauben bereits im Dampfentsafter "verflüssigt" und Unmengen an Saft erzielt. Auf der Suche nach alternativen Geschmacksrichtungen habe ich dann dieses Rezept gefunden. Tolle Idee die Kombination - man muß nur aufpassen daß durch die Feigen nicht alles zuuu süß wird, aber sie geben ein zusätzliches Aroma!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept 😀 auch ich hatte vorher noch nie...

    Verfasst von Thermomädel am 23. September 2017 - 07:40.

    Tolles Rezept 😀 auch ich hatte vorher noch nie mit dem TM entsaftet - hat super geklappt 👍 - da ich sehr aromatische Muskateller-Trauben hatte habe ich auf die Feigen verzichtet... Alle sind vom Ergebnis begeistert - volle Punktzahl

    LG vom Thermomädel


    ----


    Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu Essen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt und schmeckt lecker. War...

    Verfasst von Sekt Suse am 25. September 2016 - 16:04.

    Hat super geklappt und schmeckt lecker. War besonders begeistert vom Entsaften im TM, hatte ich bisher noch nicht ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können